Kanaltechnik / Kanalprüftechnik

Inhaltsverzeichnis

 

 

Dichtheitsprüfsystem ROHRTEST 4 - das modulare Universalsystem Anfrage Katalog

Dichtheitsprüfsystem ROHRTEST-4: Modulares Dichtigkeitsprüfsystem wahlweise in den Bauformen Dichtigkeitsprüfkoffer, Dichtheitsprüfanhänger und Dichtheitsprüffahrzeug für die Rohr- und Kanaldichtheitsprüfung, Schachtdichtheitsprüfung, Abscheiderdichtheitsprüfung, Dichtheits- und Funktionsprüfung und Einzelmuffenprüfung. Dichtheitsprüfsoftware zur Dichtheitsprüfprotokollerstellung nach DIN EN 1610, DIN 1986-30, DIN 1999-100, DIN 4040-100 Dichtheitsprüfsystem ROHRTEST-4 in Kofferausführung
Dichtheitsprüffahrzeug für die Muffendruckprüfung, Haltungsprüfung, Schachtprüfung, Abscheiderprüfung in Kombination mit einem Kamerainspektionssystem zum Setzen der Muffenprüfgeräte, Prüfsystem ROHRTEST-4, Prüfdateneinblendung ins Videobild 3D-CAD-Modell eines kombinierten Inspektions- und Dichtheitsprüffahzeuges (RUN24 GmbH, Berlin)
Dichtheitsprüfsystem ROHRTEST-4 als Hausanschlussprüfsystem: Modulares Dichtigkeitsprüfsystem wahlweise in den Bauformen Dichtigkeitsprüfkoffer, Dichtheitsprüfanhänger und Dichtheitsprüffahrzeug für die Rohr- und Kanaldichtheitsprüfung, Schachtdichtheitsprüfung, Abscheiderdichtheitsprüfung, Dichtheits- und Funktionsprüfung und Einzelmuffenprüfung. Dichtheitsprüfsoftware zur Dichtheitsprüfprotokollerstellung nach DIN EN 1610, DIN 1986-30, DIN 1999-100, DIN 4040-100 Hausanschlussprüfung gem. DIN 1986/30 mit Wasserverlustnachspeisung
Einzelmuffen-Dichtheitsprüfanhänger zum Betrieb an wechselnden Dichtigkeitsprüffahrzeugen mit den Dichtheitsprüfsystem ROHRTEST-4: Muffenprüfsteuerung Verfahren Luftprüfung / Wasserprüfung, Ausleger mit Seilwinde zum Ablassen des Muffenprüfgerätes incl. Kamerafahrwagen ohne Einstieg, Dichtheitsprüfprotokollsoftware nach DIN EN 1610, DWA-A 139, DIN 1986-30, ATV-M 143-6 u.a. Dichtheitsprüfanhänger mit integrierter Einzelmuffenprüfung Luft+Wasser
Schachtprüfgerät / Abscheiderprüfgerät / Pegelsonde für die Wasserverlust-Dichtheitsprüfung von Abscheidern, Schächten, Kleinkläranlagen und Abwassersammelgruben nach DIN 1999-100, DIN 4040-100, DIN EN 1610, DWA-A 139 u.a. Pegelabfallmessung mittels optischem Messverfahren / Laser-Pegelmessung, Wasserzugabe wahlweise manuell oder automatisch über Wasserprüfkoffer mit Dosierpumpe und elektronischem Wasserzähler. Optionen Temperaturmessung und Funkübertragung 1000 Meter für die drahtlose Pegelsensorankopplung Optische Pegelsonde in der Anwendung: robuste Ausführung, eindeutige Messresultate, Mehrsondenprüfung, GPS-Standort, Temperatur- und Luftdruckaufzeichnung, Option RT-WIRELESS: Funkübertragung ersetzt mit einer Reichweite bis zu 1000 m das Sensorkabel
Abscheiderdichtheitsprüfgerät ROHRTEST-4: Abscheiderprüfset mit optischer Laser-Pegelsonde (LGA-Zulassung) incl. Luft-Dichtheitsprüfgerät für die Dichtheitsprüfung der Zulaufleitungen, Dichtigkeitsprüfkoffer mit 2 Messanschlüssen, Abscheider-Generalinspektions-Berichtssoftware nach DIN 1999-100 und DIN 4040-100 Abscheiderprüfset ROHRTEST-4
Drahtlose Bildübertragung von Inspektionskamerasystemen Schacht-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel und Rohrschiebekamera über WLAN / WiFi auf Tablet-PCs, Notebooks und Smartphones des Betriebspersonals zur Anbindung an Kanal-Managementsysteme / Kanalbetriebssoftware wie z.B. KANIO (HST) oder BASYS (Barthauer) sowie zur schnellen und unkomplizierten Übermittlung von Inspektionsvideos und Belegfotos zur Kanalzustandsdokumentation WLAN-Funkverbindung zwischen Bediener-PC/Notebook und Steuergerät: Dichtheitsprüfung vom Operatorarbeitsplatz aus - gesicherte Verbindung, offener Standard für leicht austauschbare PC-Technik
Externe Luftmesseinrichtung ROHRTEST-EXTL für die Dichtheitsprüfung direkt an der Dichtheitsprüfblase: die Druckluftversorgung (max. 10 bar) wird direkt bis an die Messeinrichtung geführt, durch den Wegfall des Prüfschlauches verkürzt sich inbesondere bei großen Nennweiten deutlich die Füllzeit, die Prüfung wird durch Sonneneinstrahlung nicht mehr beeinflußt Externe Luft-Messeinrichtung: Befüllsteuerung und Druckmessung direkt an der Prüfblase sorgen für minimale Befüllzeit auch bei großem Haltungsvolumen und vermeiden Einflüsse von z.B. Sonneneinstrahlung auf den Prüfschlauch
Abscheider-Überhöhungsberechnung im Generalinspektionsbericht der GI-Berichtssoftware: Die Schachtgeometrien werden automatisch aus den Dichtheitsprüfprotokollen übernommen, so daß die Anforderungen der Prüfnormüberarbeitungen der DIN 1999-100 und DIN 4040-100 automatisch erfüllt werden. Auch eine Nutzung mit Produkten anderer Hersteller ist möglich, hierfür muss die Abscheidergeometrie lediglich manuell eingegeben werden. Abscheider-Überhöhungsberechnung im Generalinspektionsbericht der GI-Berichtssoftware: Die Schachtgeometrien werden automatisch aus den Dichtheitsprüfprotokollen übernommen, so daß die Anforderungen der Prüfnormüberarbeitungen der DIN 1999-100 und DIN 4040-100 automatisch erfüllt werden. Auch eine Nutzung mit Produkten anderer Hersteller ist möglich, hierfür muss die Abscheidergeometrie lediglich manuell eingegeben werden.
Fliessschema einer Abscheideranlage, erzeugt mit dem integrierten Lageplaneditor der Generalinspektions-Berichtssoftware gem. DIN 1999-100 / DIN 4040-100, die Bestandteile des Abscheidersystems werden bei Erfassung in der Berichtssoftware automatisch in die Grafik eingeblendet und müssen nur noch manuell positioniert werden Fliessschema einer Abscheideranlage, erzeugt mit dem integrierten Lageplaneditor der Generalinspektions-Berichtssoftware gem. DIN 1999-100 / DIN 4040-100, die Bestandteile des Abscheidersystems werden bei Erfassung in der Berichtssoftware automatisch in die Grafik eingeblendet und müssen nur noch manuell positioniert werden

Das System ROHRTEST-4 ist das modulare Universal-Dichtheitsprüfsystem für alle Abwassersysteme, Trinkwasser- und Abwasserdruckleitungen, welches alle Prüfverfahren beherrscht:

 

Dichtheitsprüfung von Kanal- und Rohrleitungen, Schächten, Abscheidern, Hochdruckleitungen, Rohrverbindungsmuffen, Hausanschlüssen mit Luft, Vakuum, Wasser, Hochdruck nach allen verfügbaren Normen und Prüfvorschriften wie DIN EN 1610, DWA-A 139, DWA-M 149-6 (ehem. ATV-M 143-6), DIN 1999-100, DIN 4040-100, DIN 1986-30, DIN EN 805 (ehemals DIN 4279), DIN EN 858 u.a.

 

Modulares Prüfsystem (Rohrprüfsystem, Kanalprüfsystem, Anschlussprüfsystem, Abscheiderprüfsystem, Hausanschlussprüfsystem, Wasserdruckprüfungssystem) für die physikalische Dichtheitsprüfung / Zustands- und Funktionsprüfung privater Abwasserleitungen (NRW), Zustandserfassung von Rohrleitungen, Kanalrohren, Abwasserkanälen, Schmutzwassergrundleitungen, Anschlussleitungen, Anschlussstutzen, Einläufen, Abscheidern, Kreislaufanlagen, Klärgruben, Abwassersammelgruben (abflußlosen Gruben), Güllebehältern, Jauchebehältern, Silagebehältern, Auffangbecken, Sprinklerwassertanks, Biogasanlagen, Bodenabdichtungen, Dichtflächen, Biogasanlagen, Kabelschutzrohren, oberirdisch verlegten Rohrleitungen zum Transport wassergefährdender Stoffe, Hochdruck-Abwasserleitungen, Trinkwasserleitungen, Beschneiungsanlagen, Hydrantenprüfung, Regenrückhaltebecken, Faultürme

 

Prüfvorschriften: 
  
Deutschland / EU: DIN EN 1610, DWA-M 149 Teil 6 (ehem. ATV-M 143-6), DWA-A 139, DIN 1999-100, DIN 1999-101 (FAME/Biodiesel), DIN 4040-100, DIN EN 805 (DIN 4279), BLfW 4.3-6, DIN EN 12566-1+3, DIN 1986 Teil 30 (1986-30), DIN EN 858-1, DIN 11622, DIN 4261-1, SüwV, §61a Landeswassergesetz (LWG) NRW, DIN 8074 / 8075, DIN 4060, DIN 1988, DIN EN 1928, DIN EN 20811, DIN EN 10088-2, DVGW 400-2, DVGW G 469, ATV-DVWK-A 781 (TRWS/VAWS), ATV-DVWK-A 780, DWA-A 786, DWA-M 167-2, DIN EN 12889 Grabenlose Verlegung und Prüfung, DWA-A 125 Rohrvortrieb, DWA Arbeitsblatt ATV-DVWK A142 (Trinkwasserschutzgebiete, Wasserschutzgebiete I,II,III, Wasserschutzzonen, Heilquellenschutzgebiete)  
  
Schweiz: SIA 190, VSA-Richtlinie (Verband Schweizer Abwasser- und Gewässerschutzfachleute)
  
Österreich: ÖNORM B 2503:2009

 

Tschechische Republik: CSN 756909 

 

Zulassung Landesgewerbeamt / Landesgewerbeanstalt Würzburg (inzwischen TÜV Rheinland): LGA-Zulassung für die Prüfung von Abscheidern nach DIN 1999-100 / DIN 4040-100 vom 07.02.2000, Zulassungs-Nr. 0020220-01

 

 

Die Software ist in den folgenden Sprachen verfügbar:

deutsch, englisch, französisch, niederländisch, italienisch, polnisch, tschechisch, spanisch, portugiesisch, kroatisch, dänisch 


  
Prüfverfahren: 
  
Wasser-Niederdruckprüfung mit Wasserverlustkompensation (Wasserdruckprobe, hydrostatischer Rohrtest),

Wasser-Hochdruckprüfung,

Luft-Überdruckprüfung (Druckluftprüfung, pneumatischer Rohrtest),

Luft-Unterdruckprüfung (Vakuumprüfung),

Wasser-Pegelabfallprüfung (Wasserfüllprobe, Pegelmessung)

Muffeneinzelprüfung / Einzelmuffenprüfung mit Luft und Wasser

Stutzenprüfung / Anschlussprüfung / Seitenkanalprüfung / Elementeprüfung mit Luft und Wasser

Mehrsondenprüfung / Parallelprüfung incl. Verdunstungsmessung, Temperaturaufzeichnung und kontinuierlicher Messung des atmosphärischen Luftdrucks
  
Prüfsoftware: 
  
Professionelle, datenbankbasierte Prüfsoftware (Windows 32-/64-bit) mit Auftraggeber-, Projekt- und Prüfobjektverwaltung, konfigurierbaren Prüfprotokollformaten, Such- und Analysefunktionen zur Erstellung von Übersichtslisten und Abrechnungsunterlagen, Exportfunktionen, Datenschnittstelle zu ITV / CITI, Excel, ISYBAU-XML, GPS-Einbindung, Abscheiderdatenbank / Abwasserbehälterdatenbank mit den Produktdaten zahlreicher Hersteller
Frei verfügbare Büro-Installation zur Prüfdatenverwaltung und Angebotskalkulation, kostenfreie jährliche Softwareupdates seit 1993 ! 

 

zum Software-Download ...
  
Systemmodule:  
  
Vielfältige Ausstattungs- und Kombinationsvarianten sowie Zusatzmodule gestatten den kostengünstigen Einstieg mit einem mobilen Kofferprüfgerät ebenso wie die Erweiterung zum universell ausgestatteten Prüffahrzeugausbau.

 

LGA-Zulassung für die Prüfung von Abscheidern nach DIN 1999-100 / DIN 4040-100 vom 07.02.2000, Zulassungs-Nr. 0020220-01
 

Dichtheitsprüfsystem ROHRTEST 4 / Druckprüfsystem mit integriertem TV-Inspektionsmodul Katalog

Dichtheitsprüfsystem ROHRTEST-4: Modulares Dichtigkeitsprüfsystem wahlweise in den Bauformen Dichtigkeitsprüfkoffer, Dichtheitsprüfanhänger und Dichtheitsprüffahrzeug für die Rohr- und Kanaldichtheitsprüfung, Schachtdichtheitsprüfung, Abscheiderdichtheitsprüfung, Dichtheits- und Funktionsprüfung und Einzelmuffenprüfung. Dichtheitsprüfsoftware zur Dichtheitsprüfprotokollerstellung nach DIN EN 1610, DIN 1986-30, DIN 1999-100, DIN 4040-100 Dichtheitsprüfsystem ROHRTEST-4 in Kofferausführung
Abscheiderdichtheitsprüfgerät ROHRTEST-4: Abscheiderprüfset mit optischer Laser-Pegelsonde (LGA-Zulassung) incl. Luft-Dichtheitsprüfgerät für die Dichtheitsprüfung der Zulaufleitungen, Dichtigkeitsprüfkoffer mit 2 Messanschlüssen, Abscheider-Generalinspektions-Berichtssoftware nach DIN 1999-100 und DIN 4040-100 3D-CAD-Modell eines kombinierten Inspektions- und Dichtheitsprüffahzeuges (RUN24 GmbH, Berlin)
Drahtlose Bildübertragung von Inspektionskamerasystemen Schacht-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel und Rohrschiebekamera über WLAN / WiFi auf Tablet-PCs, Notebooks und Smartphones des Betriebspersonals zur Anbindung an Kanal-Managementsysteme / Kanalbetriebssoftware wie z.B. KANIO (HST) oder BASYS (Barthauer) sowie zur schnellen und unkomplizierten Übermittlung von Inspektionsvideos und Belegfotos zur Kanalzustandsdokumentation WLAN-Funkverbindung zwischen Bediener-PC/Notebook und Steuergerät:

Das System ROHRTEST-4 ist die Universallösung, die alles kann:

Dichtheitsprüfung / Funktionsprüfung (NRW) von Rohren, Schächten, Abscheidern, Hochdruckleitungen, Rohrverbindungsmuffen, Hausanschlüssen mit Luft, Vakuum, Wasser, Hochdruck nach allen verfügbaren Normen und Prüfvorschriften wie DIN EN1610, DWA-A 139, DWA-M 149-6 (ehem. ATV-M 143-6), DIN 1999-100, DIN 4040-100, DIN 1986-30, DIN EN 805 u.a.

 

Das Prüfsystem ist auch mit einem integrierten Kamera-Inspektionsmodul verfügbar, welches die Dichtheitsprüfung und optische Kanalinspektion / Hausanschlussinspektion z.B. nach DIN 1986 Teil 30 mit nur einem Aufzeichnungsgerät gestattet.

 

Der Dichtheitsprüfkoffer enthält dazu nicht nur die Druckprüftechnik für die Dichtheitsprüfung mit den Verfahren Druckluftprüfung, Wasserdruckprüfung, Schachtprüfung und Unterdruckprüfung sondern zusätzlich eine Einheit zur Videodigitalisierung und Inspektionsberichtserstellung für die optische Dichtheitsprüfung mittels Kamerainspektion.

 

In den Dichtheitsprüfkoffer integriert ist dazu eine Videodigitalisierungseinheit, welche über eine Standard-BNC-Buchse den Anschluss beliebiger externer Videoquellen (=Kamerainspektionssysteme) ermöglicht.

 

Als Inspektionssoftware kann sowohl der KANAL-INSPECTOR aus dem Hause MESSEN NORD sondern auch jede externe Inspektionsberichtssoftware wie z.B. WinCan (weitverbreitet CCTV-Software) genutzt werden.

 

Der Vorteil liegt klar auf der Hand: nur ein System vereinigt die Daten der Dichtheitsprüfung und der TV-Inspektion, Berichte für den Auftraggeber werden objektbezogen mit nur geringem Aufwand aus den Resultaten beider Prüfverfahren (physikalisch/optisch) zusammengestellt.

 

Die ROHRTEST-Dichtheitsprüfsoftware unterstützt die Zusammenarbeit mit dem TV-Inspektionsmodul, indem sie die Resultate der Dichtheitsprüfung über die standartisierte ISYBAU-XML-Schnittstelle zur Verfügung stellt.

 

 

 

ROHRTEST - Muffeneinzelprüfung / Einzelmuffenprüfung / Rohrverbindungsprüfung Anfrage Katalog

Schlauchhaspel manuell für die Einzelmuffenprüfung Luft + Wasser mit dem Dichtheitsprüfsystem ROHRTEST-4 nach DIN EN 1610, DWA-A 139, ATV-M 143-6, SIA 190 / VSA u.a.: durch die Kabelführung innerhalb des Druckluftschlauchs ist der Anschluss von Prüfsteuerung, Beobachtungskamera und Kamerafahrwagen direkt möglich, es wird keine zweite Haspel benötigt, durch Handbetrieb eine besonders wirtschaftliche und sehr gut transportable Lösung. Optionen: motorischer Antrieb, Einblendung der Prüfdaten ins Videobild Einzelmuffenprüfhaspel mit integrierter Fahrwagensteuerung, manuelle Ausführung
Transportable Motorhaspel des ROHRTEST-Einzelmuffenprüfsystems: Einsetzbar sowohl mit dem optionalen Kamerafahrwagen zur Positionierung des Muffenprüfpackers als auch in Verbindung mit jedem bereits vorhandenen Inspektionskamerasystem. Prüfverfahren Luftdichtigkeitsprüfung und Wasserdruckprüfung, Dokumentation der Muffenprüfung über Axialkamera mit Einblendung der Prüfdaten ins Videobild und Videoaufzeichnung. Dichtheitsprüfsoftware mit Dichtheitsprüfprotokollerstellung gem. DIN EN 1610, DWA-A 139, ATV-M 143-6, SIA/VSA 190 u.a. Automatikprüfhaspel mit motorischem Antrieb und Reversierführung
Muffenprüfpacker / Einzelmuffenprüfgeräte / Mehrbereichs-Muffendichtheitsprüfgeräte für die Nennweiten DN 150-800 mit Ringraum-Prüfvolumen, Positionierung mittels Kamerabeobachtung durch Plexiglaszylinder, während der Dichtigkeitsprüfung durchströmbar, Prüfverfahren Luft + Wasser Einzelmuffenprüfgerät mit Plexiglasabschnitt zur Positionskontrolle: kürzere Füll- und Prüfzeiten durch ringförmigen Prüfraum
Inspektionskamerafahrwagen / Muffenprüftraktor mit Mehrdimensions-Muffenprüfpacker für die Dichtigkeitsprüfung mit dem Dichtheitsprüfsystem ROHRTEST-4, Methoden Luft + Wasser nach DIN EN 1610, DWA-A 139, DWA-M 149-6 (ehem. ATV-M 143-6), SIA 190/VSA u.a. Einsetzen des Prüfsystems in den Abwasserschacht mittels Kranausleger ohne Notwendigkeit eines Einstiegs in den Abwasserschacht, Positionierung auf Rohrverbindung / Muffenspalt mittels der im Muffenprüfgerät integrierten Radialkamera Kamerafahrwagen mit Einzelmuffenprüfgerät
Inspektionskamerafahrwagen zur Positionierung der Mehrbereichs-Muffenprüfgeräte DN 150-800 bei der Dichtigkeitsprüfung mit dem Dichtheitsprüfsystem ROHRTEST-4, Methoden Luft + Wasser Kamerafahrwagen mit Muffenprüfgerät in DN 300: Beispielvideo einer Muffen- / Stutzenprüfung mit dem Prüfmedium Wasser
Stutzenprüfung / Anschlussprüfung: Dichtheitsprüfung von Einläufen / Anschlüssen / Stutzen in das öffentliche Kanalsystem. Unsere Lösung ist die Positionierung des Muffenprüfpackers über dem Anschluss und die Absperrung des Einlaufes mit Kameraüberachung vom Grundstück aus. Vorteil: es kann ein Standard-Muffenprüfsystem eingesetzt werden, welches ohne Zusatzkosten seine Vorteile bei der Muffeneinzelprüfung Dank Ringraumprüfpackern ausspielt: kurze Füll- und Prüfzeiten, sichere Abdichtung, Ablassen des gesamten Prüfsystems in den Schacht ohne Einstieg Spezielle Schiebeblase mit integrierter Positionskamera für die Absperrung von Einläufen, Abzweigen, Stutzen
Dichtheitsprüffahrzeug Grossprofil-Dichtheitsprüfung Überdruckprüfung, Unterdruckprüfung, Wasserprüfung / Muffeneinzelprüfung Luftdichtheitsprüfung, Wasserdichtheitsprüfung / Schachtdichtheitsprüfung Luft, Wasser, Vakuum / Abscheiderprüfung und Abscheidergeneralinspektionsbericht auf Basis des Dichtigkeitsprüfgerätes ROHRTEST-4 - Operatorraum des Prüffahrzeugausbaus mit Muffeneinzelprüfungs-Doppelsteuerung sowohl vom Operatorarbeitsplatz als auch vom Fahrzeugheck aus Doppel-Muffenprüfsteuerung, Bedienung sowohl vom Fahrzeugheck als auch vom Operatorarbeitsplatz aus
Einzelmuffendichtheitsprüfsystem in der Bauform Dichtheitsprüfanhänger mit Operatorarbeitsplatz und Doppel-Muffenprüfsteuerung sowohl vom Fahrzeugheck als auch vom Operatorstudio aus. Kranausleger zum Ablassen des Muffenprüfsystems ohne Einstieg, Mehrdimensions-Muffenprüfpacker, Prüfverfahren Luft+Wasser, Haltungs-, Hausanschluss- und Abscheider-Dichtheitsprüfung nach DIN EN 1610, DWA-A 139, DIN 1986-30, DIN 1999-100, DIN 4040-100 Einzelmuffen-Dichtheitsprüfanhänger mit Doppelsteuerung sowohl vom Heck als auch vom Operatorarbeitsplatz aus, Stromversorgung über Batterie / Akkupack, incl. Haltungs-, Hausanschluss- und Schacht- / Abscheiderdichtheitsprüfung
Muffendichtheitsprüfsystem in Modulbauweise: transportable Automatikhaspel, Steuereinheit wahlweise als Einbaupanel oder Koffersteuerung, Einsatz sowohl als Ergänzung zu existierenden Dichtheitsprüffahrzeugen als auch als Zusatzmodul für Inspektionskamerafahrzeuge

Das Prüfsystem ROHRTEST kann über die vorhandenen Schnittstellen zum Muffen- und Stutzendichtheitsprüfsystem mit Luft bzw. Wasser als Prüfmedium z.B. nach DIN EN 1610, Verfahren L und W, DWA-A 139, ATV-M 143 Teil 6, neu DWA-M 149-6 mit den Prüfmethoden Luftprüfung, Unterdruckprüfung, Wasserdruckprüfung, und SIA190/VSA erweitert werden.

 

Die Absperrung des Prüfraumes erfolgt direkt am Muffenprüfgerät, was zu kürzeren Prüfzeiten als bei der herkömmlichen Prüfung inklusive des Prüfschlauches führt. Natürlich sind mit dem System ROHRTEST auch vorhandene Muffenprüfpacker aller Hersteller und Muffenprüfhaspeln mit Doppelschlauchsystem einsetzbar.

 

Diese Prüfmethode wird auch als Rohrleitungsverbindungsprüfung, Rohrabschnittsprüfung, Teilabschnittsprüfung, Muffendruckprüfung, Anschlussprüfung, Stutzenprüfung von Rohrmuffen, Kanalverbindungen, Leitungsverbindungen sowie von Einläufen, Rohranschlüssen, Seitenanschlüssen und Anschlussstutzen bzw. abschnittsweise Prüfung von Rohrverbindungen und Kanalanschlüssen bezeichnet.

 

Rettung durchgefallener Muffeneinzelprüfungen / Stutzenprüfungen mit Druckluft durch Prüfung mit dem Prüfmedium Wasser

 

Ist eine Prüfung mit dem Prüfmedium Luft auf Grund ungünstiger Rohrmaterialeigenschaften nicht erfolgreich, so steht mit dem Prüfsystem ROHRTEST ebenfalls eine Prüfoption mit dem Medium Wasser zur Verfügung, welche sich hinsichtlich Rohroberflächen- und Dichtungseigenschaften oftmals als deutlich robuster erweist und positive Prüfresultate auch für z.B. Betonrohre erbringt. Im Unterschied zu Wettbewerbssystemen ermöglicht die von MESSEN NORD entwickelte Prüfanlage zudem eine vollständige, kameraüberwachte Entlüftung des Prüfraumes vor Beginn der Wasser-Dichtheitsprüfung, welche als echte Wasserverlustmessung über den integrierten elektronischen Wasserzähler realisiert wird.

 

Manuell bzw. automatisch angetriebene Muffenprüftrommeln mit Reversierspindel / Kreuzschlittenführung, Kamerafahrwagen und Muffenprüfsteuerungen zur Integration direkt in die Muffenprüfgeräte und Beobachtungskameras für die Muffenposition vervollständigen das System. Die für das System ROHRTEST verfügbare Videodigitalisierung / Videobildeinblendung gestattet die digitale Videobildaufzeichnung / Videodokumentation mit dem Prüfsystem.

 

Dokumentationsvideo einer Stutzenprüfung mit dem Prüfmedium Wasser

 

 

Muffeneinzelprüfgerät incl. Kamerafahrwagen mit nur einer Prüfschlauchhaspel


Mehrbereichs-Muffenprüfgeräte (Mehrdimensions-Prüfpacker) mit Ringraum (d.h. mit integriertem Plexiglaszylinder), welcher den Prüfraum verkleinert, was zu kürzeren Füll- und Prüfzeiten führt und zudem eine Durchströmung des Packers sowie das Hindurchziehen von Kabeln und Schläuchen gestattet.

 

Muffenprüfgeräte-Nennweiten ab DN 100, mit selbstfahrendem Antriebsmodul (Kamerafahrwagen) DN 150 - DN 700, Schlauchlänge 100 m, innenliegendes Kabel für Meßsensor, Prüfpackersteuerung, Fahrwagenantrieb und Videosignal, integrierte Axial- und Radial-Beobachtungskameras mit Einblendung der Prüfdaten ins Kamerabild, Prüfpackersteuerung in wasserdichter Ausführung universell für alle durchströmungsfähigen Muffenprüfgeräte geeignet, Videoaufzeichnung wahlweise über ein separates Kamerainspektionssystem oder das direkt in die Dichtheitsprüfeinheit integrierte Videorecordermodul

 

Das System ist ebenfalls einsetzbar für die Stutzenprüfung / Seitenkanalprüfung / Seitenanschlussprüfung / Einlaufprüfung / Anschlussprüfung mit Luft und Wasser, soweit eine Absperrung von der Anschlussseite eingeschoben werden kann oder aber eine Befüllung des Anschlusses mit Wasser und die Messung des Wasserverlustes in der Anschlussleitung gefordert ist. Entsprechende Absperrelemente mit integrierter Kamera zur Positionsfeststellung sind vom Anbieter verfügbar.

Dichtheitsprüffahrzeuge, Prüfanhänger und Kombinationslösungen Anfrage Katalog

Dichtheitsprüffahrzeug-Einbaumodul auf Basis ROHRTEST-4: Ausbauvariante ohne Operatorarbeitsplatz für VW T5 / MB Vito Heck- oder Seitentür Dichtheitsprüffahrzeug-Einbaumodul auf Basis ROHRTEST-4: Ausbauvariante ohne Operatorarbeitsplatz für VW T5 / MB Vito Heck- oder Seitentür
Dichtheitsprüfeinbau VW T5 für den Wechseleinsatz: Dichtheitsprüfsystem ROHRTEST-4, Kanalprüfung, Rohrprüfung, Abscheiderprüfung, Schachtprüfung. Als Wechselmodul auf Einsatzfahrzeuge umsetzbar, komplett autark funktionsfähig Dichtheitsprüffahrzeugeinbaumodul für VW T5 / MB Vito
Einzelmuffendichtheitsprüfsystem in der Bauform Dichtheitsprüfanhänger mit Operatorarbeitsplatz und Doppel-Muffenprüfsteuerung sowohl vom Fahrzeugheck als auch vom Operatorstudio aus. Kranausleger zum Ablassen des Muffenprüfsystems ohne Einstieg, Mehrdimensions-Muffenprüfpacker, Prüfverfahren Luft+Wasser, Haltungs-, Hausanschluss- und Abscheider-Dichtheitsprüfung nach DIN EN 1610, DWA-A 139, DIN 1986-30, DIN 1999-100, DIN 4040-100 Dichtheitsprüfanhänger Kanalprüfung Luft / Wasser, Schacht- und Abscheiderprüfung incl. Muffeneinzelprüfung Luft / Wasser mit integriertem Operatorstudio (Haas-Gruppe)
Dichtigkeitsprüfanhänger auf Basis Dichtigkeitsprüfsystem ROHRTEST-4 Operatorraum / Studio Operatorarbeitsplatz mit Doppelsteuerung der Muffenprüfung, wahlweise vom Fahrzeugheck und vom Operatorplatz aus (Haas Gruppe)
Dichtheitsprüffahrzeug auf Basis ROHRTEST-4 mit integriertem IBAK-Inspektionskamerasystem Kombinationsfahrzeug IBAK-Kamerainspektion / ROHRTEST-Dichtheitsprüfung (Absolut Kanalreinigung, Raisdorf)
Dichtigkeitsprüffahrzeug auf Basis des Dichtigkeitsprüfsystems ROHRTEST-4 Dichtheitsprüffahrzeug auf Basis ROHRTEST-4 (Werner Vollert, Rendsburg)
Dichtheitsprüffahrzeug / Druckprüffahrzeug auf Basis ROHRTEST-4 für die Rohr- und Kanaldichtheitsprüfung, Abscheiderprüfung, Schachtprüfung, Hausanschlussdichtigkeitsprüfung (Funktionskontrolle) sowohl im Neubau als auch im Bestand. Ausstattung Motorstromaggregat, Inverter-Batteriestromversorgung mit automatischer Versorgungsumschaltung, Funkübertragungen für Pegelsonden 1000 m, Markenkompressor, Seitenkanalverdichter, Druckverteilungs-Steuerpanel, Externe Messeinrichtung Luft für Druckmessung und Befüllsteuerung direkt an der Dichtheitsprüfblase, Operatorraumausbau Dichtheitsprüffahrzeug / Druckprüffahrzeug auf Basis ROHRTEST-4 für die Rohr- und Kanaldichtheitsprüfung, Abscheiderprüfung, Schachtprüfung, Hausanschlussdichtigkeitsprüfung (Funktionskontrolle) sowohl im Neubau als auch im Bestand. Ausstattung Motorstromaggregat, Inverter-Batteriestromversorgung mit automatischer Versorgungsumschaltung, Funkübertragungen für Pegelsonden 1000 m, Markenkompressor, Seitenkanalverdichter, Druckverteilungs-Steuerpanel, Externe Messeinrichtung Luft für Druckmessung und Befüllsteuerung direkt an der Dichtheitsprüfblase, Operatorraumausbau
Dichtigkeitsprüfsystem ROHRTEST-4 im Dichtheitsprüffahrzeugausbau der Uni ROKA GmbH Kombinationsfahrzeug IBAK-Kamerainspektion / ROHRTEST-Dichtheitsprüfung (Uni ROKA, Rostock)
Dichtheitsprüffahrzeugausbau MB Sprinter auf Basis des Dichtigkeitsprüfsystems ROHRTEST-4 als Kombinationslösung mit dem Kamerainspektionssystem "Lindauer Schere" der JT GmbH Kombinationsfahrzeug "Lindauer Schere" (JT-Elektronik) / ROHRTEST-Dichtheitsprüfsystem mit Spannungsversorgung über Akku / Inverter (Fa. Oehlckers)
Einzelmuffendichtheitsprüfsystem in der Bauform Dichtheitsprüfanhänger mit Operatorarbeitsplatz und Doppel-Muffenprüfsteuerung sowohl vom Fahrzeugheck als auch vom Operatorstudio aus. Kranausleger zum Ablassen des Muffenprüfsystems ohne Einstieg, Mehrdimensions-Muffenprüfpacker, Prüfverfahren Luft+Wasser, Haltungs-, Hausanschluss- und Abscheider-Dichtheitsprüfung nach DIN EN 1610, DWA-A 139, DIN 1986-30, DIN 1999-100, DIN 4040-100 Rückansicht Doppelachsen-Dichtheitsprüfanhänger für die Kanal-, Rohrleitungs-, Schacht- und Einzelmuffendichtheitsprüfung (WAG Schwerin mbH & Co. KG, Haas Gruppe)
Muffenprüfanhänger auf Basis Dichtigkeitsprüfsystem ROHRTEST-4, Ansicht CAD-Planung Operatorraum / Studioausbau. Einzelmuffenprüfung mit motorischer Schlauchhaspel und Doppelsteuerung - Bedienung vom Fahrzeugheck und vom Operatorarbeitsplatz aus möglich, Prüfverfahren Luftprüfung / Wasserprüfung Einstieg Operatorraum des Dichtheitsprüfanhängers - Stromversorgung über Inverter/Wechselrichter aus dem integrierten Akkupack (WAG Schwerin mbH & Co. KG, Haas Gruppe)
Dichtheitsprüffahrzeug Grossprofilprüfung auf Basis des Dichtheitsprüfsystems ROHRTEST-4: Kanalprüfung, Rohrdichtheitsprüfung, Einzelmuffenprüfung, Schachtprüfung, Abscheiderdichtheitsprüfung Dichtheitsprüffahrzeug der Clean-Rohr-Service GmbH Berlin für Großprofile und Muffeneinzelprüfung Luft/Wasser auf Basis MB Arocs & ROHRTEST-4
Dichtheitsprüffahrzeug Grossprofil-Dichtheitsprüfung Überdruckprüfung, Unterdruckprüfung, Wasserprüfung / Muffeneinzelprüfung Luftdichtheitsprüfung, Wasserdichtheitsprüfung / Schachtdichtheitsprüfung Luft, Wasser, Vakuum / Abscheiderprüfung und Abscheidergeneralinspektionsbericht auf Basis des Dichtigkeitsprüfgerätes ROHRTEST-4 - Operatorraum des Prüffahrzeugausbaus mit Muffeneinzelprüfungs-Doppelsteuerung sowohl vom Operatorarbeitsplatz als auch vom Fahrzeugheck aus Operatorraum / Dichtheitsprüfstudioausbau mit doppelter Einzelmuffenprüfsteuerung sowohl vom Fahrzeugheck als auch vom Operateurarbeitsplatz aus
Heckausbau Dichtheitsprüffahrzeug für die Grossprofildichtheitsprüfung Luft / Unterdruck, Kanaldichtheitsprüfung Luftprüfung / Wasserdruckprobe / Vakuumprüfung, Hausanschlussdichtheitsprüfung Verfahren Luft / Wasser, Schachtdichtheitsprüfung Luftdruckrüfung / Unterdruckprüfung / Wasserprüfung, Abscheiderdichtigkeitsprüfung und Abscheidergeneralinspektion auf Basis des Dichtigkeitsprüfsystems ROHRTEST-4 Fahrzeugheck mit Haspelrack, Anschlußpanel, Kranausleger zum Setzen der Prüfdichtkissen und Muffeneinzelprüfhaspel
Dichtigkeitsprüffahrzeug Grossprofil-Dichtigkeitsprüfung Druckluftprüfung, Vakuumprüfung, Wasserdruckprüfung / Einzelmuffenprüfung Luftdichtheitsprüfung, Schachtdichtheitsprüfung Luft, Wasser, Vakuum / Abscheiderprüfung und Abscheidergeneralinspektionsbericht auf Basis des Dichtigkeitsprüfgerätes ROHRTEST-4 - Operatorraum des Prüffahrzeugausbaus mit Muffeneinzelprüfungs-Doppelsteuerung sowohl vom Operatorarbeitsplatz als auch vom Fahrzeugheck aus Einstieg zum Operatorraum des Dichtheitsprüffahrzeugs
Universal-Dichtheitsprüffahrzeug incl. Grossprofilprüfung bis DN 3200 mit Kranausleger, Stromerzeuger, Druckluftaggregat, Vakuumpumpe zur Dichtigkeitsprüfung von Rohrleitungen, Kanälen, Schächten und Abscheidern - Dichtigkeitsprüfsystem ROHRTEST-4 mit Haltungsprüfung, Rohrleitungsprüfung, Schachtprüfung, Abscheiderprüfung und den Prüfmethoden Druckluft, Unterdruck, Wasser und Hochdruck nach den Prüfnormen DIN EN 1610, DIN 1986 Teil 30, DWA-A 139, ATV-M 143 Teil 6, DIN 1999-100, DIN 4040-100 Heckansicht des Allround-Kanaldienstleistungsfahrzeugs von MAURER-Kanalteam mit Kroll-Hochdruckspüleinbau, Inspektionskamerasystem und ROHRTEST-Dichtheitsprüfsystem in der Ausbauphase
Dichtheitsprüffahrzeug mit integriertem Hochdruckspüleinbau zur Reinigung und Wässerung der zu prüfenden Rohrleitungen und Kanäle - Dichtigkeitsprüfsystem ROHRTEST-4 mit Haltungsprüfung, Rohrleitungsprüfung, Schachtprüfung, Abscheiderprüfung und den Prüfmethoden Druckluft, Unterdruck, Wasser und Hochdruck nach den Prüfnormen DIN EN 1610, DIN 1986 Teil 30, DWA-A 139, ATV-M 143 Teil 6, DIN 1999-100, DIN 4040-100 Dichtheitsprüffahrzeug auf Basis VW Crafter mit integrierter KROLL-Hochdruckspüleinheit ROJET 50/120 TV
Abscheider-Überhöhungsberechnung im Generalinspektionsbericht der GI-Berichtssoftware: Die Schachtgeometrien werden automatisch aus den Dichtheitsprüfprotokollen übernommen, so daß die Anforderungen der Prüfnormüberarbeitungen der DIN 1999-100 und DIN 4040-100 automatisch erfüllt werden. Auch eine Nutzung mit Produkten anderer Hersteller ist möglich, hierfür muss die Abscheidergeometrie lediglich manuell eingegeben werden. Abscheider-Überhöhungsberechnung im Generalinspektionsbericht der GI-Berichtssoftware: Die Schachtgeometrien werden automatisch aus den Dichtheitsprüfprotokollen übernommen, so daß die Anforderungen der Prüfnormüberarbeitungen der DIN 1999-100 und DIN 4040-100 automatisch erfüllt werden. Auch eine Nutzung mit Produkten anderer Hersteller ist möglich, hierfür muss die Abscheidergeometrie lediglich manuell eingegeben werden.

Wir übernehmen bzw. unterstützen die Planung und Realisierung Ihres nächsten Dichtheitsprüffahrzeugs, Rohrinspektionsfahrzeugs, Abscheiderprüffahrzeugs, Sanierungsfahrzeugs bzw. Hochdruckspül-/Inspektions-/Dichtheitsprüf-Kombinationsfahrzeugs und natürlich auch entsprechender Dichtheitsprüfanhängerlösungen - bei uns im Werk oder beim Fahrzeugausbauer Ihrer Wahl.

 

Alle Systemkomponenten wie Seilwindenausleger, Krane, Haspelracks, Schwerlastauszüge, Steuerungspanele, Druckluftverteiler- und Anschlußeinheiten, Versorgungsaggregate (Stromaggregate, Drucklufterzeuger / Kompressoren / Seitenkanalverdichter, Unterdruckerzeugung / Vakuumpumpe, Hochdruckpumpe), Wassertanks, Steuerungen, Meßeinrichtungen, unterbrechungsfreie Stromversorgungen (USV) und Industrie-PC's sowie erprobte komplette Fahrzeugkonzepte existieren als 3D-CAD-Modelle, so daß Sie als Interessent bereits in der Planungsphase Ergonomie und Optik des Entwurfes prüfen können.

 

Ob es sich um ein reines Dichtheitsprüffahrzeug oder eine Kombination mit TV-Inspektionssystem bzw. Hochdruckreinigungseinheit / Hochdruckspülfahrzeug oder Inliner-Sanierungsfahrzeug handelt: Der Fahrzeugaufbauer können wir selbst oder einer unserer spezialisierten Systempartner für Hochdruckspültechnik und Inspektionskamerasysteme sein. Für die Softwareintegration zwischen Inspektionssoftware und Dichtheitsprüfsoftware stehen standardisierte Softwareschnittstellen zur Verfügung. 

 

Mit dem Aufbauhersteller / Fahrzeugausstatter Ihres Vertrauens arbeiten wir ebenso gern zusammen und liefern die Komponenten des Dichtheitsprüfsystems gut dokumentiert als Einbausatz. Die Einweisung, Schulung der Bediener und weitere Betreuung erfolgt europaweit durch unsere Regionalvertretung vor Ort.

 

Unser Angebot zur Fahrzeugeinrichtung und Ausstattung:

 

- Möbelbau mit Integration von Bedienkomponenten

- Innenverkleidung aller Fahrzeugtypen

- individuelle Lösungen für Regale, Gestelle und Befestigungen

- Stromerzeuger, Hydraulik-, Wasser- und Luftsysteme

- Wassertanks, Druckluftbehälter

- Klima-, Lüftungssysteme und Standheizungen

- Elektrik 12/24 Volt und 230/400 Volt

- Hochdruckreiniger, Hochdruckspüleinbauten, Dach- und Bodendurchführungen

- Anbauten wie Trittstufen, Markisen, Beleuchtungssysteme, Tankanschlüsse

- RU-Kennleuchten, Signaleinrichtungen, Refektionsbeklebungen

- Standardkomponenten: Würth, Sortimo ...

- Umbau und Ausrüstung kundenseitig angelieferter Fahrzeuge (Umrüstung von Fahrzeugen anderer Hersteller auf das Prüfsystem ROHRTEST-4 unter Beibehaltung der Stromversorgungs-, Drucklufterzeugungs- und Haspeltechnik)

- TÜV / DEKRA-Einzelabnahmen, auch zu selbstfahrenden Arbeitsmaschinen

- Elektrische Abnahmen (UVV gem. Vorgaben der Berufsgenossenschaft), Hebezeugabnahmen und weitere Zertifizierungen

 

Stichworte: DIN EN 1610, DWA-A 139, DWA-M 149-6, DIN 1999-100, DIN 4040-100, TV-Inspektionsfahrzeuge, Kanalprüftechnik, Rohrprüftechnik, Kanaldichtheitsprüfgerät, Kanaldichtheitsmessanlage, Abscheiderprüfung, Abscheidertest, Abscheiderdichtheitsprüfung, Kanaltest, Drucktest, Druckprüfung, Kamerafahrzeuge, Dichtheitsprüffahrzeuge, Dichtheitsprüfanhänger, Druckdichtheitsprüfung, Kanaldichtheitsprüfungen, Rohrdichtheitsprüfungen, Schachtdichtheitsprüfungen, Dichtheitsmessgeräte, Hydrostatische und pneumatische Druckprüfanlagen / Druckprüfgeräte, Digitales Messsystem DMS, KSS, DMK, Benzinabscheider, Oberflächen, DWA-DVWK-A 139, DWA-DVWK-A 139, Freispiegelmessung, GMH, PDF-Protokoll, Druckmesskoffer DMK, Absperreinrichtungen, Druckerzeuger, Abwasserrohre, Wassersonde, Rüsselsonde, Rüsselsensor, Rohrleitungsbau, Kanalreinigung, Muffenprüfhaspeln, Schlauchhaspeln, Schlauchtrommeln, Kabelhaspeln, Kabeltrommeln, Reversierspindel, Mehrsondenprüfung, Inlinersanierung, Inlinerprüfung, Inlinerdruckprüfung, Inlinerdichtheitsprüfung, Inlinerdichteprüfung, Druckleitungen, Druckerhöhungsanlagen, Abschnittprüfung, Elementeprüfung, Stutzenprüfung, Anschlussprüfung, Überprüfung mittels Wassersäule, Muffenprüfung Luft und Wasser, Befahrung mit einer Kamera, Einbindungsprüfung, Wasserzugabewert, Seitenkanalprüfung, Einlaufprüfung, Anschlussprüfung, Spülen, Leckdetector, Leckdetektor, Leckagedetector, Leckagedetektor, Dichtheitstests, Dichtprüfung, Dichtigkeitstests, Dichtheitstestung, Dichtigkeitstestung, Wasserstandsfüllprüfung, Grundstücksentwässerung, Sielleitung, Sanierungsfahrzeuge, Hochdruckspüleinbauten, Hochdruckreinigungsgeräte, Hochdruckspülgeräte, Hochdruckspülaggregate, Spülschlauchhaspeln, Spüldüsen, Hochdruckreinigungsdüsen, TV-Inspektionssystem, inspezieren, inspizieren, Hausanschlüsse, Muffeneinzelprüfung, Muffenpacker, Muffenprüfpacker, Muffenverbindungen, Rohrverbindungen, Rohrdichtungsprüfung, Rohrverbindungsprüfung, Rohrverschluss, Rohrleitungsanschlüsse, Abschnittsprüfung, KKA, Kleinkläranlagenwartung, Kleinkläranlagenprüfung, Rohrsanierung, Schachtsanierung, Kanalsanierung, Kanaldruckprüfung, Druckprobe, Wasserverlustmessung, Wasserverlustprüfung, Wasserleckagemessung, Behälterprüfung, Rohrabdrückgeräte, Dichtprüfgeräte, Dichtigkeitsprüfgeräte, Dichtheitsmessung, Dichtigkeitsmessung, Dichtigkeitsprüfungen, Dichtigkeitsprüffahrzeuge, Rohrdichtigkeitsprüfungen, Kanalabdrückgeräte, Kanalinspektionsgeräte, Kanalinspektionstechnik, Rohrinspektionsgeräte, Rohrinspektionstechnik, Behälterinspektionsgeräte, Behälterinspektionstechnik, Schachtinspektionsgeräte, Schachtinspektionsgeräte, Rohrprüfgeräte, Kanalprüfgeräte, Kabelschutzrohre, Kabelleerrohre, Kabelkanäle, Rohrleitungskalibrierung, Rohrkalibrierung, Kalibrierung von Abwasserkanälen, Kabelschutzrohren, Rohrdeformationsmessung, Konturvermessung, Kalibriermesssysteme, Rohrkalibermessung, Kanalreinigung, Rohrreinigung, Kanal-TV, Kanalsanierung, Fräsroboter, Sanierungskonzeption, Druckprüfungen, Fettentsorgung, Fettabscheiderentsorgung, Ölentsorgung, Ölabscheiderentsorgung, Schichtdickenmeßgeräte, Schichtdickenmessgeräte, Abscheiderwartungssets, Klärgrubenentsorgung, Kleinkläranlagenwartung, Fäkaliengruben, Molchen, Dunstabzugshaubenreinigung, Fallrohrprüfung, Fallrohrdichtheitsprüfung, Fallrohrdichtigkeitsprüfung, Fallrohrsanierung, Rohrdruckprüftechnik, Rohrdruckprüfung, Sanierungsdokumentationssystem, Sanierungsprotokoll, Kläranlagenprüfung, Kläranlagendichtheitsprüfung, Abluftkanäle, Abfluftkanalreinigung, Desinfektion und Reinigung von Trinkwasserleitungen, 24-Stunden-Notdienst, PC-Programm, Prüfcomputer, EDV-Software Dichtheitsprüfung, Dichtheitsprüfprogramm, Abscheiderprüfsoftware, Rohrprüfsoftware, Schachtprüfsoftware, Muffenprüfsoftware, Kanalprüfsoftware, Kanalinspektionssoftware, Rohrinspektionssoftware, Kanaldaten, Rapportlisten, Projektrapport, Infiltrationsprüfung, Exfiltrationsprüfung, Landeswassergesetz LWG NRW §61a, Landesabwassergesetz, Strangprüfung, Abwassertankprüfung, Stutzenprüfung, Einlaufprüfung, Anschlussprüfung, Sielprüfung, Sieldichtheitsprüfung, Dichtprüfungen, Anlagen zum Lagern und Abfüllen von Jauche, Gülle, Silagesickersäfte, Festmist, Silage (JGS-Anlagen), Reducing extraneous water: detection and condition assessment of leaking private sewers, Portable pressure tester, Mallette pour controle de pression, Kanal-TÜV, Kanal-Zustandsprüfung, Tablet-PC, PC-Notebook, Messen einfach, Testboy, Testmaster, Sklarz, Aquametrics, Gerotech

 

 

Dichtheitsprüfkoffer / Druckprüfkoffer MPG - die Tiefbaulösung für alle Anschlussleitungen und Kanäle Anfrage Katalog

Druckprüfkoffer / Dichtheitsprüfkoffer / Dichtigkeitsprüfkoffer MPG für die Neubauabnahme und Bestandsprüfung von Abwasserrohrleitungen, Abwasserkanälen, Druckrohrleitungen und Abwasserschächten nach den Prüfnormen DIN EN 1610, DIN 1986 Teil 30, DWA-A 139, ATV-M 143 Teil 6 u.a.
Optionen: integrierter Protokollstreifendrucker, Präzisionssensor Wasserdruckprüfung, Hochdrucksensor, Gasleitungsprüfsensor. Lieferung incl. Dichtheitsprüfsoftware zur Dichtheitsprüfprotokollerstellung sowohl online als auch aus den im Datenspeicher aufgezeichneten Druckkurven nachträglich im Büro MPG Grundgerät mit integrierter Befüllarmatur und optionalem Protokolldrucker
Option Wasserprüfung für Dichtigkeitsprüfkoffer MPG zur Prüfung von Hausanschlussleitungen nach DIN EN 1610, DIN 1986-30 u.a.
Wasserverlustmessung / Funktionskontrolle von Grundstücksentwässerungsanlagen (GEA) im Bestand, Protokollierung wahlweise mittels Datenspeicher im Druckprüfkoffer oder über angeschlossenes PC-Notebook, PC-Dichtheitsprüfsoftware zur Dichtheitsprüfprotokollerstellung nach allen gängigen Prüfnormen, Projektverwaltung und Hausanschlussprüfberichterzeugung Messeinrichtung für Hausanschlussprüfungen nach der Wasserverlustmethode
Option Druckleitungsprüfung für Rohrleitungsdichtheitsprüfgerät MPG: Hochdruckdichtheitsprüfung nach DIN EN 805 (ehemals DIN 4279) und DVGW 400-2 zur Prüfung von PE-HD Leitungen, PVC-Druckleitungen, Stahlrohrleitungen mit den Methoden Druckabfallprüfung, Wasserzugabeprüfung und Kontraktionsverfahren für Abwasserhebeanlagen, Druckentwässerungen, Trinkwasserleitungen, Abwasserdruckleitungen, Biogasanlagen Messeinrichtung Hochdruck für Trink- und Abwasserdruckleitungen
Dichtheitsprüfprotokoll Luftdichtheitsprüfung neuverlegte Abwasserkanäle, Kanalrohrleitungen und Hausanschlussleitungen sowie Bestandsprüfungen nach DIN EN 1610, DIN 1986 Teil 30, DWA-A 139, ATV-M 143 Teil 6, SIA 190 / VSA u.a. mittels ROHRTEST-Dichtheitsprüfsoftware Dichtheitsprüfprotokoll der PC-Prüfsoftware
Drahtlose Bildübertragung von Inspektionskamerasystemen Schacht-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel und Rohrschiebekamera über WLAN / WiFi auf Tablet-PCs, Notebooks und Smartphones des Betriebspersonals zur Anbindung an Kanal-Managementsysteme / Kanalbetriebssoftware wie z.B. KANIO (HST) oder BASYS (Barthauer) sowie zur schnellen und unkomplizierten Übermittlung von Inspektionsvideos und Belegfotos zur Kanalzustandsdokumentation WLAN-Funkverbindung zwischen Bediener-PC/Notebook und Steuergerät: Dichtheitsprüfung vom Operatorarbeitsplatz aus - gesicherte Verbindung, offener Standard für leicht austauschbare PC-Technik

Druckluft-Dichtheitsprüfgerät (Druckprüfkoffer) mit integrierter Sicherheits-Befüllarmatur, integriertem Prüfcomputer, Datenspeicher und Streifendrucker zur Protokollerstellung direkt vor Ort. Egal, ob Sie Prüfdienstleister, Sanierungsunternehmen oder Tiefbauer sind: Das MPG ist das optimal handliche, robuste und einfach zu bedienende Dichtheitsprüfgerät für den täglichen Baustelleneinsatz.

 

Die Erstellung und Verwaltung ausführlicher Dichtheitsprüfprotokolle nach sämtlichen derzeit in Deutschland und der EU geltenden Prüfnormen und Vorschriften erfolgt mit der professionellen Dichtheitsprüfsoftware (Windows 32-/64-bit) aus den gespeicherten Daten am Büro-PC. Alternativ ist selbstverständlich eine Onlineprotokollierung über ein während der Prüfung per Kabel oder WLAN-Option verbundenes PC-Notebook oder den PC eines Prüf-/Inspektionsfahrzeuges möglich.

 

Softwareupdates zur Anpassung an ggf. geänderte Prüfnormvorgaben erfolgen PC-seitig über das Online-Portal der Herstellerwebsite, wodurch Prüfgeräte dieser Bauart unabhängig von der Entwicklung der PC-Technik und der Betriebssysteme über viele Jahre eingesetzt werden können - Investitionssicherheit als Systemeigenschaft.

 

 

Die Software ist in den folgenden Sprachen verfügbar:

deutsch, englisch, französisch, niederländisch, italienisch, polnisch, tschechisch, spanisch, portugiesisch, kroatisch, dänisch 

 

zum Software-Download ...
  
Hausanschlussprüfungen nach ATV/DWA-M 143, Teil 6 bzw.

DIN 1986 Teil 30: 
  
Für die Prüfung von Abwasser-Bestandsleitungen nach DWA-M 149-6 (ehem. ATV/DWA-M 143)  (öffentlicher Bereich) bzw. DIN 1986 Teil 30 (private Hausanschlüsse, Grundstücksentwässerungsanlagen GEA) existiert die Erweiterungsoption Wasserprüfung (Wasserdruckprüfung, Wasserdruckprobe), so daß diese Dichtheitsprüfung wahlweise mit den Prüfmedien Luft oder Wasser ausgeführt werden kann.    
  
Hochdruckprüfung von Trinkwasserdruckleitungen / Abwasserdruckleitungen: 
  
Mit der Zusatzoption Hochdruckprüfung sind Prüfungen z.B. gemäß DIN EN 805 / DVGW 400-2 sowie nach frei definierbaren Prüfvorgaben für Industrieinstallationen möglich.

 

Druckprüfung von Erdgasleitungen / Gashausanschlussleitungen

 

Mit der Zusatzoption Gasanschlussprüfung sind Prüfungen gemäß DVGW G 469 nach Prüfmethode B3 mit Druckluft im Prüfgerät integriert. Die Gerätesoftware beinhaltet Prüfzeit- und Druckverlustvorgabeberechnungen lt. Normvorgaben, so daß die Prüfungsdurchführung auch ohne zusätzliches Notebook erfolgen kann.

 

Druckprüfung an Erdwärmesonden

 

Die Erdwärmesondenprüfung gemäß VDI 4640 / EN 805 (D), ÖWAV-Regelblatt 207 in Anlehnung an die ÖNORM EN 805 (A) sowie die SIA 384-6 in Anlehnung an SN EN 805 (CH) kann ebenfalls mit dem Prüfgerät MPG, Option Hochdruckprüfung durchgeführt werden, womit sich dieses Gerät als Universaldichtheitsprüfgerät für den gesamten Hausanschlussinstallationsbereich anbietet.

 

 

 

Dichtheitsprüfkoffer / Druckprüfkoffer RPG-3 - Abwasserbehälter- und Leitungsprüfung für den Tiefbau Anfrage Katalog

Dichtheitsprüfkoffer / Druckprüfkoffer RPG3-TAB mit vollintegriertem Windows-Tablet-PC, Optionen Luft-, Wasser-, Unterdruck- und Hochdruckprüfung, integriertem Kompressor und Akku-Stromversorgung
Dichtheitsprüfkoffer RPG-3 im praktischen Einsatz: durch integrierte Akkustromversorgung und integrierten Kompressor optimal für den Einsatz im Tiefbau ausgestattet und mehrhundertfach bewährt, gestattet es die Dichtheitsprüfung von Kanalrohrleitungen, Abwasserschächten und Hausanschlussleitungen RPG-3 im vollständig autarken Prüfeinsatz
Rohrleitungsprüfkoffer und Schachtprüfgerät / Abscheiderdichtheitsprüfgerät / Kleinkläranlagenprüfgerät RPG-Set: Druckprüfkoffer zur Luft- und Wasserdichtheitsprüfung von Rohrleitungen, Kanalleitungen, Schachtprüfung, Abscheiderprüfung, KKA-Dichtheitsprüfung. Dichtheitsprüfsoftware zur Prüfprotokollerstellung nach DIN EN 1610, DWA-A 139, DIN EN 12566-1+3, DIN 1986 Teil 30 (1986-30), DIN EN 858-1, DIN 11622, DIN 4261-1 u.a. RPG-3 Prüfset für Rohrleitungen, Schächte, Kleinkläranlagen und Abwassersammelgruben
Dichtheitsprüfkoffer RPG-3 mit integriertem Notebook und Dichtheitsprüfsoftware zur direkten Dichtheitsprüfprotokollerstellung: Luftprüfung über integrierten Drucksensor, Option Pegelsonde zur Schachtprüfung / Abscheiderprüfung / Kleinkläranlagenprüfung, integrierter Akku und Kompressor optional für vollautarkes Arbeiten RPG-3 mit vollständig integriertem PC-Notebook
Schachtprüfgerät, Schachtabsperrblase, Schachtprüfblase für die Überdruckprüfung wie Unterdruckprüfung von Abwasserschächten nach DIN EN 1610, DWA-A 139, LfW 4.3-6 u.a., besonders leichte Ausführung, Moosgummiauflage für optimale Abdichtung Zusatzoption Vakuum für die Prüfung von Schächten mit Unterdruck
Drahtlose Bildübertragung von Inspektionskamerasystemen Schacht-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel und Rohrschiebekamera über WLAN / WiFi auf Tablet-PCs, Notebooks und Smartphones des Betriebspersonals zur Anbindung an Kanal-Managementsysteme / Kanalbetriebssoftware wie z.B. KANIO (HST) oder BASYS (Barthauer) sowie zur schnellen und unkomplizierten Übermittlung von Inspektionsvideos und Belegfotos zur Kanalzustandsdokumentation WLAN-Funkverbindung zwischen Bediener-PC/Notebook und Steuergerät: Dichtheitsprüfung vom Operatorarbeitsplatz aus - gesicherte Verbindung, offener Standard für leicht austauschbare PC-Technik
Abscheider-Überhöhungsberechnung im Generalinspektionsbericht der GI-Berichtssoftware: Die Schachtgeometrien werden automatisch aus den Dichtheitsprüfprotokollen übernommen, so daß die Anforderungen der Prüfnormüberarbeitungen der DIN 1999-100 und DIN 4040-100 automatisch erfüllt werden. Auch eine Nutzung mit Produkten anderer Hersteller ist möglich, hierfür muss die Abscheidergeometrie lediglich manuell eingegeben werden. Abscheider-Überhöhungsberechnung im Generalinspektionsbericht der GI-Berichtssoftware: Die Schachtgeometrien werden automatisch aus den Dichtheitsprüfprotokollen übernommen, so daß die Anforderungen der Prüfnormüberarbeitungen der DIN 1999-100 und DIN 4040-100 automatisch erfüllt werden. Auch eine Nutzung mit Produkten anderer Hersteller ist möglich, hierfür muss die Abscheidergeometrie lediglich manuell eingegeben werden.
Fliessschema einer Abscheideranlage, erzeugt mit dem integrierten Lageplaneditor der Generalinspektions-Berichtssoftware gem. DIN 1999-100 / DIN 4040-100, die Bestandteile des Abscheidersystems werden bei Erfassung in der Berichtssoftware automatisch in die Grafik eingeblendet und müssen nur noch manuell positioniert werden Fliessschema einer Abscheideranlage, erzeugt mit dem integrierten Lageplaneditor der Generalinspektions-Berichtssoftware gem. DIN 1999-100 / DIN 4040-100, die Bestandteile des Abscheidersystems werden bei Erfassung in der Berichtssoftware automatisch in die Grafik eingeblendet und müssen nur noch manuell positioniert werden

Unser Werkzeug für die Dichtheitsprüfung Luft + Wasser + Schacht + Muffenprüfung, wahlweise mit Datenspeicher, Tablet-PC oder integriertem Notebook-PC

 

Der Spezialist auf dem Bau. Das RPG-3 bewährt sich für die Eigenüberwachung im Rohrleitungsbau und Kanalbau, in der Sanierung sowie bei der Dichtheitsprüfung von Kleinkläranlagen (KKA) und abflußlosen Gruben schon seit vielen Jahren als robustes und einsatzvariables Werkzeug. Optionen wie ein integrierter Kompressor (lauffähig über Akku- und 12 Volt-Kfz-Bordspannung), ein leistungsstarker Akkumulator und modulare Erweiterbarkeit für Schacht-, Vakuum- und Hochdruckprüfung tragen der Vielfalt der täglichen Anforderungen Rechnung.

 

Durch den integrierten Prüfcomputer mit einem Datenspeicher für 50 Prüfungen ist kein PC auf der Baustelle notwendig, was eine weit größere Robustheit als bei einem integrierten PC oder Panel-PC ergibt. Druckverlauf und Prüfresultat können selbstverständlich über das integrierte Grafikdisplay abgelesen werden.

 

Die Prüfprotokolle werden

 

a) mittels des robusten integrierten Prüfcontrollers im Datenspeicher (50 Prüfungen) erfaßt und nachträglich über den Büro-PC ausgedruckt und dann auch dort verwaltet oder

 

b) online über ein direkt verbundenes PC-Notebook oder den PC eines Prüf-/Inspektionsfahrzeuges erzeugt. Die Verbindung kann über USB-Kabel oder die WLAN-Option hergestellt werden und gestattet die Fernsteuerung des Prüfablaufs vom Notebook, Tablet-PC oder Arbeitsplatz des Inspektionsfahrzeugs aus.

 

Die professionelle Prüfsoftware (Windows 32-/64-bit) steht jederzeit in der aktuellen Version über das Download-Portal der MESSEN NORD GmbH zur Verfügung. Dies garantiert unabhängig von der Entwicklung der PC- und Betriebssystemtechnologie Investitionssicherheit über viele Jahre.

Selbstverständlich kann die Protokollerstellung auch über ein integriertes oder einfach auf das Prüfgerät gestelltes PC-Notebook online erfolgen - der Platz dafür ist auf der Frontplatte des Dichtheitsprüfgerätes bereits vorgesehen.

 

Option Pegelsonde Zulassung Landesgewerbeamt / Landesgewerbeanstalt Würzburg: LGA-Zulassung für die Prüfung von Abscheidern nach DIN 1999-100 / DIN 4040-100 vom 07.02.2000, Zulassungs-Nr. 0020220-01

 

 

Die Software ist in den folgenden Sprachen verfügbar:

deutsch, englisch, französisch, niederländisch, italienisch, polnisch, tschechisch, spanisch, portugiesisch, kroatisch, dänisch 

 

zum Software-Download ...

 

Musterprotokoll Luft-Dichtheitsprüfung DIN EN 1610

Musterprotokoll Abscheider-Dichtheitsprüfung DIN 1999-100

    Stichworte: DIN EN 1610, DWA-A 139, DIN 1986-30, DWA-M 149-6 (ehem. ATV-M 143-6), DIN 1999-100, DIN 4040-100, DIN EN 805, DVGW-W400, Prüfkoffer, Druckprüfkoffer, Druckmesskoffer, Abdrückkoffer, Pegelsonde, Schachtsonde, Wasserpegelprüfung, Klärgrubenprüfung, Kleinkläranlagenprüfung, Behälterprüfung, Sammelgrubenprüfung, Wasserdruckprüfung, Druckprobe, Hausanschluss-Prüfung, Hausanschluss-Prüfgerät, Hausanschluss-Prüfsystem, Hausanschluss-Prüfeinheit, Unterdruckprüfung, Vakuumprüfung, Vakuumejektor, Dichtheitsprüfung privater Abwasserleitungen / Abwassersysteme

     

    Das Dichtheitsprüfgerät RPG-3 und die Pegelmesseinrichtung SP04 waren auch Gegenstand vergleichender Untersuchungen unterschiedlicher Prüfverfahren durch das Ingenieurbüro Goldberg. Die nachfolgen Fachbeiträge beschäftigen sich mit den gerätetechnischen Voraussetzungen und den rechtlichen Bedingungen der Durchführung von Dichtheitsprüfungen.

     

     

    Dichtheitsprüfset RPGmini - Schachtprüfgerät / Abscheiderprüfgerät / Kleinläranlagen-Dichtheitsprüfgerät (KKA) Anfrage Katalog

    RPGmini: Abscheider-, Schacht- und Kleinkläranlagen-Dichtheitsprüfgerät gem. DIN 1999-100, DIN 4040-100, DIN 1986-30 u.a. mit den Erweiterungsoptionen Luftdichtheitsprüfung nach DIN EN 1610, DWA-A 139, DWA_M 149-6 u.a., Unterdruckprüfung und Druckleitungsprüfung nach DIN EN 805 und DVGW-W400-2 RPGmini: Abscheider-, Schacht- und Kleinkläranlagen-Dichtheitsprüfgerät gem. DIN 1999-100, DIN 4040-100, DIN 1986-30 u.a. mit den Erweiterungsoptionen Luftdichtheitsprüfung nach DIN EN 1610, DWA-A 139, DWA_M 149-6 u.a., Unterdruckprüfung und Druckleitungsprüfung nach DIN EN 805 und DVGW-W400-2
    RPGmini - kostengünstiges Abscheider-, Schacht- und Kleinkläranlagendichtheitsprüfgerät, wahlweise mit Erweiterungsoptionen für Luftdruck-, Unterdruck- und Hochdruckprüfungen RPGmini - kostengünstiges Abscheider-, Schacht- und Kleinkläranlagendichtheitsprüfgerät, wahlweise mit Erweiterungsoptionen für Luftdruck-, Unterdruck- und Hochdruckprüfungen
    Parameterdialog der Dichtheitsprüfsoftware für die Schacht-, Abscheider- und KKA-Dichtheitsprüfung: enthält alle gängigen Prüfnormen, perfekte Datenverwaltung und Prüfprotokollerstellung Parameterdialog der Dichtheitsprüfsoftware für die Schacht-, Abscheider- und KKA-Dichtheitsprüfung: enthält alle gängigen Prüfnormen, perfekte Datenverwaltung und Prüfprotokollerstellung
    Option Druckluftdichtheitsprüfung für Kanalrohrleitungen nach DIN EN 1610, DWA-A 139 u.a. für den Druckprüfkoffer RPGmini Option Druckluftdichtheitsprüfung für Kanalrohrleitungen nach DIN EN 1610, DWA-A 139 u.a. für den Druckprüfkoffer RPGmini
    Schachtprüfgerät, Schachtabsperrblase, Schachtprüfblase für die Überdruckprüfung wie Unterdruckprüfung von Abwasserschächten nach DIN EN 1610, DWA-A 139, LfW 4.3-6 u.a., besonders leichte Ausführung, Moosgummiauflage für optimale Abdichtung Zusatzoption Vakuum für die Prüfung von Schächten mit Unterdruck
    Option Hochdruckprüfung für Druckleitungen nach DIN EN 805 - Elektronischer Druckschreiber, Kontraktionsverfahren, Druckverlustmessung für z.B. PE-HD-Leitungen als Trinkwasserleitungen, Abwasserdruckleitungen, Pumpstationen, Abwasserhebeanlagen, Biogasanlagen Option Hochdruckprüfung für Druckleitungen nach DIN EN 805 - Elektronischer Druckschreiber, Kontraktionsverfahren, Druckverlustmessung für z.B. PE-HD-Leitungen als Trinkwasserleitungen, Abwasserdruckleitungen, Pumpstationen, Abwasserhebeanlagen, Biogasanlagen
    Drahtlose Bildübertragung von Inspektionskamerasystemen Schacht-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel und Rohrschiebekamera über WLAN / WiFi auf Tablet-PCs, Notebooks und Smartphones des Betriebspersonals zur Anbindung an Kanal-Managementsysteme / Kanalbetriebssoftware wie z.B. KANIO (HST) oder BASYS (Barthauer) sowie zur schnellen und unkomplizierten Übermittlung von Inspektionsvideos und Belegfotos zur Kanalzustandsdokumentation WLAN-Funkverbindung zwischen Bediener-PC/Notebook und Steuergerät: Dichtheitsprüfung vom Operatorarbeitsplatz aus - gesicherte Verbindung, offener Standard für leicht austauschbare PC-Technik
    Generalinspektionsberichtssoftware für Abscheider-GI-Berichte nach DIN 1999-100 für Ölabscheider und DIN 4040-100 für Fettabscheider: effizente Dateneingabe, perfekte Berichtserstellung wahlweise in den Formaten LGA-, Arbeitshilfen Abwasser (AH) und Berliner Bericht Generalinspektionsberichtssoftware für Abscheider-GI-Berichte nach DIN 1999-100 für Ölabscheider und DIN 4040-100 für Fettabscheider: effizente Dateneingabe, perfekte Berichtserstellung wahlweise in den Formaten LGA-, Arbeitshilfen Abwasser (AH) und Berliner Bericht
    Abscheider-Überhöhungsberechnung im Generalinspektionsbericht der GI-Berichtssoftware: Die Schachtgeometrien werden automatisch aus den Dichtheitsprüfprotokollen übernommen, so daß die Anforderungen der Prüfnormüberarbeitungen der DIN 1999-100 und DIN 4040-100 automatisch erfüllt werden. Auch eine Nutzung mit Produkten anderer Hersteller ist möglich, hierfür muss die Abscheidergeometrie lediglich manuell eingegeben werden. Abscheider-Überhöhungsberechnung im Generalinspektionsbericht der GI-Berichtssoftware: Die Schachtgeometrien werden automatisch aus den Dichtheitsprüfprotokollen übernommen, so daß die Anforderungen der Prüfnormüberarbeitungen der DIN 1999-100 und DIN 4040-100 automatisch erfüllt werden. Auch eine Nutzung mit Produkten anderer Hersteller ist möglich, hierfür muss die Abscheidergeometrie lediglich manuell eingegeben werden.

    Dichtheitsprüfgerät in der 3-tausend-EURO-Klasse mit der bereits tausendfach bewährten optischen Pegelprüfsonde für die Schachtprüfung, Kleinkläranlagendichtheitsprüfung und Abscheiderdichtheitsprüfung: ohne Kompromiss hinsichtlich Messgenauigkeit und Stabilität, durch die Einschränkung auf die Pegelprüfung hervorragend im Preis/Nutzen-Verhältnis, optional auch nachträglich erweiterbar für die Luftdichtheitsprüfung, Unterdruckprüfung und Druckleitungsprüfung von Rohrleitungen und Schachtbauwerken, incl. kostenfreiem Softwareupdate

     

    Durch den integrierten Prüfcomputer mit einem Datenspeicher für 50 Prüfungen ist die Messkurvenerfassung auch ohne PC auf der Baustelle möglich, was eine weit größere Robustheit ergibt und als Nebeneffekt natürlich auch das Diebstahlrisiko senkt. Die Bedienung ist denkbar einfach, drei robuste Edelstahltasten gestatten das Navigieren durch das komplette Prüfcomputermenü.

     

    Pegelverlauf und Prüfresultat können über das integrierte Grafikdisplay abgelesen werden, selbstverständlich ist auch die Prüfung über ein direkt angeschlossenes Notebook oder Tablet mit Prüfprotokollerstellung direkt vor Ort jederzeit möglich.

     

    Als Teil unserer ROHRTEST- / RPG-3 / MPG - Produktfamilie kann auch das RPGmini jederzeit um die Optionen Luft-Dichtheitsprüfung für Rohrleitungen, Unterdruck-Dichtheitsprüfung für Schachtbauwerke und Rohrleitungen, Hochdruckleitungsprüfung für Trink- und Abwasserdruckleitungen sowie um die 1000 m-Drahtlosübertragung für Messsonden erweitert werden und ist somit eine sichere Investition für die Zukunft.

     

    Der Druckprüfkoffer wird mit der PC-Standardprüfsoftware incl. aller Dichtheitsprüfnormen wie DIN EN 1610, DWA-A139, DIN 1986-30 und DWA-M 149-6 für die Schacht- und Leitungsdichtheitsprüfung von Freispiegel-Entwässerungssystemen, DIN 1999-100, DIN 4040-100 für die Abscheiderprüfung von Öl- und Fettabscheidern, DIN 12566-1, DIN 4261-1 für die Kleinkläranlagen- und Sammelgrubendichtheitsprüfung sowie DIN EN 805 / DVGW W400 für die Prüfung von Trink- und Abwasserdruckleitungen für Deutschland sowie mit entsprechenden nationalen Prüfnormen für das Ausland geliefert.

     

    Die Prüfprotokolle werden

     

    a) mit dem integrierten robusten Prüfcomputer erfaßt und nachträglich über den Büro-PC ausgedruckt und auch dort verwaltet oder

     

    b) online über ein direkt verbundenes PC-Notebook oder den PC eines Prüf-/Inspektionsfahrzeuges erzeugt. Die Verbindung kann über USB-Kabel oder die WLAN-Option für die kabellose Verbindung zwischen Notebook oder Tablet mit dem Prüfgerät hergestellt werden und gestattet die Fernsteuerung des Prüfablaufs vom Notebook, Tablet-PC oder Arbeitsplatz des Inspektionsfahrzeugs aus mit kompletter Dateneingabe und Prüfprotokollerstellung direkt vor Ort.

     

    Die professionelle Prüfsoftware (Windows 32-/64-bit) steht jederzeit in der aktuellen Version über das Download-Portal der MESSEN NORD GmbH zur Verfügung. Dies garantiert unabhängig von der Entwicklung der PC- und Betriebssystemtechnologie Investitionssicherheit über viele Jahre.

     

    Option Pegelsonde Zulassung Landesgewerbeamt / Landesgewerbeanstalt Würzburg: LGA-Zulassung für die Prüfung von Abscheidern nach DIN 1999-100 / DIN 4040-100 vom 07.02.2000, Zulassungs-Nr. 0020220-01

     

    Messbereich:            50 mm

    Genauigkeitsklasse: 0.1 mm

     

     

    Für das RPGmini sind folgende Zusatzoptionen erhältlich:

     

    - Schacht- und Abscheiderdichtheitsprüfung nach DIN 1999-100 / DIN 4040-100, DIN EN 1610 u.a.

    - Druckluft-Rohrleitungsprüfung nach DIN EN 1610, DWA-A 139, DIN 1986-30, DWA-M 149-6 u.a.

    - Unterdruck-Dichtheitsprüfung nach DWA-A 139, LfW 4.3-6 u.a.

    - Druckleitungs-Dichtheitsprüfung mit Hochdruck nach DIN EN 805, DVGW-W400-2 u.a.

    - WIRELESS-Modul für die kabellose Pegelsonden- und Druckprüfsondenverbindung bis 1000 m

    - WLAN-Option für die Verbindung zwischen Tablet-PC / Notebook und Prüfgerät ohne USB-Kabel

    - GI-Berichtssoftware für die Abscheider-Generalinspektiaionsberichtserstellung nach DIN 1999-100 / DIN 4040-100

     

     

    Die Software ist in den folgenden Sprachen verfügbar:

    deutsch, englisch, französisch, niederländisch, italienisch, polnisch, tschechisch, spanisch, portugiesisch, kroatisch, dänisch 

     

    zum Software-Download ...

     

    Produktdatenblatt RPGmini

     

    Musterprotokoll Luft-Dichtheitsprüfung DIN EN 1610

    Musterprotokoll Abscheider-Dichtheitsprüfung DIN 1999-100

     

     

     

    Schacht- und Abscheider- Dichtheitsprüfgerät mit optischem Sensor Anfrage Katalog

    Abscheider-Dichtheitsprüfsonde / Pegelmesssonde mittels optischem Sensor, Messgenauigkeit 0.1 mm, LGA-Zulassung, Eignung auch für Prüfung in Abwasser und herausragender Langzeitstabilität für die Dichtigkeitsprüfung von Abscheideanlagen, Schachtprüfung, Kleinkläranlagen-Dichtheitsprüfung auf Wasserverlust gem. DIN 1999-100, DIN 4040-100, DIN EN 1610, DIN EN 12566-1+3, DIN 4261-1, DIN 1986-30 Abscheider-Pegelprüfsonde RT-SP04
    Schachtprüfgerät / Abscheiderprüfsonde / Pegelsonde mit Stativ: optisches Messverfahren, Lasersonde, LGA-Zulassung, herausragende Langzeitstabilität, Eignung auch für die Messung in Abwasser. Dichtheitsprüfung von Schachtbauwerken, Abscheidern, Abwassersammelgruben, Klärgruben, Kleinkläranlagen auf Wasserverlust mittels hochpräziser Pegelprüfung. Dokumentation über Dichtheitsprüfsoftware nach allen gängigen Dichtheitsprüfnormen und Prüfvorschriften: DIN EN 1610, DIN 1986-30, DIN 1999-100, DIN 4040-100 u.a. Schacht- und Abscheidermesseinrichtung mit Aluminium-Laserstativ "LASERLINER"
    Transportkoffer für das ROHRTEST-Schachtprüfgerät / Abscheiderprüfgerät / Pegelprüfsonde mit Platz für Stativ und Verlängerungsrohre Transportkoffer für Pegelmessgerät ROHRTEST-SP04
    Pegelsensor in der Ausführung als Flachrinnenprüfsonde für die Pegelprüfung bei besonders geringer Pegelhöhe, LGA-Zulassung für die Abscheiderdichtheitsprüfung gem. DIN 1999-100 / DIN 4040-100, Halterung wenig windempfindlich Sonderausführung für die Rinnenprüfung
    Schachtprüfgerät / Abscheiderprüfgerät / Pegelsonde für die Wasserverlust-Dichtheitsprüfung von Abscheidern, Schächten, Kleinkläranlagen und Abwassersammelgruben nach DIN 1999-100, DIN 4040-100, DIN EN 1610, DWA-A 139 u.a. Pegelabfallmessung mittels optischem Messverfahren / Laser-Pegelmessung, Wasserzugabe wahlweise manuell oder automatisch über Wasserprüfkoffer mit Dosierpumpe und elektronischem Wasserzähler. Optionen Temperaturmessung und Funkübertragung 1000 Meter für die drahtlose Pegelsensorankopplung Funk-Übertragungsstrecke RT-WIRELESS ersetzt das Sensorkabel
    Pegelprüfsonde / Abscheiderprüfgerät mit Stativ und RT-WIRELESS-Funkübertragung 1000 Meter Reichweite: Optischer Pegelsensor, herrausragende Stabilität und Messgenauigkeit, Drahtlose Signalübertragung mehrkanalfähig, Schachtprüfung, Abscheiderprüfung, Kleinkläranlagendichtheitsprüfung, Hausanschlussprüfung wahlweise mit Wasserverlustkompensation und automatischer Wasserzugabe RT-WIRELESS Sendemodul im Kofferformat und Funkempfänger zur Prüffahrzeugintegration
    Abscheider-Überhöhungsberechnung im Generalinspektionsbericht der GI-Berichtssoftware: Die Schachtgeometrien werden automatisch aus den Dichtheitsprüfprotokollen übernommen, so daß die Anforderungen der Prüfnormüberarbeitungen der DIN 1999-100 und DIN 4040-100 automatisch erfüllt werden. Auch eine Nutzung mit Produkten anderer Hersteller ist möglich, hierfür muss die Abscheidergeometrie lediglich manuell eingegeben werden. Abscheider-Überhöhungsberechnung im Generalinspektionsbericht der GI-Berichtssoftware: Die Schachtgeometrien werden automatisch aus den Dichtheitsprüfprotokollen übernommen, so daß die Anforderungen der Prüfnormüberarbeitungen der DIN 1999-100 und DIN 4040-100 automatisch erfüllt werden. Auch eine Nutzung mit Produkten anderer Hersteller ist möglich, hierfür muss die Abscheidergeometrie lediglich manuell eingegeben werden.
    Fliessschema einer Abscheideranlage, erzeugt mit dem integrierten Lageplaneditor der Generalinspektions-Berichtssoftware gem. DIN 1999-100 / DIN 4040-100, die Bestandteile des Abscheidersystems werden bei Erfassung in der Berichtssoftware automatisch in die Grafik eingeblendet und müssen nur noch manuell positioniert werden Fliessschema einer Abscheideranlage, erzeugt mit dem integrierten Lageplaneditor der Generalinspektions-Berichtssoftware gem. DIN 1999-100 / DIN 4040-100, die Bestandteile des Abscheidersystems werden bei Erfassung in der Berichtssoftware automatisch in die Grafik eingeblendet und müssen nur noch manuell positioniert werden

    Pegelmesssonde ROHRTEST-SP04 für die Schachtprüfung, Abscheiderprüfung, Behälterprüfungen und Abflussrinnenprüfung

     

    Zulassung Landesgewerbeamt / Landesgewerbeanstalt Würzburg (inzwischen TÜV Rheinland): LGA-Zulassung für die Prüfung von Abscheidern nach DIN 1999-100 / DIN 4040-100 vom 07.02.2000, Zulassungs-Nr. 0020220-01

     

    Anwendung:

     

    Neubauabnahme von Schachtbauwerken nach DIN EN 1610 u.a., Prüfung von Koaleszenzabscheidern nach DIN EN 858-1 bzw. DIN 1999-100 / DIN 1999-101 / DIN 12056 (Ölabscheiderprüfung, Leichtflüssigkeitsabscheiderprüfung, Benzinabscheiderprüfung, Öl-Wasser-Trenner-Prüfung, FAME/Biodiesel, Tankstellenprüfung / Tankstellenabnahme nach TRwS/VAwS DWA-A781 u. DWA-A779), von Fettabscheidern nach DIN 4040-100 sowie von abflußlosen Gruben nach DIN 4261-1, Sammelbehältern für Gülle, Jauche, Flüssigmist und Silage (Leckageüberwachung für Güllebehälter, Gärfuttersilos, Dunglegen, Biogasanlagen, Biogasbehälter, Biogasfermenter, Silagesickersaft DIN 11622, DIN 1045 und DIN 11832) sowie Kleinkläranlagen und Biogasanlagen-Behältern nach DIN 12566-1, DIN 11622 und DIN 1986-30, Löschwassertanks für Sprinkleranlagen, unterirdische Löschwasserbehälter DIN EN 12845, DIN 14489, DIN 14230, JGS-Anlagen (Jauche, Gülle, Silagesickersäfte) nach TRwS 792

     

    Stichworte:

     

    Abscheiderprüfgerät / Schachtprüfgerät / Kleinkläranlagenprüfgerät / Sammelgrubenprüfgerät / Abwassertankprüfung / Pegelmeßgerät / Pegelsonde / Pegelmeßsonde / Pegelmessung / Füllstandsmessung / Füllstandsprüfung / Wasserpegel-Meßgerät / Pegelmessung / Wasserverlustmessung / Rinnenprüfsonde / Rinnenprüfung / Mehrkammer-Ausfaulgruben, Einkammer-Absetzgruben, Senkgrubendichtheitsprüfung, Senkgrubenprüfung, Senkgrubeninspektion / Erdgrubenprüfung, Erdbeckenprüfung, Großbeckenprüfung, Sammelbeckenprüfung, Großbehälterprüfung, Grossbehälterprüfung, Behandlungsbeckenprüfung, Sicherheitsabscheider VAwS / AwSV, Kraftsoffabfüllflächen, Fächenversiegelung, ATV-DVWK-A781, DWA-M167-1, DWA-M167-2, DWA-M167-3, DWA-M167-4, DWA-M167-5, DIN EN 1825
      

    Beschreibung:


    Das Gerät arbeitet mit einem optischen Messverfahren und wird somit von atmosphärischen Druckschwankungen nicht beeinflußt. Die hohe Messwertstabilität und eine Messauflösung von 0.01 mm gestatten eindeutige Aussagen bzgl. der Dichtheit der untersuchten Behälter. Bei der Anwendung für Abscheider-Generalinspektionen gem. DIN 1999-100 und DIN 4040-100, für welche sich die Prüfzeit aus der Pegeloberfläche (lichte Fläche) und der Genauigkeitsklasse der eingesetzten Messmittel bestimmt, ergibt sich durch die hohe Messgenauigkeit des ROHRTEST-SP04 in vielen Fällen eine kürzere Prüfzeit als mit Messgeräten geringerer Genauigkeit.

     

    Da das Dichtheitsprüfsystem ROHRTEST-4 mehrere Pegelprüfungen parallel durchführen kann (Mehrsondenprüfung/Parallelprüfung), können sowohl verschiedene Abscheiderkomponenten zur Effizienzsteigerung als auch Referenzbehälter zur Bestimmung von Niederschlags-, Verdunstungs- und Temperaturausdehnungseffekten gleichzeitig geprüft werden.

     

    Die parallele Aufzeichnung der Medientemperatur über die optionale Temperaturmesssonde sowie die kontinuierliche Aufzeichnung des atmoshärischen Umgebungsluftdruckes gestatten die Bestimmung physikalischer Einflüsse auf das Messmedium bei der Realisierung von Präzisionspegelmessungen z.B. an sehr großflächigen Behältern wie Großabscheidern, Kläranlagenbecken und Rückhaltebecken von Industrie- und Kraftwerksanlagen.

     

    Lieferung der Pegelsonde mit hochwertigem "LASERLINER"-Aluminium-Laserstativ, Verlängerungsrohren (spielfreier Schraubanschluss), Endstück mit Libelle und baustellentauglichem Spezial-Anschlusskabel, welches sich bei Bedarf mittels Kabeltrommel bis auf >100 m verlängern läßt. Alternativ steht seit neuestem auch eine Funkübertragungsstrecke bis 1000 m Reichweite für das Sensorsignal zur Verfügung ...Anfrage RT-WIRELESS

     

    Seit 02/2000 besitzt die Messeinrichtung die Zulassung der LGA Würzburg für Abscheiderprüfungen nach DIN 1999-100. Bestätigte Genauigkeitsklasse für die Bemessung von Abscheiderprüfungen 0,03 mm. 

     

    zum Software-Download ...

    Muster-Prüfberichte Generalinspektion Ölabscheider gem. DIN 1999-100:

    Muster-Prüfberichte Generalinspektion Fettabscheider gem. DIN 4040-100:

    Generalinspektions-Berichtssoftware Abscheiderprüfung zum Ausprobieren: umschaltbares Berichtsformat LGA/AH/Berlin, integrierter Lageplaneditor ...
     

    LGA-Zulassung für die Prüfung von Abscheidern nach DIN 1999-100 / DIN 4040-100 vom 07.02.2000, Zulassungs-Nr. 0020220-01

     

     

     

    Abscheider-Generalinspektions-Berichtssoftware gem. DIN 1999-100 / DIN 4040-100 Anfrage Katalog

    Generalinspektionsbericht Abscheiderprüfung DIN 1999-100 / DIN 4040-100
    Übersichtsplan der inspizierten Abscheideranlage, erzeugt mit dem Grafikeditor der Inspektionsberichtssoftware
    Fliessschema einer Abscheideranlage, erzeugt mit dem integrierten Lageplaneditor der Generalinspektions-Berichtssoftware gem. DIN 1999-100 / DIN 4040-100, die Bestandteile des Abscheidersystems werden bei Erfassung in der Berichtssoftware automatisch in die Grafik eingeblendet und müssen nur noch manuell positioniert werden Mit der GI-Software erstelltes Fliessschema der Abwasseranlage, verknüpft mit den Daten des GI-Berichtes
    Abscheider-Überhöhungsberechnung im Generalinspektionsbericht der GI-Berichtssoftware: Die Schachtgeometrien werden automatisch aus den Dichtheitsprüfprotokollen übernommen, so daß die Anforderungen der Prüfnormüberarbeitungen der DIN 1999-100 und DIN 4040-100 automatisch erfüllt werden. Auch eine Nutzung mit Produkten anderer Hersteller ist möglich, hierfür muss die Abscheidergeometrie lediglich manuell eingegeben werden. Abscheider-Überhöhungsberechnung im Generalinspektionsbericht der GI-Berichtssoftware: Die Schachtgeometrien werden automatisch aus den Dichtheitsprüfprotokollen übernommen, so daß die Anforderungen der Prüfnormüberarbeitungen der DIN 1999-100 und DIN 4040-100 automatisch erfüllt werden. Auch eine Nutzung mit Produkten anderer Hersteller ist möglich, hierfür muss die Abscheidergeometrie lediglich manuell eingegeben werden.
    Generalinspektionsberichtssoftware für Abscheider-GI-Berichte nach DIN 1999-100 für Ölabscheider und DIN 4040-100 für Fettabscheider: effizente Dateneingabe, perfekte Berichtserstellung wahlweise in den Formaten LGA-, Arbeitshilfen Abwasser (AH) und Berliner Bericht Generalinspektionsberichtssoftware für Abscheider-GI-Berichte nach DIN 1999-100 für Ölabscheider und DIN 4040-100 für Fettabscheider: effizente Dateneingabe, perfekte Berichtserstellung wahlweise in den Formaten LGA-, Arbeitshilfen Abwasser (AH) und Berliner Bericht

    Softwarepakete zur komfortablen Erstellung von Abscheider-Generalinspektionsberichten gem. DIN 1999-100 / DIN 4040-100 - in der Version 3.3 aktualisiert gemäß den Normenanpassungen vom Dezember 2016

     

    Automatische Prüfdaten- und Schachtgeometrie-Übernahme für die Anlagenkomponenten zur automatischen Überhöhungsberechnung aus den Prüfprotokollen der ROHRTEST-, RPG-3- und RPGmini-Prüfsysteme, anwendbar jedoch auch für die Berichtserstellung mit PDF-Dichtheitsprüfprotokollen anderer Prüfgeräte. 

     

    Berichtserstellung wahlweise gemäß LGA-Empfehlung sowie den Vorgaben der "Arbeitshilfen Abwasser" (AH) Stand 2012 der Oberfinanzdirektion Hannover mit Datenexport im ISYBAU/XML-Format sowie nach den Berichtsvorgaben des Berliner Senats.

     

    Berechnung der Abscheiderbemessungen incl. Schrägregenanteil für überdachte Flächen, Überhöhungsberechnung incl. Überhöhungsgrafik, vollständiger Inspektionsumfang gem. DIN 1999-100 (Leichtflüssigkeitsabscheider LFA / Koaleszenzabscheider) DIN 1999-100 / DIN 1999-101 (FAME / Biodiesel) und DIN 4040-100 (Fettabscheider) unter einer einheitlichen, leicht zu bedienender Inspektionsoberfläche.

     

    Integriertes Zeichenprogramm zur Entwässerungsplanerstellung unter Einbindung vorhandenen Kartenmaterials, Lageplänen, Gebäudezeichnungen und Luftbildaufnahmen (Google-Earth), automatische Prüfprotokoll- und Digitalfotoeinbindung, Einbindung der DIBT-Zulassungsunterlagen, PDF-Erzeugung der Generalinspektionsberichte incl. Dichtheitsprüfprotokolle

     

    Integrierte halbautomatische Schwimmerkalibrierung mit Hilfe der Pegelmesseinrichtung ROHRTEST-SP04 

     

    Abscheiderwartung durch Sachkundige gem. VAwS / DIN 1999-100 / DIN 4040-100 von Ölabscheidern / Koaleszenzabscheidern / Fettabscheidern, Messgerät für die Ölschichtdickenmessung

     

    Die neue GI-Berichtssoftware 3.3 (Stand 02/2017) jetzt zum Ausprobieren+Kaufen:

     

    Abscheider-Generalinspektions-Berichtssoftware gem. LGA-Berichtsvorlage, Arbeitshilfen Abwasser und Bericht des Berliner Senats

     

    - vollständige Umsetzung der neuen Abscheider-Prüfnormen DIN 1999-100 / DIN 4040-100 vom Dezember 2016: neue Überhöhungsberechnung, Schrägregenanteile für überdachte Flächen u.v.m.

    - Import der Schachtgeometrien aus den Angaben der Dichtheitsprüfprotokollen unserer Dichtheitsprüfgeräteserien ROHRTEST-4, RPG-3 und RPGmini

    - PDF-Einbindung auch für Dichtheitsprüfprotokolle anderer Hersteller

    - 3 Berichtsformate zur Auswahl: Arbeitshilfen Abwasser / LGA-Format / Berliner Bericht umschaltbar unter einheitlicher, leicht zu bedienender Inspektionsoberfläche mit Datenbanken für Auftraggeber, Betriebsstellen, Behörden und Regenwasserspenderegionen

    - integriertes Entwässerungsplan-Zeichenprogramm zur komfortablen Entwässerungsplanerstellung unter Einbindung vorhandener Lagepläne, Dokumenten-Scans, Google-Earth-Luftbilder und automatischer Einblendung der geprüften Anlagenkomponenten

    - umfassende Erweiterung der visuellen Begutachtung incl. Fehlercodeerzeugung gem. AH und Berliner Bericht

    - Formularvorlagen für die Wartung, Entsorgung und Eigenkontrolle der Abscheider zum Ausdruck

    - Nutzerverwaltung mit integriertem Fachkundezertifikats- und passwortgeschütztem Digitalunterschrifts-Management

    - neuer Reportgenerator bindet automatisch DIBT-Zulassungsdokumente, Kalibrierscheine, Fachkundezertifikate, Bilder und Prüfprotokolle zu einer Gesamt-PDF des GI-Berichts

    - integrierte Abscheiderdatenbank, welche die technischen Daten, Abbildungen und DIBT-Zulassungen der Abscheideranlagen enthält und so in der Anwendung sowohl Zeit spart als auch Fehler vermeiden hilft: mit einem Grundstock an Abscheiderdaten ausgestattet, läßt sich dieser Datenbestand innerhalb des Unternehmens um die häufig genutzten Abscheideranlagen erweitern und für die Abscheiderfachkundigen zur Verfügung stellen

    - Demo-Modus gestattet das kostenfreie Ausprobieren auch ohne Freischaltung, erst für die produktive Nutzung ist ein Lizenzerwerb notwendig

     

     

    zum Software-Download ...

    Muster-Prüfberichte Generalinspektion Ölabscheider gem. DIN 1999-100:

    Muster-Prüfberichte Generalinspektion Fettabscheider gem. DIN 4040-100:

    Generalinspektions-Berichtssoftware Abscheiderprüfung zum Ausprobieren: umschaltbares Berichtsformat LGA/AH/Berlin, integrierter Lageplaneditor ...
     

    Prüfdichtkissen / Absperrdichtkissen DN 70 - 1600 / Hausanschlussprüfgeräte DN 90 - 200 Anfrage Katalog

    Rohrleitungsprüfblasen / Rohrprüfkissen / Kanalprüfblasen / Kanaldichtkissen mit Doppeldurchgang für weite Dimensionsbereiche, Befüllen der Rohrhaltung und Druckmessung / Entlüften über separate Anschlüsse, bestens geeignet für die Externe Luftmesseinrichtung des Prüfsystems ROHRTEST-4, welche die Befüllsteuerung und Druckmessung direkt an der Prüfblase realisiert und damit sowohl die Füllzeit deutlich verkürzt als auch Einflüsse auf den Prüfschlauch wie z.B. Sonneneinstrahlung ausschließt. Lieferung incl. Entlüftungsschwimmer, Dank hervorragender Abdichtungseigenschaften gleichermaßen für Luft- und Wasserdichtheitsprüfungen geeignet Absperr- und Prüfdichtkissen
    Hausanschlussprüfkoffer mit Schiebeblasen und Schiebestangenset
    Schachtprüfgerät, Schachtabsperrblase, Schachtprüfblase für die Überdruckprüfung wie Unterdruckprüfung von Abwasserschächten nach DIN EN 1610, DWA-A 139, LfW 4.3-6 u.a., besonders leichte Ausführung, Moosgummiauflage für optimale Abdichtung Schachtprüfkissen
    Stutzenprüfung / Anschlussprüfung: Dichtheitsprüfung von Einläufen / Anschlüssen / Stutzen in das öffentliche Kanalsystem. Unsere Lösung ist die Positionierung des Muffenprüfpackers über dem Anschluss und die Absperrung des Einlaufes mit Kameraüberachung vom Grundstück aus. Vorteil: es kann ein Standard-Muffenprüfsystem eingesetzt werden, welches ohne Zusatzkosten seine Vorteile bei der Muffeneinzelprüfung Dank Ringraumprüfpackern ausspielt: kurze Füll- und Prüfzeiten, sichere Abdichtung, Ablassen des gesamten Prüfsystems in den Schacht ohne Einstieg Kamerahaspel mit integrierter Schiebe-Absperrblase zum Dichtsetzen von Einläufen, Anschlüssen und Stutzen

    Die Rohrprüfkissen und Absperrdichtkissen (umgangssprachlich auch Prüfblasen bzw. Absperrblasen genannt) eignen sich zum leichten und schnellen Absperren von Abwasserrohren und Kanälen mit kreisrundem Querschnitt für Nenndurchmesser von 70 mm bis 1600 mm. Die Rohrprüfkissen besitzen Durchgänge (Bypass) bzw. Entlüftungseinrichtungen und eignen sich zum Absperren von Rohren, zum Umleiten von Wasser, zum Befüllen oder Entleeren von Rohrleitungen und zum Befüllen mit Luft oder Wasser für die Dichtheitsprüfung.

     

    Für die Prüfung von Rohrleitungen, welche nur einseitig zugänglich sind, gibt es sog. Hausanschlussprüfgeräte. Diese erlauben das "Fernsetzen" von Absperrblasen über Luftschiebestangen (Schubstangen), welche über spezielle Kupplungen miteinander verbunden werden. Angeboten werden komplette Prüfsets sowohl für die Luftprüfung als auch für die bei der Prüfung von Hausanschlussleitungen anzuwendende Wasserprüfung nach ATV/DWA-A 143 Teil 6 bzw. DIN 1986 Teil 30.

     

    Stichworte: Absperrtechnik, Kanalabsperrung, Abwasserabsperrblasen, Hausanschluss-Prüfset, Hausanschluss-Prüfkoffer, Prüfblasen, Fexible Rohrprüfblasen, Hochdruck-Absperrblasen, Dichtscheiben, Rohrdichtkissen, Flex-Bypassdichtkissen, Flex-Bypassdichtblasen, Prüfblasensysteme, Dichtkissensysteme, Absperrblasensysteme, Absperrsysteme, Abdichtungssysteme, Schachtabsperrungen, Schachtdichtkissen, Schachtprüfkissen, Schachtabsperrgerät, Schachtprüfverschluss, Schachtprüfblasen, Schachtabsperrgeräte, Packer, Rohrendverschlüsse, Schiebeblasen, Luftschiebestangen, Luftschieberohre, Blasenschiebestangen, Abschnittsprüfung, Fernsetzen, Differenzdruckmessgerät, Digital-Feinmanometer, Datenlogger, Befüllarmatur, Steuerorgan, Fusspumpe, Füllschlauch, Füllschläuche, Prüfschläuche, Hochdruckpresskolben, Rohrleitungsprüfstopfen, Rohrleitungsverschlussstopfen, Rohrverschlussstopfen, Rohrverschlussblasen, Rohrverschlußblasen, Rohrverschlußsystem, Stopperblasen, Schiebeabsperrblasen, Schiebeprüfblasen, Hochdruckrohrendverschluss, Hochdruckrohrendverschlüsse, Druckrohrleitungsverschlüsse, Rohrabsperrscheiben, Ovale Rohrprüfkissen, Kanalabsperrblasen, Kanalabsperrsysteme, Shut-off bladder, Test bladder

     

     

    Schacht-Zoom-Kamera STV-3: "Elektronischer Kanalspiegel" mit integrierter Laser-Abstandsmessung Anfrage Katalog

    Einsatz der Schacht-Zoom-Kamera als Elektronischer Kanalspiegel
    Drahtlose Bildübertragung via WLAN-Funkadapter auf die Tablet-PCs, Notebooks oder Smartphones des Betriebspersonals
    Schacht-Zoom-Kamera "Elektronischer Kanalspiegel": händisch oder mittels Kamerastativ in den Abwasserkanal abgehängt, liefert das Schnellinspektionssystem kostengünstig Informationen über den Betriebszustand hinsichtlich Ablagerungen, Beschädigungen und Wurzeleinwüchse. Das System vermeidet Einstiege und ist ohne vorherige Kanalreinigung einsetzbar. Ablassen der Kamera in den Abwasserschacht
    Kanal-Zoom-Kamera "Elektronischer Kanalspiegel" im Gerinne eines Abwasserkanals DIN 300: Betriebszustandskontrolle und Ablagerungskontrolle ohne vorherige Reinigung, ohne Einstieg, ohne Befahrung, einfach vom Abwasserschacht aus - schnell, sicher und äußerst wirtschaftlich Kamera im Gerinne positioniert
    Kanalzoom-Bilderfolge, mit Kanal-Zoom-Inspektionskamera STV-3 "Elektronischer Videokanalspiegel" aufgenommen. Die speziell focussierte Beleuchtungscharakteristik der 12 High-Power-LED-Strahler ermöglicht eine bis weit in das Kanalrohr reichende Ausleuchtung - zusammen mit einer hohen Lichtempfindlichkeit der Kamera und einem hervorragenden Zoomobjektiv Hauptvoraussetzungen für ein perfektes Zoominspektionsvideo Zoomaufnahmen einer Inspektion in DN300-Abwasserleitung vom Startschacht aus ohne Befahrung
    Schacht-Zoom-Kamera / Kanal-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel wahlweise mit Aluminium- oder Carbon-Teleskoopstangensystem für die Kanalbetriebsinspektion, Kanalzustandskontrolle, Ablagerungskontrolle, Kanalreinigungsplanung, Kanalzustandsbewertung, Spülplanerstellung, Bedarfsgerechte Kanalreinigung Zoomaufnahme eines Zulaufanschlusses im DN 800-Kanal, aufgenommen vom Schacht aus
    Stativ mit Halterung und Inspektions-PC für Schacht-Zoom-Kamera / Schachtkamera STV-3 für die Kanal-Zoom-Inspektion und Schachtinspektion, Inspektionssoftwareprodukte ROHR-INSPECTOR und SCHACHT-INSPECTOR für Inspektionsprotokolle gem. DIN EN 13508-2 mit ISYBAU-XML-Datenaustausch Inspektions-Tablet-PC am Kamerastativ mit für die Stiftbedienung optimierter Schachtinspektionssoftware SCHACHT-INSPECTOR
    Panoramaansicht Schachtinspektion, Abwicklung der Schachtinnenfläche mittels Schacht-Zoom-Kamera STV-3 zusammen mit der Schachtinspektionssoftware SCHACHT-INSPECTOR in der Anwendung als Schachtinspektionssystem, Dokumentation als Schachtinspektionsprotokoll und Isybau-XML-Datensatz nach DIN EN 13508-2 Panoramaabwicklung der Schachtinnenfläche
    Schachtinspektionsprotokoll nach DIN EN 13508-2 mit ISYBAU-XML-Datenexport, erstellt mit dem Schacht-Zoom-Kamerasystem STV-3 "Elektronischer Kanalspiegel" und der Schachtinspektionssoftware "Schacht-INSPECTOR" Schachtinspektionsprotokoll gem. DIN EN 13508-2
    Kanalbetriebssoftware BASYS von Barthauer mit Schnittstelle für die Kanal-Zoom-Kameras STV-3 / STV-4 "Elektronischer Kanalspiegel" Kanalmanagementsoftware Barthauer BaSYS mobile - mit Schnittstelle für die drahtlose Bildübernahme von der Schacht-Zoom-Kamera STV-3 über WLAN/WIFI
    KANIO-Mobile (HST) Kanalmanagementsoftware / Kanalbetriebssoftware / GIS-Programm. Die Mobilversion verfügt über eine integrierte Schnittstelle für die Auftrags- und Betriebsmittel-bezogene Bilddatenübernahme von der Kanal-Zoom-Kamera STV-3 (Elektronischer Kanalspiegel) drahtlos über WLAN Kanalmanagementsoftware KANiO HST - mit Schnittstelle für die drahtlose Bildübernahme von der Schacht-Zoom-Kamera STV-3 über WLAN/WIFI
    ROHR-INSPECTOR & SCHACHT-INSPECTOR - zwei Inspektions-Softwarepakete für die Rohr-, Kanal- und Schachtinspektion gem. DIN 13508-2, neu mit ISYBAU-XML-Schnittstellen für den Import und Export der Struktur- und Feststellungsdaten ROHR-INSPECTOR & SCHACHT-INSPECTOR - zwei Inspektions-Softwarepakete für die Rohr-, Kanal- und Schachtinspektion gem. DIN 13508-2, neu mit ISYBAU-XML-Schnittstellen für den Import und Export der Struktur- und Feststellungsdaten
    Tablet-optimierte Version des ROHR- und KANAL-INSPECTORS für die Anwendung mit unseren Kanal-Zoom-Kameras STV-3 und STV-4 "Elektronischer Kanalspiegel" per Zoom-Inspektion vom Abwasserschacht aus - mit ISYBAU/XML-Schnittstelle für den Strukturdatenimport und den Datenexport der Inspektionsfeststellungen Tablet-optimierte Version des ROHR- und KANAL-INSPECTORS für die Anwendung mit unseren Kanal-Zoom-Kameras STV-3 und STV-4 "Elektronischer Kanalspiegel" per Zoom-Inspektion vom Abwasserschacht aus - mit ISYBAU/XML-Schnittstelle für den Strukturdatenimport und den Datenexport der Inspektionsfeststellungen

    Das bereits hundertfach bewährte Werkzeug für die schnelle und kostenschonende Kanal-Betriebsinspektion, die Vermeidung der Notwendigkeit von Einstiegen in den Abwasserkanal und die Ablagerungskontrolle vom Bodenniveau aus mit dem Ziel einer bedarfsgerechten / bedarfsorientierten Kanalreinigung zur Kosteneinsparung im Kanalbetrieb:

     

    Dieses Schachtzoomkamera-Inspektionssystem gestattet vom Abwasserschacht aus einen Zoom-Blick weit hinein in Abwasserkanäle und Rohrleitungen im normalen Betrieb ohne die Notwendigkeit eines Einstiegs und einer vorherigen Reinigung.

     

    Die Notwendigkeit zur regelmäßigen Eigenkontrolle und Zustandsüberprüfung von Abwasserableitungsanlagen ergibt sich sowohl auf Grund gesetzlicher Vorgaben (z.B. Eigenkontrollverordnung), aus betrieblicher Sicht zur Sicherstellung der Funktion von Abwasser- wie Regenwasserkanalnetzen sowie aus betriebswirtschaftlicher Sicht zur Planung und Optimierung der am Kanalsystem auszuführenden Reinigungs- und Instandhaltungsmaßnahmen.

     

    Eingesetzt zur Betriebszustandskontrolle der Entwässerungssysteme können Kanalbetrieb, Kanalunterhaltung und Kanalmanagement unter völlig neuen Voraussetzungen organisiert und das Ziel einer bedarfsgerechten / bedarfsorientierten Kanalreinigung ("Bedarfsgerechtes, Bedarfsorientiertes Spülen, Bedarfsgesteuerte Kanalräumung") und damit eine Reduzierung der Kosten des Kanalnetzbetriebs gem. DIN EN 14654-1 "Management und Überwachung von Reinigungsmaßnahmen in Abwasserkanälen und -leitungen - Teil 1: Reinigung von Kanälen" realisiert werden.

     

    Systembeschreibung:

     

    Fernsteuerbare Schacht-Zoom-Kamera (Schachtkamera, Teleskopspiegel) an einem bis zu 25 m Länge ausbaubaren Stangensystem mit 12 Hochleistungs-LEDs und Steuergerät für die Beurteilung und Dokumentation des Zustandes von Rohrleitungen, Abwasserkanälen, Schächten, Abscheider- und Sammelbehältern (-> Elektronischer Kanalspiegel, Video-Kanalspiegel).

     

    Diese Kamera gestattet einen echten, kostengünstigen wie sicheren "Schnellen Blick" sowohl per Zoom-Inspektion in Rohrleitungen und Abwasserkanäle als auch die Einsicht in Schächte, Behälter und Tanks ohne die Notwendigkeit eines Einstiegs. Als Werkzeug für die Kanalunterhaltung und die Kanalzustandskontrolle hilft die STV-3, Reinigungsleistungen, Sanierungen und weitergehende Inspektionen zu planen und zu optimieren.

     

    Die Kameraeinheit besitzt einen gefederten, einstellbaren Standfuß zur Mittenpositionierung in Gerinnen DN 200-800 (größere Nennweiten mittels Stativ) und ist komplett mit Scheinwerfern und Laser-Distanzsensor horizontal / vertikal kippbar.

     

    Bilder und Videos können per Tastendruck direkt auf der integrierten SD-Karte gespeichert oder über USB 2.0 oder drahtlose WLAN / Wifi-Verbindung noch während der Inspektion an einen angeschlossenen Tablet-PC, ein Notebook oder ein Smartphone übertragen werden.

     

    Spezielle Schnittstellen für die Bild- und Videoübernahme existieren in den GIS/Kanalmanagementsystemen BaSYS (Barthauer Software) und KANiO (HST Software), die Implementierung vergleichbarer Lösungen für weitere Kanalmanagementesoftware-Anbieter werden von uns gern unterstützt.

     

    zur Produktanfrage Bildübertragung BaSYS / KANiO ...

     

    Mittels der speziell entwickelten Inspektionssoftwareprodukte ROHR-INSPECTOR und SCHACHT-INSPECTOR werden Inspektionsberichten gem. DIN EN 13508-2 erarbeitet bzw. Bilder in  Gerneralinspektionsberichte nach DIN 1999-100 oder DIN 4040-100 eingefügt. Die am Bediengerät vorhandene Standard-Video-Schnittstelle (PAL) gestattet weiterhin die Videokabel-Verbindung (BNC) zur Bild- und Videoaufzeichnung sowie Inspektionsauswertung mit vorhanden Kamera-Inspektionssystemen.

     

    Schachtinspektionssoftware ROHR-INSPECTOR / SCHACHT-INSPECTOR gem. DIN EN 13508-2 mit integrierter Inspektionsberichtserzeugung, Schachtuntersuchung / Schachtabwicklung / Panoramabilderzeugung, ISYBAU / XML-Schnittstelle für Inspektionsdatenexport

     

    zum Software-Download ...

     

    Lieferung mit den Optionen: Stativ mit Drehhalterung und Winkelskala, Teleskopstangen oder Quicklock-Steckstangensystem 6-25 m, Einzelstangen-Stecksystem mit Schnellkupplung, Akkurucksack, Kfz-Spannungsadapter und Tablett-PC mit Schacht-Inspektionssoftware, Diffusoraufsätze für die Behälterinspektion, WLAN / WiFi-Funkübertragung der Kamerabilder

     

    Der integrierte Laser-Distanzsensor gestattet die Vermessung der untersuchten Schacht- und Behälterbauwerke horizontal und vertikal sowie die Lokalisierung von Schadstellen in Rohrleitungen und Schächten ohne die Notwendigkeit eines Einstiegs.

     

    Ein Werkzeug, zwei Anwendungen:

     

    1. Schachtkamera für die Schachtinspektion / Behälterinspektion

    Inspektion / Vermessung / Dokumentation des Zustandes von Schachtbauwerken gemäß DIN EN 13508 / DWA 149/2 und Abwasserbehältern (Ölabscheider, Fettabscheider, Sammelbehälter, Tanks, Klärgruben) ohne Notwendigkeit des Einstiegs (Schachtinspektion / Schachtabwicklung / Behälterinspektion / Laser-Schachtmessgerät / Schachttiefenmessung)

     

    2. Schacht-Zoom-Kamera / Video-Kanalspiegel / Zoom-Kanalkamera für die Kanalinspektion

    Beurteilung und Dokumentation des Betriebszustandes von Rohrleitungen und Kanälen einfach durch Hineinzoomen in den Leitungsverlauf vom Schacht aus. Anwendbar für ungereinigte wie auch teilgefüllte Leitungen und Kanäle  (Sichtprüfung Kanalnetz, Kanalunterhalt). Lokalisierung von Schadstellen und Hindernissen durch integrierte Laservermessung und Entfernungs-Einblendung in das Videobild.

     

    Ermöglichung der baulichen und betrieblichen Inspektion ohne Einstieg mit dem Ziel einer "Bedarfsgerechten / Bedarfsorientierten Kanalreinigung" durch Kanalspülung / Hochdruckspülverfahren sowie die Kontrolle des Reinigungserfolges mit der Möglichkeit der direkten Übertragung der Inspektionsergebnisse in ein Betriebsführungssystem.

     

    (Elektronischer Kanalspiegel, Video-Kanalspiegel, Teleskopspiegel, Kanal-Zoom-Inspektionskamera, Kanalzoomkamera, elektronische Kanalspiegelung, Ablagerungsuntersuchung, Inspektion teilgefüllter Kanäle, Haltungsinspektion, Zoominspektion, bauliche Inspektion, betriebliche Inspektion, Einsteigeloch-Kamera-Kontrollsystem, Vermeidung des Abwasserkanaleinstiegs, Kanalunterhalt)

     

    Veröffentlichungen / Fachartikel:

     

    Artikel zur Anwendung der Schachtkamera in der DWA-Betriebsinfo 02-2014

     

    Einsatz des Elektronischen Kanalspiegels für den betrieblichen Überblick im Kanalsystem, Artikel in der Korrespondenz Abwasser-Betriebsinfo April 2015

     

     

    Inspektionsvideos bei YouTube:  https://www.youtube.com/c/MessennordDeu

     

    Kunststoffleitung DN 300 Schacht zu Schacht, Stadt Herford

     

    Hauptsammler mit Förderschnecke im Zielschacht

     

    Inspektion eines ungereinigten Hauptsammlers im Betrieb

     

    Anwendungsvideo zur Schacht- und Rohrinspektion

     

    Beispielvideo Rissbildung / Infiltration / Exfiltration (INNOKANIS, BOKU Wien)

     

    Beispielvideo Rechtecksammler (INNOKANIS, BOKU Wien)

     

    Beispielvideo Rattenbefall (INNOKANIS, BOKU Wien)

     

    Beispielvideo einer Abwicklungs-Schachtinspektion (INNOKANIS, BOKU Wien)

     

    Beispielvideo einer Schachtinspektion (INNOKANIS, BOKU Wien)

     

    Beispielvideo einer Hochdruck-Kanalreinigung (Holzmann Fahrzeugbau GmbH)

     

    Inspektion während eines Starkregenereignisses bei der Linz AG (BOKU Wien)

     

    Entdeckung Fremdwassereintrag bei der Kanal-Zoom-Inspektion

     

     

    Produktunterlagen:

     

    Musterprotokoll Schachtinspektion nach DIN EN 13508-2

     

    Dokumentation Schachtkamera STV-3 incl. Inspektionssoftware SCHACHT-INSPECTOR

     

     

    Schacht-Zoom-Kamera STV-4: Kabelloser Elektronischer Kanalspiegel mit Full-HD-Auflösung, Funkfernsteuerung und motorischer Neigungsverstellung Anfrage Katalog

    STV-4 Elektronischer Kanalspiegel, kabellose, vollständig per WLAN gesteuerte Schacht-Zoom-Kamera für die Kanal-Betriebsinspektion mit Full-HD-Auflösung und Motorverstellung der horizontalen Neigung - Man hole camera for sewer inspection, fully controld wireless via WiFi STV-4 Elektronischer Kanalspiegel, kabellose, vollständig per WLAN gesteuerte Schacht-Zoom-Kamera für die Kanal-Betriebsinspektion mit Full-HD-Auflösung und Motorverstellung der horizontalen Neigung - Man hole camera for sewer inspection, fully controld wireless via WiFi
    Full-HD-Kanal-Zoom-Kamera STV-4 mit Router / Funkverstärker, Wechselakkus und Ladegeräten im Transportkoffer Full-HD-Kanal-Zoom-Kamera STV-4 mit Router / Funkverstärker, Wechselakkus und Ladegeräten im Transportkoffer
    Full-HD-Kameramodul der neuesten Generation: Volle Auflösung, einstellbare Kompressionsrate zur Reduzierung des Speicherbedarfs, Lichtempfindlichkeit 0,01 Lux Full-HD-Kameramodul der neuesten Generation: Volle Auflösung, einstellbare Kompressionsrate zur Reduzierung des Speicherbedarfs, Lichtempfindlichkeit 0,01 Lux
    Softwareoberfläche des "Elektronischen Kanalspiegels" STV-4: Alle Funktionen per Touchscreen, Maus und Tastatur verfügbar, dadurch Steuerung sowohl über Panel-PC als auch vom Notebook oder Inspektionsarbeitsplatz aus möglich Softwareoberfläche des "Elektronischen Kanalspiegels" STV-4: Alle Funktionen per Touchscreen, Maus und Tastatur verfügbar, dadurch Steuerung sowohl über Panel-PC als auch vom Notebook oder Inspektionsarbeitsplatz aus möglich
    Kabelloser Full-HD-Elektronischer Kanalspiegel STV-4 mit Tablet-Bediensoftware - Neuvorstellung auf der IFAT 2016 Kabelloser Full-HD-Elektronischer Kanalspiegel STV-4 mit Tablet-Bediensoftware - Neuvorstellung auf der IFAT 2016
    Dank reflexiblem TFT-Display vollständig sonnenlichttauglicher 11,6"-Rugged-Tablet-PC - das perfekte Werkzeug für die wirklich robuste Outdoor-Schacht-Zoom-Inspektion von Abwasserkanälen und Schachtbauwerken, WLAN-/WiFi-gesteuert mit unserem "Elektronischen Kanalspiegel" STV-4 und mit der Schachtkamera STV-3: Kanal-Zoom-Kamera, Schacht-Zoom-Kamera für die Kanalbetriebsinspektion und Ablagerungskontrolle mittels Schnellinspektion, ohne Einstieg und ohne vorherige Kanalreinigung Dank reflexiblem TFT-Display vollständig sonnenlichttauglicher 11,6"-Rugged-Tablet-PC - das perfekte Werkzeug für die wirklich robuste Outdoor-Schacht-Zoom-Inspektion von Abwasserkanälen und Schachtbauwerken, WLAN-/WiFi-gesteuert mit unserem "Elektronischen Kanalspiegel" STV-4 und mit der Schachtkamera STV-3: Kanal-Zoom-Kamera, Schacht-Zoom-Kamera für die Kanalbetriebsinspektion und Ablagerungskontrolle mittels Schnellinspektion, ohne Einstieg und ohne vorherige Kanalreinigung
    GPS-Positionseinblendung in das Kamerabild der Schacht-Zoom-Kamera STV-4 zur Positionsermittlung der Schachtbauwerke, erfasst wird dabei die Position des Steuerungs-Tablets über den integrierten GPS-Sensor GPS-Positionseinblendung in das Kamerabild der Schacht-Zoom-Kamera STV-4 zur Positionsermittlung der Schachtbauwerke, erfasst wird dabei die Position des Steuerungs-Tablets über den integrierten GPS-Sensor
    ROHR-INSPECTOR & SCHACHT-INSPECTOR - zwei Inspektions-Softwarepakete für die Rohr-, Kanal- und Schachtinspektion gem. DIN 13508-2, neu mit ISYBAU-XML-Schnittstellen für den Import und Export der Struktur- und Feststellungsdaten ROHR-INSPECTOR & SCHACHT-INSPECTOR - zwei Inspektions-Softwarepakete für die Rohr-, Kanal- und Schachtinspektion gem. DIN 13508-2, neu mit ISYBAU-XML-Schnittstellen für den Import und Export der Struktur- und Feststellungsdaten
    Tablet-optimierte Version des ROHR- und KANAL-INSPECTORS für die Anwendung mit unseren Kanal-Zoom-Kameras STV-3 und STV-4 "Elektronischer Kanalspiegel" per Zoom-Inspektion vom Abwasserschacht aus - mit ISYBAU/XML-Schnittstelle für den Strukturdatenimport und den Datenexport der Inspektionsfeststellungen Tablet-optimierte Version des ROHR- und KANAL-INSPECTORS für die Anwendung mit unseren Kanal-Zoom-Kameras STV-3 und STV-4 "Elektronischer Kanalspiegel" per Zoom-Inspektion vom Abwasserschacht aus - mit ISYBAU/XML-Schnittstelle für den Strukturdatenimport und den Datenexport der Inspektionsfeststellungen
    Schach-Zoom-Kamera im Feldeinsatz: Herzlichen Dank an Herrn Dipl.-Ing. Sebastian Schubert vom Wasser- und Bodenverband Kröpelin Schach-Zoom-Kamera im Feldeinsatz: Herzlichen Dank an Herrn Dipl.-Ing. Sebastian Schubert vom Wasser- und Bodenverband Kröpelin
    Schach-Zoom-Kamera-Bedienung mittels Rugged-Tablet (MIL-zertifiziert, voll sonnenlichttauglich): Herzlichen Dank an Herrn Dipl.-Ing. Sebastian Schubert vom Wasser- und Bodenverband Kröpelin Schach-Zoom-Kamera-Bedienung mittels Rugged-Tablet (MIL-zertifiziert, voll sonnenlichttauglich): Herzlichen Dank an Herrn Dipl.-Ing. Sebastian Schubert vom Wasser- und Bodenverband Kröpelin

     

    Unsere neue, kabellose WLAN-Schacht-Zoom-Kamera mit Full-HD-Auflösung, optimierter Fernausleuchtung, höchster Lichtempfindlichkeit (0,01 Lux!), vollständig funkferngesteuert und incl. Motor-Verstellung des Neigungswinkels, wahlweise per Tablet-PC, Notebook oder vom Inspektionsarbeitsplatz mit lizenzfreier Bediensoftware von beliebig vielen Geräten aus steuerbar

     

    Unsere neue Full-HD-Schachtzoomkamera STV-4 gestattet nun auch drahtlos, funkferngestesteuert und mit motorischer Winkelverstellung von der Erdoberfläche aus einen Zoom-Blick weit hinein in Abwasserkanäle, Schachtbauwerke, Regenwasserrückhaltebauwerke, Regenüberläufe, Stauraumkanäle, Auslaufbauwerke, Düker, Sonderbauwerke und allgemeine Abwasser-Rohrleitungen.

     

    Unsere Neuentwicklung wird Sie überzeugen: Full-HD-Aufösung (Aufzeichnungsdatenmenge zwischen Full-HD-, HD- und PAL-Auflösung umschaltbar), WLAN-Funkfernsteuerung, Motorverstellung der Kameraneigung, mit 0.01 Lux bieten wir eine herausragende Lichtempfindlichkeit, die neuen LED-Module neuester Technologie erlauben zusammen mit den eingesetzten Lithium-Ionen-Akkus (Standardbauform, im Elektronikversand nachkaufbar) eine Laufzeit von ca. 2 Stunden je Akkusatz bei voller Beleuchtung, mit der integrierten Eco-Funktion, welche die Lichthelligkeit automatisch an die Inspektionssituation anpasst, ist die Laufzeit sogar noch deutlich länger. Ein Funkverstärker, welcher das Kamerasignal oberirdisch in einem weiten Umkreis verbreitet, gehört zum Standard-Lieferumfang. Das extrem leichte Carbon-Teleskopstangensystem wird bei Bedarf mittels einer wohldurchdachten Stativaufnahme mit Drehwinkelskala geführt und geschwenkt, so dass einer Ein-Mann-Bedienung vollständig vom PC/Tablet aus nichts im Wege steht.

     

    Diese "Schnellkontrolle" erfolgt im normalen Kanalbetrieb ohne vorherige Kanalreinigung, ohne die Notwendigkeit einer Absperrung oder eines Einstiegs in den Abwasserschacht, den Kanal oder das zu untersuchende Bauwerk.

     

    Das Inspektionssystem STV-4 gestattet sowohl eine schnelle Feststellung des Betriebszustandes von Rohrleitungen und Abwasserkanälen und eines eventuellen Kanalreinigungsbedarfs als auch eine Kontrolle des Reinigungserfolges nach erfolgter Kanalspülung.

     

    Produktdatenblatt Schacht-Zoom-Kamera STV4

     

    Bedienungsanleitung Schacht-Zoom-Kamera STV4 deutsch

     

    Bedienungsanleitung Schacht-Zoom-Kamera STV4 englisch

     

    Link zu einem Anwendungsvideo unseres Elektronischen Kanalspiegels STV-4, welches Herr Bloedjes von der Tiefbauabteilung der niederländischen Gemeinde Almere ins Netz gestellt hat

     

    Link zu einem mit der STV-4 im HD-Modus (nicht Full-HD wg. des Datenvolumens) aufgenommenen Inspektionsvideo auf unserem YouTube-Kanal

     

    Link zu einem Full-HD-Video eines Grosskanals, aufgenommen mit unserer drahtlosen Schacht-Zoom-Kamera STV-4

     

    Link zu einem Full-HD-Zoominspektionsvideo im DN 2200 - Versuchskanal des IKT

     

    Regelmäßige Eigenkontrolle und Zustandsüberprüfung von Abwasserableitungsanlagen sind erforderlich sowohl auf Grund gesetzlicher Vorgaben (z.B. Eigenkontrollverordnung), aus betrieblicher Sicht zur Sicherstellung der Funktion von Abwasser- wie Regenwasserkanalnetzen sowie aus betriebswirtschaftlicher Sicht zur Planung und Optimierung der am Kanalsystem auszuführenden Reinigungs- und Instandhaltungsmaßnahmen.

     

    Eingesetzt zur Betriebszustandskontrolle der Entwässerungssysteme können Kanalbetrieb, Kanalunterhaltung und Kanalmanagement unter völlig neuen Voraussetzungen organisiert werden.

     

    Das Ziel einer bedarfsgerechten / bedarfsorientierten Kanalreinigung ("Bedarfsgerechtes, Bedarfsorientiertes Spülen, Bedarfsgesteuerte Kanalräumung, Reduzierung der Kanalreinigungshäufigkeit, Verlängerung der Kanalreinigungsintervalle") kann bei einer Reduzierung der Kosten des Kanalnetzbetriebs in Übereinstimmung mit den technischen Normen und Regelwerke z.B. für Deutschland gemäß der nachfolgenden Normen und Richtlinien umgesetzt werden:

     

    - DIN EN 14654-1 "Management und Überwachung von Reinigungsmaßnahmen in Abwasserkanälen und -leitungen - Teil 1: Reinigung von Kanälen",

    - DWA-A 199 "Dienst- und Betriebsanweisung für das Personal von Abwasseranlagen",

    - DWA-A 147 "Betriebsaufwand für die Kanalisation-Betriebsaufgaben und Häufigkeiten",

    - DWA-M 174 "Betriebsaufwand für die Kanalisation - Hinweise zum Personal-, Fahrzeug- und Gerätebedarf" und

    - DIN EN 752 "Betrieb und Unterhaltung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden, welche hauptsächlich als Freispiegelsysteme betrieben werden"

    - Landeswassergesetz (LWG) für NRW, Selbstüberwachungsverordnung Abwasser –SüwVO Abw NRW, 2013

     

     

    Systembeschreibung:

     

    Funkferngesteuerte Full-HD-Schacht-Zoom-Kamera an einem mittels Router / Funkverstärker bis zu 25 m Länge ausbaubaren Stangensystem mit 12 Hoch-Effizienz-LED-Hochleistungsscheinwerfern, incl. motorischer Neigungswinkelverstellung, WLAN-Steuerung über Panel-PC, Notebook oder TV-Inspektionsarbeitsplatz des Betriebspersonals.

     

    Kamerasystem für die Beurteilung und Dokumentation des Zustandes von Rohrleitungen, Abwasserkanälen, Schächten, Abscheider- und Sammelbehältern (-> Elektronischer Kanalspiegel, Video-Kanalspiegel).

     

    Diese Kamera gestattet einen sicheren, kostengünstigen und schnellen Blick sowohl per Zoom-Inspektion in Rohrleitungen und Abwasserkanäle als auch die Einsicht in Schächte, Behälter und Tanks ohne die Notwendigkeit eines Einstiegs. Als Werkzeug für die Kanalunterhaltung und die Kanalzustandskontrolle hilft die STV-4, Reinigungsleistungen, Sanierungen und weitergehende Inspektionen zu planen und zu optimieren.

     

    Die Kameraeinheit besitzt einen gefederten, einstellbaren Standfuß zur Mittenpositionierung in Gerinnen DN 150-1000 (bei größeren Nennweiten über DN 1000 wird sie mittels Stativ oder Halterung am Schachtabsperrgitter abgehängt) und ist komplett mit Scheinwerfern ferngesteuert motorisch vertikal winkelverstellbar.

     

    Spezielle Schnittstellen für die Bild- und Videoübernahme existieren in den GIS- / Kanalmanagementsystemen BaSYS (Barthauer Software) und KANiO (HST Software), die Implementierung vergleichbarer Lösungen für weitere Kanalmanagementesoftware-Anbieter werden von uns gern unterstützt, weiterhin haben wir mit dem ROHR-INSPECTOR eine eigene ISYBAU-XML-Kanalinspektionssoftware gem. DIN EN 13508-2 im Programm.

     

    zur Produktanfrage Bildübertragung BaSYS / KANiO ...

     

    Mittels der speziell entwickelten Inspektionssoftwareprodukte ROHR-INSPECTOR und SCHACHT-INSPECTOR wird die Erstellung von Inspektionsberichten gem. DIN EN 13508-2 unterstützt.

     

    Schachtinspektionssoftware ROHR-INSPECTOR / SCHACHT-INSPECTOR gem. DIN EN 13508-2 mit integrierter Inspektionsberichtserzeugung, Schachtuntersuchung / Schachtabwicklung / Panoramabilderzeugung, ISYBAU / XML-Schnittstelle für Inspektionsdatenexport

     

    zum Software-Download ...

     

    Lieferung mit den Optionen: Stativ mit Drehhalterung und Winkelskala, Teleskopstangen Aluminium oder Carbon, Quicklock-Steckstangensystem 8-25 m, Einzelstangen-Stecksystem mit Schnellkupplung und Tablett-PC mit Schacht-Inspektionssoftware

     

     

    Ein Werkzeug, zwei Anwendungen:

     

    1. Schachtkamera für die Schachtinspektion / Behälterinspektion

    Inspektion / Dokumentation des Zustandes von Schachtbauwerken gemäß DIN EN 13508 / DWA 149/2 und Abwasserbehältern (Ölabscheider, Fettabscheider, Sammelbehälter, Tanks, Klärgruben) ohne Notwendigkeit des Einstiegs (Schachtinspektion / Schachtabwicklung / Behälterinspektionsgerät)

     

    2. Schacht-Zoom-Kamera / Video-Kanalspiegel / Zoom-Kanalkamera für die Kanalinspektion

    Beurteilung und Dokumentation des Betriebszustandes von Rohrleitungen und Kanälen einfach durch Hineinzoomen in den Leitungsverlauf vom Schacht aus. Anwendbar für ungereinigte wie auch teilgefüllte Leitungen und Kanäle  (Sichtprüfung Kanalnetz, Kanalunterhalt).

     

     

    Bauliche und betriebliche Inspektion ohne Einstieg mit dem Ziel einer "Bedarfsgerechten / Bedarfsorientierten Kanalreinigung" durch Kanalspülung / Hochdruckspülverfahren sowie die Kontrolle des Reinigungserfolges mit der Möglichkeit der direkten Übertragung der Inspektionsergebnisse in ein Betriebsführungssystem.

     

    (Elektronischer Kanalspiegel, Video-Kanalspiegel, Teleskopspiegel, Kanal-Zoom-Inspektionskamera, Kanalzoomkamera, elektronische Kanalspiegelung, Ablagerungsuntersuchung, Inspektion teilgefüllter Kanäle, Haltungsinspektion, Zoominspektion, bauliche Inspektion, betriebliche Inspektion, Einsteigeloch-Kamera-Kontrollsystem, Vermeidung des Abwasserkanaleinstiegs, Kanalunterhalt)

     

    Angebotsflyer Inspektionskamerasysteme

    Produktdatenblatt Schacht-Zoom-Kamera STV4

     

    Beispielvideo einer Zoom-Inspektion mit dem Full-HD-Kanalspiegel STV-4 (Video in HD-Auflösung):
    Hier herunterladen

     

     

    Inspektionskamera RTV-3 mit Digital-Videorecorder Anfrage Katalog

    Rohrschiebekamera / Stosskamera RTV-3 für die Rohrinspektion / Kanalinspektion / Hausanschlussinspektion, bewährt im Kanalservice wie in der Tiefbauanwendung: robuste Metall-Kamerahaspel mit max. 80 m Glasfiberschiebeaal, wasserdichter Kamerakopf mit automatisch aufrechtem Bild, Wechselkopf für Nennweitenbereiche DN 70 - DN 350/400, Elektronische Meterzählung, Dateneinschreibung, Digital-Videorecorder, TFT-Monitor stoßsicher einklappbar, tageslichttauglich &  komplett wasserdicht. Schiebekamerahaspel RTV-3 mit integriertem TFT-Monitor in wasserfester Ausführung
    TFT-Monitor für Rohrinspektions-Schiebekamera RTV-3: stoßsicher einklappbar, tageslichttauglich &  komplett wasserdicht, integrierter SD-Card-Videorecorder / Bilddatenspeicher und Dateneinschreiben SD-Card-Videorecorder im TFT-Monitor
    Zubehörkoffer für Inspektionsschiebekamera RTV-3 zum Einsatz DN 70 - DN 350/400: Schiebemugel, Wechselkopf, Klemmadapter & Rollenschiebeschlitten zur Nennweitenanpassung, Tastatur für Dateneinschreibung RTV-3 Zubehörkoffer
    Rohrinspektionskamerahaspel mit Monitorkoffer / Kamerasteuerkoffer RTV-3, Zubehör und Wechselkopf für Nennweiten DN 70 - DN 350/400, automatisch aufrechtes Kamerabild (automatischer Horizont), tageslichttaugliches TFT-Display, Dateneinschreiben, Digital-Videorecorder, integrierte Akku-Stromversorgung, Inspektionssoftware ROHR-INSPECTOR für die Inspektionsprotokollerstellung nach DIN EN 13508-2 mit ISYBAU-XML-Datenexport Inspektionsset mit Monitorkoffer, SD-Card-Recorder und integrierter Akkuversorgung
    Kameraschiebewagen für Rohrinspektions-Schiebekamera RTV-3, Nennweiten ab DN 400, Weitwinkel-Kamerakopf mit optimierter Beleuchtung, Kamerahaspel wahlweise mit TFT-Klappmonitor und TFT-Monitorkoffer, Inspektionssoftware ROHR-INSPECTOR für die Inspektionsprotokollerstellung nach DIN EN 13508-2 mit ISYBAU-XML-Datenexport Kameraschiebewagen für den Einsatz bis DN 500
    PC-Monitorkoffer / Kamerasteuerkoffer mit integriertem Inspektionscomputer RTV-3, tageslichttaugliches TFT-Display, Dateneinschreiben, Digital-Videorecorder, integrierte Akku-Stromversorgung, Inspektionssoftware ROHR-INSPECTOR für die Inspektionsprotokollerstellung nach DIN EN 13508-2 mit ISYBAU-XML-Datenexport PC-Monitorkoffer mit Inspektionssoftware ROHR-INSPECTOR oder Softwarelösung anderer Anbieter
    Drahtlose Bildübertragung von Inspektionskamerasystemen Schacht-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel und Rohrschiebekamera über WLAN / WiFi auf Tablet-PCs, Notebooks und Smartphones des Betriebspersonals zur Anbindung an Kanal-Managementsysteme / Kanalbetriebssoftware wie z.B. KANIO (HST) oder BASYS (Barthauer) sowie zur schnellen und unkomplizierten Übermittlung von Inspektionsvideos und Belegfotos zur Kanalzustandsdokumentation Drahtlose Bildübertragung via WLAN-Funkadapter auf die Tablet-PCs, Notebooks oder Smartphones des Betriebspersonals
    ROHR-INSPECTOR & SCHACHT-INSPECTOR - zwei Inspektions-Softwarepakete für die Rohr-, Kanal- und Schachtinspektion gem. DIN 13508-2, neu mit ISYBAU-XML-Schnittstellen für den Import und Export der Struktur- und Feststellungsdaten ROHR-INSPECTOR & SCHACHT-INSPECTOR - zwei Inspektions-Softwarepakete für die Rohr-, Kanal- und Schachtinspektion gem. DIN 13508-2, neu mit ISYBAU-XML-Schnittstellen für den Import und Export der Struktur- und Feststellungsdaten

    Schiebekamerasystem RTV-3 in Kombination mit 3 unterschiedlichen Monitorvarianten:

    • "Tiefbauer": robuster, wasserdichter TFT-Klappmonitor direkt an der Haspel: SD-Card-Recorder, ansteckbare Tastatur zur Dateneinschreibung
    • "Kanal-Service": Monitorkoffer (tageslichttaugliches Display) mit integriertem Akku, Tastatur und SD-Card-Recorder
    • "Kanal-Inspektion": Monitorkoffer mit integriertem Inspektions-PC, Inspektionssoftware ROHR-INSPECTOR oder bereits beim Anwender vorhander Softwarelösung

     

    Glasfaser-Schiebeaalhaspel bis 80 m, Inspektion von Leitungsdurchmessern 50-350/400 mm, automatisch aufrechtes Bild, Wechselkopf, Elektronische Meterzählung und Dateneinblendung, tageslichttauglichem TFT-Monitor mit Schutzgrad IP65, integriertem Digitalvideorecorder (SD-Card), Ortungssender und -empfänger zur Positions- und Tiefenortung, Monitorkoffer mit tageslichttauglichem TFT-Display, Dateneinschreiben, Akkuversorgung und Digital-Videorecorder, optionale drahtlose Übertragung der Inspektionsbilder via WIFI / WLAN auf Inspektions-PC, Tablet-PC, Panel-PC, Notebook oder Smartphone.

     

    zur Produktanfrage Bildübertragung Kanalmanagementsoftware BASYS / KANiO ...

     

    Neu und für alle ausgelieferten RTV-3-Systeme nachrüstbar: Bild- und Videospeicherung durch den integrierten SD-Card-Recorder, Abspielen und Verwalten der Aufzeichnungen direkt auf dem Kameradisplay, Nachbearbeitung und Inspektionsprotokollerstellung gem. DIN EN 13508-2 / ISYBAU-XML über gespeicherte Digitalfotos und Videoaufnahmen am PC

     

    TV-Dokumentationskoffer / Inspektionskoffer mit integriertem PC und Videodigitalisierung: direkte Erstellung von Inspektionsprotokollen mittels Inspektions-Erfassungssoftware ROHR-INSPECTOR direkt vor Ort sowie zur späteren Nachbearbeitung der Inspektionsdaten
       
    Stichworte: Kanal-TV-Anlage, Grundstücksentwässerungsanlagen GEW, GEA, Schiebestab, spritzwassergeschützte Bedieneinheit, Texteingaben, Rohrinspektion ohne Nachbearbeitung, Bürosoftware, Untersuchungsbericht, USB-Stick, Berichtsdaten, Haltungsgrafik, Führungsschlitten, Wechselkörbe, Upright Picture Control UPC, Axialsicht, Axialoptik, Hausanschluss-Inspektionskamera, Rohrkamera, Sanitärkamera, Schiebekamera, Stoßkamera, Stosskamera, Kanalauge, Kanalfernauge, Rohrfernsehtechnik, Rohrfernsehanlagen, Kanalfernsehtechnik, Kanalfernsehanlagen, CCTV-Systeme, wasserdichte Kanalkamera, aufrechtes/aufrechtstehendes Bild, selbstnivellierendes Bild, automatischer Horizont, automatische Horizontallagen-Korrektur, Bildhorizont, Pendelkopf, Videobild bleibt aufrecht, auch wenn sich der Schiebeaal beim Schieben durch das Kanalrohr verwindet, brillante / brilliante Bildqualität, Rohrkamera, Kanalkamera, Fahrwagen, Schiebemugel, Schiebeschlitten, Schiebewagen, Schiebehaspel, Kameraortung, TFT-Monitorkoffer, TV-Inspektionssoftware, WinCam, Kanal-TV-Anlagen, Kanal-TV-Software, Video-Dokumentationskoffer, Erfassungssoftware, Metereinblendung, Dateneinlendung, Videodigitalisierung als MPEG-2, MPEG-4, AVI, JPEG, Digitale Bildspeicherung, Kanalfernsehuntersuchungen 

    Beispielvideos bei YouTube:

     

     

    Rohrortungsgeräte / Leitungsortung Anfrage Katalog

    Rohrortungsgerät / Leitungsortungsgerät EsayLoc für die Rohrsuche / Leitungssuche incl. Tiefenmessung Ortungsgerät EASYLOC

    Zur Lokalisierung von Rohrverläufen bzw. Schadensstellen kann die Inspektionskamera RTV-COLOR mit einem Sendemodul (Molchsender) ausgestattet werden. Mit dem Rohrortungsgerät EASYLOC können Lage und Tiefe (Option) der aktuellen Kameraposition ermittelt werden.

     

    Das Gerät dient zur Ortung und optionalen Tiefenbestimmung von Abwasserkanälen und Abwasserleitungen sowie von anderen nichtmetallischen Versorgungsleitungen und Entsorgungsleitungen. Ein optionales Zusatzmodul gestattet die Einkopplung des Sendesignals in metallische Leitungen, Elektrokabel bzw. die Inspektionskamera selbst und damit auch deren Ortung.

     

    Stichworte: Rohrortungsgeräte, Kameraortung, Positionsbestimmung, Positionsortung, Wasserleckortungsgeräte, Tiefenortung, Tiefenmessung, Kanalortung, Leitungsortung, Leitungsverlaufsbestimmung, Positionsbestimmung, Schadensortung, Verlaufsfeststellung

     

     

    Elektronisches Schlauchlängenmessgerät für Hochdruckspülfahrzeuge SLM-3 Anfrage Katalog

    Elektronisches Schlauchlängenmessgerät SLM-3 für Hochdruckspülfahrzeuge / Kanalreinigungsfahrzeuge: Anzeige der Spüldüsenposition, Messung der Spülstrecke, Erfassung der Tagesspülleistung. Optionen: Haspelabschaltung bei programmierbarem Zählerstand und Spülschlauchende, CAN-Bus-Schnittstelle, Kesselvolumenmessung, Hochdruckspüldokumentation Schlauchlängenmessgerät SLM-3: Anzeige- und Bediengerät mit Tagesmeterzähler, optionaler CAN-Bus-Schnittstelle und Kesselvolumen-Füllstandsanzeige
    Kanalreinigungsfahrzeugaufbau KROLL mit elektronischem Schlauchlängenmessgerät SLM-3 Hochdruckspülfahrzeug mit elektronischer Schlauchlängenmessung
    Hochdruckspüldokumentationssystem für die Hochdruckspülfahrzeug-Ausstattung zur Dokumentation des Spülvorganges: Spüldruck, Düsenposition, Wassermenge werden aufgezeichnet und mittels einer mitgelieferten Verwaltungssoftware entweder direkt auf dem Spülfahrzeug-Tablet-PC oder nachträglich im Büro in einem Hochdruckspülprotokoll / Kanalreinigungsprotokoll dokumentiert Spüldokumentationssystem SDS-3 als robustes Bedien- und Anzeigegerät am Fahrzeugheck - die Datenübertragung erfolgt drahtlos auf Fahrzeugcomputer oder Smartphone, die Spülprotokollerstellung mittels Bürosoftware
    Kanalmanagementsoftware BASYS von Barthauer mit Schnittstelle für die Kanal-Zoom-Kamerasysteme STV-3 / STV-4 "Elektronischer Kanalspiegel" Barhauer Software BaSYS zur Dokumentation der Kanalreinigungsmaßnahmen

    Schlauchlängenmessgerät zur berührungslosen Erfassung der Position der Hochdruck-Reinigungsdüse (Spüldüse, Kanalreinigungsdüse) in Rohr und Kanal beim Arbeiten mit Hochdruckspülfahrzeugen. Gemessen wird die abgehaspelte Spülschlauchlänge ab einem Startpunkt (z.B. dem Rohranfang). Zusätzlich wird die Tagesspülstrecke oder Auftragsspülstrecke zu Abrechnungszwecken protokolliert.  
      
    Das kostengünstige Messgerät ist für alle Haspelmaße und Schlaucharten, für den Neubau wie die Nachrüstung bestehender Hochdrückspühlfahrzeuge geeignet. 
      
    Optionen: CAN-Bus-Anbindung, Druckeranschluß, Schaltausgänge, Kessel-Füllvolumenanzeige, Hochdruckspüldokumentation 
      
    Die optionale CAN-Bus-Schnittstelle ermöglicht: 
      
    a) die Einblendung der aktuellen Spüldüsenposition in die Fernbedienung des Spülaufbaus 
      
    b) die Integration in ein Spüldatendokumentationssystem zur Aufzeichnung des Reinigungsverlaufes bzw. zum Nachweis der Spülparameter und zur Spüldatenauswertung 
     

     

    Spüldokumentationssystem SDS-3

     

    Das Spüldokumentationssystem SDS-3 ist die äußerlich baugleiche weiterentwickelte Version des Schlauchlängenmessgerätes und kann unproblematisch mit integrierter Spüldokumentation / Spüldatenerfassung der Kanalreinigungs- und Spülaktivitäten ersetzt werden:

     

    GPS-genaue Standortdaten, der Verlauf des Spülvorganges (Spüldaten & Reinigungsdaten als Weg-Zeit-Diagramm, Weg-Spüldruck-Diagramm und Weg-Wassermengen-Diagramm der Kanalspülungen) werden automatisch erfaßt und sind über die Bluetooth-Schnittstelle auslesbar. Zusammen mit den Auftragsdaten wie Standortbeschreibung, Schacht- und Haltungsnummer, Düsentyp aus dem Kanal-Informationssystem / Kanal-Managementsystem wird so ein Hochdruckspülprotokoll erzeugt, welches dem Auftraggeber Sicherheit über die korrekte Ausführung der Reinigungsdienstleistung und dem Dienstleister eine objektive Nachweismöglichkeit eröffnet und eine Archivierung der ausgelösten Kanalreinigungsaufträge erlaubt.

     

    Das Auslesen der Kanalreinigungsdaten / Hochdruckspüldaten / Zustandsdaten erfolgt wahlweise über ein Smartphone oder den Bordcomputer des Spülfahrzeuges, die Verwaltung und Protokollerstellung dann mit der mitgelieferten PC-Protokollsoftware im Büro.

     

    Mit der Einbindung der Kanalreinigungsdaten in das Kanalmanagementsystem / Geoinformationssystem der Kanalnetzbetreiber werden die Spülaktivitäten in entsprechenden Kanalnetzgrafiken visualisiert und Reinigungsbelege / Arbeitsprotokolle den gereinigten Kanalnetzabschnitten zugeordnet.

     

    Liste der Aufbauhersteller, welche das Elektronischen Schlauchlängenmessgeräte SLM-3 bzw. das Spüldokumentationssystem SDS-3 integrieren:

     

    FFG Flensburger Fahrzeugbau GmbH

     

    KROLL Fahrzeugbau- u. Umwelttechnik GmbH

     

    Cappellotto SPA

     

    Holzmann Fahrzeubau GmbH

     

    Leistikow GmbH

     

    LEISTIKOW-UTAG GmbH

     

    dietmar kaiser AG

     

    Kaiser AG Fahrzeugwerk

     

    Fuller Tankers Allan Fuller Ltd

     

    Hellmers GmbH Fahrzeugbau

     

    MORO SPA

     

    M-U-T Stockerau

     

    Nordiskmiljötekninik Sweden AB

     

    PRIMETZHOFER Stahl- u. Fahrzeugbau GmbH

     

    Zaklad Pojazdow Kommunalnych Sp z.o.o.

     

     

    Hochdruckspüldokumentationssystem für Hochdruckspülfahrzeuge SDS-3 Anfrage Katalog

    Kanalreinigungsfahrzeugaufbau KROLL mit elektronischem Schlauchlängenmessgerät SLM-3 Hochdruckspülfahrzeug mit elektronischer Schlauchlängenmessung
    Hochdruckspüldokumentationssystem für die Hochdruckspülfahrzeug-Ausstattung zur Dokumentation des Spülvorganges: Spüldruck, Düsenposition, Wassermenge werden aufgezeichnet und mittels einer mitgelieferten Verwaltungssoftware entweder direkt auf dem Spülfahrzeug-Tablet-PC oder nachträglich im Büro in einem Hochdruckspülprotokoll / Kanalreinigungsprotokoll dokumentiert Spüldokumentationssystem SDS-3 als robustes Bedien- und Anzeigegerät am Fahrzeugheck - die Datenübertragung erfolgt drahtlos auf Fahrzeugcomputer oder Smartphone, die Spülprotokollerstellung mittels Bürosoftware
    Kanalmanagementsoftware BASYS von Barthauer mit Schnittstelle für die Kanal-Zoom-Kamerasysteme STV-3 / STV-4 "Elektronischer Kanalspiegel" Barhauer Software BaSYS zur Dokumentation der Kanalreinigungsmaßnahmen

    Spüldokumentationssystem SDS-3

     

    Das Spüldokumentationssystem SDS-3 ist die vom Gehäuse her baugleiche, weiterentwickelte Version des bei vielen Spülfahrzeugaufbauern erfolgreich eingeführten Schlauchlängenmessgerätes SLM-3 und kann unproblematisch durch dieses neue Gerät mit integrierter Spüldokumentation / Spüldatenerfassung der Kanalreinigungs- und Spülaktivitäten ersetzt werden:

     

    GPS-genaue Standortdaten (selbstverständlich abschaltbar), der Verlauf des Spülvorganges (Spüldaten & Reinigungsdaten als Weg-Zeit-Diagramm, Weg-Spüldruck-Diagramm und Weg-Wassermengen-Diagramm der Kanalspülungen) werden automatisch erfaßt und sind über die Bluetooth-Schnittstelle auslesbar. Zusammen mit den Auftragsdaten wie Standortbeschreibung, Schacht- und Haltungsnummer, Düsentyp aus dem Kanal-Informationssystem / Kanal-Managementsystem wird so ein Hochdruckspülprotokoll erzeugt, welches dem Auftraggeber Sicherheit über die korrekte Ausführung der Reinigungsdienstleistung und dem Dienstleister eine objektive Nachweismöglichkeit eröffnet und eine Archivierung der ausgelösten Kanalreinigungsaufträge erlaubt.

     

    Das Auslesen der Kanalreinigungsdaten / Hochdruckspüldaten / Zustandsdaten erfolgt wahlweise über ein Smartphone oder den Bordcomputer des Spülfahrzeuges, die Verwaltung und Protokollerstellung dann mit der mitgelieferten PC-Protokollsoftware im Büro.

     

    Mit der Einbindung der Kanalreinigungsdaten in das Kanalmanagementsystem / Geoinformationssystem der Kanalnetzbetreiber werden die Spülaktivitäten in entsprechenden Kanalnetzgrafiken visualisiert und Reinigungsbelege / Arbeitsprotokolle den gereinigten Kanalnetzabschnitten zugeordnet.

     

    Liste der Aufbauhersteller, welche das Elektronischen Schlauchlängenmessgeräte SLM-3 bzw. das Spüldokumentationssystem SDS-3 integrieren:

     

    FFG Flensburger Fahrzeugbau GmbH

     

    KROLL Fahrzeugbau- u. Umwelttechnik GmbH

     

    Cappellotto SPA

     

    Holzmann Fahrzeubau GmbH

     

    Leistikow GmbH

     

    LEISTIKOW-UTAG GmbH

     

    dietmar kaiser AG

     

    Kaiser AG Fahrzeugwerk

     

    Fuller Tankers Allan Fuller Ltd

     

    Hellmers GmbH Fahrzeugbau

     

    MORO SPA

     

    M-U-T Stockerau

     

    Nordiskmiljötekninik Sweden AB

     

    PRIMETZHOFER Stahl- u. Fahrzeugbau GmbH

     

    Zaklad Pojazdow Kommunalnych Sp z.o.o.

    Kessel-Füllmengenanzeige für Saugfahrzeuge / Hochdruckspülfahrzeuge Anfrage Katalog

    Kesselfüllvolumenmessung / Entsorgungsmengendokumentation / Tankfüllstandsanzeige für Saugfahrzeuge / Spülfahrzeuge / Kanalreinigungsfahrzeuge für bis zu 2 Kesselfüllstände mit Verstellkolben. Optionen: Entsorgungsbelegdrucker, PC-Schnittstelle incl. Kundenverwaltungssoftware, CAN-Bus-Schnittstelle zur Aufbausteuerung / SPS Kesselvolumen-Füllstandsmessung SLM mit Bedien- und Anzeigegerät und Belegdrucker
    Elektronisches Schlauchlängenmessgerät / Hochdruckspüldokumentationssystem SLM-3 an einem Cappellotto-Hochdruchspülfahrzeug Kesselvolumenmessung am Kombinations-Saugfahrzeug / Spülfahrzeug

    Zur Erfassung bzw. Abrechnung aufgenommener Sauggutmengen wird eine hinreichend genaue, elektronische Anzeige mit Dokumentationsschnittstelle zum Fahrzeug-PC bzw. Belegdrucker benötigt. Unter den besonderen Gegenbenheiten unterschiedlichster Kesselausführungen und Messprinzipien für den Kesselfüllstand wurde eine Anzeigeeinheit geschaffen, welche diese Aufgabe besonders wirtschaftlich erfüllt, optional ist ein Belegdrucker für die Fahrzeugintegration verfügbar. 
      
    Anzeigegerät für 1 bzw. 2 Kesselfüllmengen Schmutz- und Frischwasser. Mit Hilfe des pegelabhängigen Signals eines beliebigen Sensor (kapazitiv, Ultraschall, Schwimmerabtastung) kann eine Füllmengenanzeige realisiert werden. Berücksichtigung der Kolbenstellung bei Verstellkolben. 
      
    Als Einzel- oder Kombinationsgerät mit Schlauchlängenmessung lieferbar. Optionen: CAN-Bus-Anbindung, Druckeranschluß, Schaltausgänge 
      
    Durch den optionalen Belegdrucker ist der Nachweis der Entsorgungsmenge über Einzel-Entsorgungsbelege realisierbar.

     

     

    Seminar Einzelmuffenprüfung an der DEULA Kempen
    Seminar Einzelmuffenprüfung an der DEULA Kempen
Einsetzen des Muffenprüfgerätes im praktischen Teil der Ausbildung
Dichtheitsprüfausbildung an der Staatlichen Berufsschule Lauingen
    Einsetzen des Muffenprüfgerätes im praktischen Teil der Ausbildung
    Seminar Einzelmuffenprüfung an der DEULA Kempen
Einsetzen des Muffenprüfgerätes im praktischen Teil der Ausbildung
Dichtheitsprüfausbildung an der Staatlichen Berufsschule Lauingen
    Dichtheitsprüfausbildung an der Staatlichen Berufsschule Lauingen
    Seminar Einzelmuffenprüfung an der DEULA Kempen
Einsetzen des Muffenprüfgerätes im praktischen Teil der Ausbildung
Dichtheitsprüfausbildung an der Staatlichen Berufsschule Lauingen

    Die MESSEN NORD GmbH ist Veranstalter und Mitwirkende bei zahlreichen Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen der Themenbereiche Kanaldichtheitsprüfung, Hausanschlussprüfung, Abscheiderprüfung sowie Kanal- und Schachtinspektion, in welchen wir mit Unterstützung erfahrener Fachleute fundierte theoretische wie praktische Kenntnisse vermitteln (und uns damit von hinlänglich bekannten als Ausbildung getarnten Werbeveranstaltungen abzusetzen versuchen).

     

    Inzwischen nutzt ein ganzes Netz von Ausbildungsstätten auch unser weit verbreitetes Dichtheitsprüfsystem ROHRTEST-4, um den praktischen Teil der Ausbildung an den vorhandenen Prüfstrecken realitätsnah durchzuführen (Siehe Karte).

     

    Treffen Sie dort unsere Regionalpartner für Vorführungen, Einweisungen und Service und nutzen Sie die Chance, von unseren langjährigen Erfahrungen als Systemhersteller auf dem Gebiet der physikalischen Dichtheitsprüfung zu profitieren.

     

    Hier unser gesamter Ausbildungskalender Dichtheitsprüfung / Abscheiderinspektion - Deutschland- und Europaweit

     

    Hier die Kurstermine Abscheiderfachkunde / Abscheiderdichtheitsprüfung

     

    Hier die Kurstermine Physikalische Dichtheitsprüfung

     

    eine Übersicht über die Ausbildungsangebote Dichtheitsprüfung von Rohrleitungen, Kanälen, Schächten, Rohrverbindungen (Einzelmuffenprüfung) finden Sie hierhttp://www.messen-nord.de/aktuell/ausbildungskalender/ausbildungskalender-ausbildungsangebote-allg-dichtheitspruefung.html

     

     

     

     

     

     

     

    Weiterhin werden unter anderem Schulungen für die

    an den Standorten der Ausbildungsträger sowie unserer Vertriebspartner bundesweit sowie in der Schweiz angeboten.

     

    Liste der angebotenen Kurse und Lehrgänge

     

     

     

     

     

     

    Seminar Einzelmuffenprüfung an der DEULA Kempen
    Seminar Einzelmuffenprüfung an der DEULA Kempen
Einsetzen des Muffenprüfgerätes im praktischen Teil der Ausbildung
Dichtheitsprüfausbildung an der Staatlichen Berufsschule Lauingen
    Einsetzen des Muffenprüfgerätes im praktischen Teil der Ausbildung
    Seminar Einzelmuffenprüfung an der DEULA Kempen
Einsetzen des Muffenprüfgerätes im praktischen Teil der Ausbildung
Dichtheitsprüfausbildung an der Staatlichen Berufsschule Lauingen
    Dichtheitsprüfausbildung an der Staatlichen Berufsschule Lauingen
    Seminar Einzelmuffenprüfung an der DEULA Kempen
Einsetzen des Muffenprüfgerätes im praktischen Teil der Ausbildung
Dichtheitsprüfausbildung an der Staatlichen Berufsschule Lauingen

    In den mittlerweile 27 Jahren Firmengeschichte konnten wir hunderte Anwender gewinnen, welche wir in der Entwicklung und dem Ausbau Ihrer Dichtheitsprüf- und Inspektions-Dienstleistungen Tag für Tag mit grossem Engagement unterstützen.

     

    Kanaldiensleistungsunternehmen, welche die Neubauabnahme von Abwasserleitungen, Abwasserkanälen, Hausanschlüssen, Abscheidern, Schächten, Kleinkläranlagen, Biogasanlagen und vielen anderen abwassertechnischen Einrichtungen incl. Rohr-, Kanal- und Schachtinspektionen gemäß den gesetzlichen Vorschriften, Normen und technischen Regeln (DIN EN 1610, DIN 1986-30, DIN EN 805, DWA-A139 u.a.) als Dienstleistungen betreiben, gehören ebenso dazu wie Firmen, welche Tankstellenservice, Abscheidersanierungen, Kanalsanierungen, Muffeneinzelprüfungen und -sanierungen, Abscheider-Entsorgungen und Abscheidergeneralinspektionen gem. DIN 1999-100 / DIN 4040-100 anbieten.

     

    Nur einige Anwender unserer Dichtheitsprüftechnik (die Dank positiver Erfahrungen inzwischen teilweise komplett auf unsere Prüflösungen umgestellt haben) sind hier stellvertretend genannt:

     

    Uni ROKA GmbH (als unser erster Kunde und bis heute Inspirationsgeber)

    Mall GmbH (alle Dichtheitsprüfgeräte aus unserem Hause)

    REMONDIS AS-Control (kompletter Umstieg auf unsere Prüftechnik)

    KASATEC LtD (beständiger, jährlicher Zuwachs)

    Brauco Rohr- und Umweltservice GmbH & Co. KG

    Abfluss-Kanal-Rohrreinigung RRR GmbH

    AGR-KAKO GmbH

    AROPAK Service GmbH

    Baufeld Oel GmbH

    Baumgärtner & Walz GmbH

    Bauunternehmung Johann Augel GmbH

    BEB Entsorgungs GmbH

    Becker Umweltdienste GmbH

    Buchen Umweltservice GmbH

    BUG Rohrreinigung Stuttgart GmbH

    Canal-Control Umweltschutz GmbH

    CONTA ProNat GmbH

    COPA Umweltservice GmbH

    Dorr GmbH & Co. KG

    Drechsler Umweltschutz KG

    Entsorgungsbetrieb Augustin GmbH

    Ex-Rohr GmbH

    Feigel Umwelt-Service GmbH

    Flenker Bau GmbH

    FRASSUR GmbH

    Fuchs Betonsysteme GmbH

    G. Heitmann Straßen- u. Tiefbau GmbH & Co. KG

    Gebr. Förster GmbH

    Haas GmbH & Co. KG

    Hächler AG Umwelttechnik

    Hammerer Entsorgungs GmbH

    Heikaus KS Kanalsanierung GmbH

    Herrmann & Vogl Entsorgung und Recycling GmbH

    I.S.T. Innovative Sewer Technologies GmbH

    ISS Kanal Service AG

    JT + S Beratung und Umwelttechnik GmbH

    Kanalreinigung Oberreiter GmbH

    Kanal-Türpe Döben GmbH & Co.KG

    Kanal-Türpe Gochsheim GmbH & Co. KG

    Klaus Germann Umweltschutz GmbH

    KÖRNER Rohr & Umwelt GmbH

    Kuchem GmbH

    Kuchler Service Rudolf Kuchler e.K Abwasser & Kanal

    LAUDON GmbH & Co. KG

    Lebküchner F + L GmbH

    Liaudet Pial AG

    Lönne Entsorgung GmbH & Co. KG

    Lüpold AG

    MAYER Kanal- und Rohrreinigung GmbH

    Meinhardt Städtereinigung GmbH & Co. KG

    Müntefering Umweltservice GmbH

    Nehlsen GmbH & Co. KG

    Notter Kanalservice AG

    Onyx Rohr- und Kanal-Service GmbH

    PAKO Rohr- und Kanaltechnik GmbH & Co. KG

    PKT PADER KANAL TECHNIK

    PÖPPEL Abfallwirtschaft und Städtereinigung GmbH

    Possehl Umweltschutz GmbH

    REMONDIS ALVA GmbH / AS-CONTROL

    Rolla & Stoll Abwassertechnik GmbH

    Run 24 GmbH

    Sachverständigenbüro Schnitker & Kienholz

    SAERTEX multiCom GmbH

    Stadtentwässerungsbetriebe Köln AöR

    Swietelsky - Faber GmbH Kanalsanierung

    Tokheim Göhler GmbH

    Tönsmeier Dienstleistung GmbH & Co. KG

    TÜV Hessen GmbH

    TÜV Thüringen e. V.

    Veolia Umweltservice Nord GmbH

    Weise & Sohn GmbH Kanalreinigung

    Werner Vollert Entsorgung GmbH & Co. KG

    Wittmann Entsorgungswirtschaft GmbH

    WSW Energie- und Wasser AG

     

     

    Weit mehr als 1000 Prüfgeräte aus unserem Hause und sind täglich im Einsatz und wir unterstützen unsere Anwender mit unserem hochqualifizierten Team von Softwareentwicklern, Produktverantwortlichen, Vertriebsmitarbeitern und natürlich unserer Werkstatt mit dem angeschlossenen Kalibrierlabor erstklassig mit jeder notwendigen Dienstleistung und Hilfe.

     

    Dies gilt natürlich ebenso für die Rohr-, Kanal- und Schachtinspektionskameras aus unserem Hause. Die Kanal-Zoom-Kameras STV-3 und STV-4 "Elektronischer Kanalspiegel" ermöglichen Kanalnetzbetreibern wie auch Dienstleistern einen "schnellen Blick" in Abwasserkanäle, Regenüberlaufbecken (RÜB) und Schachtbauwerke für die Betriebsinspektion mit geringem Aufwand.

     

    Die Nutzung dieser innovativen Technik für die Schachtinspektion sowie die Vermeidung des Einstiegs in Abwasserbauwerke und Kanäle und die Unterstützung einer bedarfsgerechten Kanalreinigungsplanung hat mittlerweile zahlreiche Kanalnetzbetreiber und Kanaldienstleister überzeugt, was unsere Refrenzliste eindrucksvoll bestätigt.

     

    Sowohl per Telefon für die schnelle Hilfe, Software-Downloadportal für die notwendigen Programmupdates, Kalibriertermine und Reparaturen nach Abstimmung auch innerhalb weniger Stunden und natürlich mit Produkteinweisungen direkt vor Ort sind wir für Sie da.

     

    Bei uns gibt es den Softwareentwickler, der sich Ihrer Sorgen annimmt (und in der nächsten veröffentlichten Programmversion genau Ihren Hinweis umgesetzt hat), den Mitarbeiter in der Werkstatt, der sich Ihr Problem in Ruhe anhört und Dank jahrelanger Erfahrung bestenfalls genau den richtigen Tipp für Sie bereit hält, noch tatsächlich.

     

    Auch die vor vielen Jahren verkauften Produkte werden weiter unterstützt: Da die PC-Technik der Prüfsysteme leicht austauschbar integriert wurde, können Prüfsysteme auch über zwei Jahrzehnte genutzt werden, ggf. notwendige Schnittstellenanpassungen, um den heutigen Anforderungen gerecht zu werden, sind kostenschonend verfügbar.

     

    Wir sind Mess- und Prüfgerätehersteller mit Leib und Seele, nicht nur ein Vertrieb. Diesen haben wir kostenschonend auf effizient arbeitende Partner vor Ort ausgelagert: Bei unseren Partnern in Ihrer Region erhalten Sie Produktvorführung, Einweisung, Nachschulung und den begleitenden Support kostenschonend und direkt, oftmals angereichert um das zusätzliche Produktsortiment des Lieferanten.

     

    Auch uns persönlich können Sie treffen: Im Rahmen der jährlichen Anwenderworkshops nehmen wir uns Zeit, Sie auf den neuesten Stand hinsichtlich Prüftechnik und Softwarebedienung zu bringen, weisen neue Mitarbeiter in der Nutzung der Dichtheitsprüftechnik ein und organisieren den Erfahrungsaustausch unserer Anwender untereinander. Nutzen Sie unseren Ausbildungskalender, um sich für den nächsten Anwenderworkshop in Ihrer Region anzumelden.

     

    Apropos Ausbildung: Auch diese haben wir regional, möglichst in Ihrer Nähe organisiert. Auch hier hilft Ihnen unser Ausbildungskalender weiter, den richtigen Termin möglichst in Ihrer Nähe zu finden.

     

    Unsere Ausbildungspartner, Spezialisten in der Ausbildung von Dichtheitsprüfern und Abscheiderfachkundigen im gesamten Bundesgebiet arbeiten unabhängig und setzen unter anderem auch unsere Dichtheitsprüfgeräte im praktischen Teil der Sach- und Fachkundeschulungen ein. Wenn möglich, sind wir und unsere Vertriebspartner selbst mit dabei, leiten Sie in der Benutzung der Dichtheitsprüftechnik an und vermitteln Ihnen einen ersten Eindruck, wie es ist, ein MESSEN NORD-Anwender zu sein.

     

    Kontaktieren Sie uns, Ihre Anforderungen sind unser Antrieb!

     

     

    Quellen / Rechtliche Grundlagen / Dokumente

    Nach oben

    MesSen Nord GmbH | Zum Forsthof 2, 18198 Stäbelow b. Rostock | Tel.: +49 (38207) 656-0 | Fax: +49 (38207) 656-66 | E-Mail: info@messen-nord.de