Kanal- und Inspektionstechnik - Schacht-Zoom-Kamerasysteme, Elektronischer Kanalspiegel, Video-Kanalspiegel, Rohr-Schiebekamera

Inhaltsverzeichnis

Schacht-Zoom-Kamera STV-3: "Elektronischer Kanalspiegel" mit integrierter Laser-Abstandsmessung Anfrage Katalog

Einsatz der Schacht-Zoom-Kamera als Elektronischer Kanalspiegel
Zweibeinstativ zur Abstützung der Kanalspiegel-Teleskopstange: leicht, schnell montiert und Dank verstellbarer Teleskopbeine gut an die Inspektionssituation anpassbar. Verfügbar als Nachrüstoption für STV-3 / STV-4 "Elektronischer Kanalspiegel", gestattet die "Ein-Mann-Bedienung" besonders bei der Kanalinspektion "Off Road" Zweibeinstativ zur Abstützung der Kanalspiegel-Teleskopstange: leicht, schnell montiert und Dank verstellbarer Teleskopbeine gut an die Inspektionssituation anpassbar. Verfügbar als Nachrüstoption für STV-3 / STV-4 "Elektronischer Kanalspiegel", gestattet die "Ein-Mann-Bedienung" besonders bei der Kanalinspektion "Off Road"
Drahtlose Bildübertragung via WLAN-Funkadapter auf die Tablet-PCs, Notebooks oder Smartphones des Betriebspersonals
Schacht-Zoom-Kamera "Elektronischer Kanalspiegel": händisch oder mittels Kamerastativ in den Abwasserkanal abgehängt, liefert das Schnellinspektionssystem kostengünstig Informationen über den Betriebszustand hinsichtlich Ablagerungen, Beschädigungen und Wurzeleinwüchse. Das System vermeidet Einstiege und ist ohne vorherige Kanalreinigung einsetzbar. Ablassen der Kamera in den Abwasserschacht
Kanal-Zoom-Kamera "Elektronischer Kanalspiegel" im Gerinne eines Abwasserkanals DIN 300: Betriebszustandskontrolle und Ablagerungskontrolle ohne vorherige Reinigung, ohne Einstieg, ohne Befahrung, einfach vom Abwasserschacht aus - schnell, sicher und äußerst wirtschaftlich Kamera im Gerinne positioniert
Kanalzoom-Bilderfolge, mit Kanal-Zoom-Inspektionskamera STV-3 "Elektronischer Videokanalspiegel" aufgenommen. Die speziell focussierte Beleuchtungscharakteristik der 12 High-Power-LED-Strahler ermöglicht eine bis weit in das Kanalrohr reichende Ausleuchtung - zusammen mit einer hohen Lichtempfindlichkeit der Kamera und einem hervorragenden Zoomobjektiv Hauptvoraussetzungen für ein perfektes Zoominspektionsvideo Zoomaufnahmen einer Inspektion in DN300-Abwasserleitung vom Startschacht aus ohne Befahrung
Schacht-Zoom-Kamera / Kanal-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel wahlweise mit Aluminium- oder Carbon-Teleskoopstangensystem für die Kanalbetriebsinspektion, Kanalzustandskontrolle, Ablagerungskontrolle, Kanalreinigungsplanung, Kanalzustandsbewertung, Spülplanerstellung, Bedarfsgerechte Kanalreinigung Zoomaufnahme eines Zulaufanschlusses im DN 800-Kanal, aufgenommen vom Schacht aus
Stativ mit Halterung und Inspektions-PC für Schacht-Zoom-Kamera / Schachtkamera STV-3 für die Kanal-Zoom-Inspektion und Schachtinspektion, Inspektionssoftwareprodukte ROHR-INSPECTOR und SCHACHT-INSPECTOR für Inspektionsprotokolle gem. DIN EN 13508-2 mit ISYBAU-XML-Datenaustausch Inspektions-Tablet-PC am Kamerastativ mit für die Stiftbedienung optimierter Schachtinspektionssoftware SCHACHT-INSPECTOR
Panoramaansicht Schachtinspektion, Abwicklung der Schachtinnenfläche mittels Schacht-Zoom-Kamera STV-3 zusammen mit der Schachtinspektionssoftware SCHACHT-INSPECTOR in der Anwendung als Schachtinspektionssystem, Dokumentation als Schachtinspektionsprotokoll und Isybau-XML-Datensatz nach DIN EN 13508-2 Panoramaabwicklung der Schachtinnenfläche
Schachtinspektionsprotokoll nach DIN EN 13508-2 mit ISYBAU-XML-Datenexport, erstellt mit dem Schacht-Zoom-Kamerasystem STV-3 "Elektronischer Kanalspiegel" und der Schachtinspektionssoftware "Schacht-INSPECTOR" Schachtinspektionsprotokoll gem. DIN EN 13508-2
Kanalbetriebssoftware BASYS von Barthauer mit Schnittstelle für die Kanal-Zoom-Kameras STV-3 / STV-4 "Elektronischer Kanalspiegel" Kanalmanagementsoftware Barthauer BaSYS mobile - mit Schnittstelle für die drahtlose Bildübernahme von der Schacht-Zoom-Kamera STV-3 über WLAN/WIFI
KANIO-Mobile (HST) Kanalmanagementsoftware / Kanalbetriebssoftware / GIS-Programm. Die Mobilversion verfügt über eine integrierte Schnittstelle für die Auftrags- und Betriebsmittel-bezogene Bilddatenübernahme von der Kanal-Zoom-Kamera STV-3 (Elektronischer Kanalspiegel) drahtlos über WLAN Kanalmanagementsoftware KANiO HST - mit Schnittstelle für die drahtlose Bildübernahme von der Schacht-Zoom-Kamera STV-3 über WLAN/WIFI
ROHR-INSPECTOR & SCHACHT-INSPECTOR - zwei Inspektions-Softwarepakete für die Rohr-, Kanal- und Schachtinspektion gem. DIN 13508-2, neu mit ISYBAU-XML-Schnittstellen für den Import und Export der Struktur- und Feststellungsdaten ROHR-INSPECTOR & SCHACHT-INSPECTOR - zwei Inspektions-Softwarepakete für die Rohr-, Kanal- und Schachtinspektion gem. DIN 13508-2, neu mit ISYBAU-XML-Schnittstellen für den Import und Export der Struktur- und Feststellungsdaten
Tablet-optimierte Version des ROHR- und KANAL-INSPECTORS für die Anwendung mit unseren Kanal-Zoom-Kameras STV-3 und STV-4 "Elektronischer Kanalspiegel" per Zoom-Inspektion vom Abwasserschacht aus - mit ISYBAU/XML-Schnittstelle für den Strukturdatenimport und den Datenexport der Inspektionsfeststellungen Tablet-optimierte Version des ROHR- und KANAL-INSPECTORS für die Anwendung mit unseren Kanal-Zoom-Kameras STV-3 und STV-4 "Elektronischer Kanalspiegel" per Zoom-Inspektion vom Abwasserschacht aus - mit ISYBAU/XML-Schnittstelle für den Strukturdatenimport und den Datenexport der Inspektionsfeststellungen

Das bereits hundertfach bewährte Werkzeug für die schnelle und kostenschonende Kanal-Betriebsinspektion, die Vermeidung der Notwendigkeit von Einstiegen in den Abwasserkanal und die Ablagerungskontrolle vom Bodenniveau aus mit dem Ziel einer bedarfsgerechten / bedarfsorientierten Kanalreinigung zur Kosteneinsparung im Kanalbetrieb:

 

Dieses Schachtzoomkamera-Inspektionssystem gestattet vom Abwasserschacht aus einen Zoom-Blick weit hinein in Abwasserkanäle und Rohrleitungen im normalen Betrieb ohne die Notwendigkeit eines Einstiegs und einer vorherigen Reinigung.

 

Die Notwendigkeit zur regelmäßigen Eigenkontrolle und Zustandsüberprüfung von Abwasserableitungsanlagen ergibt sich sowohl auf Grund gesetzlicher Vorgaben (z.B. Eigenkontrollverordnung), aus betrieblicher Sicht zur Sicherstellung der Funktion von Abwasser- wie Regenwasserkanalnetzen sowie aus betriebswirtschaftlicher Sicht zur Planung und Optimierung der am Kanalsystem auszuführenden Reinigungs- und Instandhaltungsmaßnahmen.

 

Eingesetzt zur Betriebszustandskontrolle der Entwässerungssysteme können Kanalbetrieb, Kanalunterhaltung und Kanalmanagement unter völlig neuen Voraussetzungen organisiert und das Ziel einer bedarfsgerechten / bedarfsorientierten Kanalreinigung ("Bedarfsgerechtes, Bedarfsorientiertes Spülen, Bedarfsgesteuerte Kanalräumung") und damit eine Reduzierung der Kosten des Kanalnetzbetriebs gem. DIN EN 14654-1 "Management und Überwachung von Reinigungsmaßnahmen in Abwasserkanälen und -leitungen - Teil 1: Reinigung von Kanälen" realisiert werden.

 

Systembeschreibung:

 

Fernsteuerbare Schacht-Zoom-Kamera (Schachtkamera, Teleskopspiegel) an einem bis zu 25 m Länge ausbaubaren Stangensystem mit 12 Hochleistungs-LEDs und Steuergerät für die Beurteilung und Dokumentation des Zustandes von Rohrleitungen, Abwasserkanälen, Schächten, Abscheider- und Sammelbehältern (-> Elektronischer Kanalspiegel, Video-Kanalspiegel).

 

Diese Kamera gestattet einen echten, kostengünstigen wie sicheren "Schnellen Blick" sowohl per Zoom-Inspektion in Rohrleitungen und Abwasserkanäle als auch die Einsicht in Schächte, Behälter und Tanks ohne die Notwendigkeit eines Einstiegs. Als Werkzeug für die Kanalunterhaltung und die Kanalzustandskontrolle hilft die STV-3, Reinigungsleistungen, Sanierungen und weitergehende Inspektionen zu planen und zu optimieren.

 

Die Kameraeinheit besitzt einen gefederten, einstellbaren Standfuß zur Mittenpositionierung in Gerinnen DN 200-800 (größere Nennweiten mittels Stativ) und ist komplett mit Scheinwerfern und Laser-Distanzsensor horizontal / vertikal kippbar.

 

Bilder und Videos können per Tastendruck direkt auf der integrierten SD-Karte gespeichert oder über USB 2.0 oder drahtlose WLAN / Wifi-Verbindung noch während der Inspektion an einen angeschlossenen Tablet-PC, ein Notebook oder ein Smartphone übertragen werden.

 

Spezielle Schnittstellen für die Bild- und Videoübernahme existieren in den GIS/Kanalmanagementsystemen BaSYS (Barthauer Software) und KANiO (HST Software), die Implementierung vergleichbarer Lösungen für weitere Kanalmanagementesoftware-Anbieter werden von uns gern unterstützt.

 

zur Produktanfrage Bildübertragung BaSYS / KANiO ...

 

Mittels der speziell entwickelten Inspektionssoftwareprodukte ROHR-INSPECTOR und SCHACHT-INSPECTOR werden Inspektionsberichten gem. DIN EN 13508-2 erarbeitet bzw. Bilder in  Gerneralinspektionsberichte nach DIN 1999-100 oder DIN 4040-100 eingefügt. Die am Bediengerät vorhandene Standard-Video-Schnittstelle (PAL) gestattet weiterhin die Videokabel-Verbindung (BNC) zur Bild- und Videoaufzeichnung sowie Inspektionsauswertung mit vorhanden Kamera-Inspektionssystemen.

 

Schachtinspektionssoftware ROHR-INSPECTOR / SCHACHT-INSPECTOR gem. DIN EN 13508-2 mit integrierter Inspektionsberichtserzeugung, Schachtuntersuchung / Schachtabwicklung / Panoramabilderzeugung, ISYBAU / XML-Schnittstelle für Inspektionsdatenexport

 

zum Software-Download ...

 

Lieferung mit den Optionen: Stativ mit Drehhalterung und Winkelskala, Teleskopstangen oder Quicklock-Steckstangensystem 6-25 m, Einzelstangen-Stecksystem mit Schnellkupplung, Akkurucksack, Kfz-Spannungsadapter und Tablett-PC mit Schacht-Inspektionssoftware, Diffusoraufsätze für die Behälterinspektion, WLAN / WiFi-Funkübertragung der Kamerabilder

 

Der integrierte Laser-Distanzsensor gestattet die Vermessung der untersuchten Schacht- und Behälterbauwerke horizontal und vertikal sowie die Lokalisierung von Schadstellen in Rohrleitungen und Schächten ohne die Notwendigkeit eines Einstiegs.

 

Ein Werkzeug, zwei Anwendungen:

 

1. Schachtkamera für die Schachtinspektion / Behälterinspektion

Inspektion / Vermessung / Dokumentation des Zustandes von Schachtbauwerken gemäß DIN EN 13508 / DWA 149/2 und Abwasserbehältern (Ölabscheider, Fettabscheider, Sammelbehälter, Tanks, Klärgruben) ohne Notwendigkeit des Einstiegs (Schachtinspektion / Schachtabwicklung / Behälterinspektion / Laser-Schachtmessgerät / Schachttiefenmessung)

 

2. Schacht-Zoom-Kamera / Video-Kanalspiegel / Zoom-Kanalkamera für die Kanalinspektion

Beurteilung und Dokumentation des Betriebszustandes von Rohrleitungen und Kanälen einfach durch Hineinzoomen in den Leitungsverlauf vom Schacht aus. Anwendbar für ungereinigte wie auch teilgefüllte Leitungen und Kanäle  (Sichtprüfung Kanalnetz, Kanalunterhalt). Lokalisierung von Schadstellen und Hindernissen durch integrierte Laservermessung und Entfernungs-Einblendung in das Videobild.

 

Ermöglichung der baulichen und betrieblichen Inspektion ohne Einstieg mit dem Ziel einer "Bedarfsgerechten / Bedarfsorientierten Kanalreinigung" durch Kanalspülung / Hochdruckspülverfahren sowie die Kontrolle des Reinigungserfolges mit der Möglichkeit der direkten Übertragung der Inspektionsergebnisse in ein Betriebsführungssystem.

 

(Elektronischer Kanalspiegel, Video-Kanalspiegel, Teleskopspiegel, Kanal-Zoom-Inspektionskamera, Kanalzoomkamera, elektronische Kanalspiegelung, Ablagerungsuntersuchung, Inspektion teilgefüllter Kanäle, Haltungsinspektion, Zoominspektion, bauliche Inspektion, betriebliche Inspektion, Einsteigeloch-Kamera-Kontrollsystem, Vermeidung des Abwasserkanaleinstiegs, Kanalunterhalt)

 

Veröffentlichungen / Fachartikel:

 

Artikel zur Anwendung der Schachtkamera in der DWA-Betriebsinfo 02-2014

 

Einsatz des Elektronischen Kanalspiegels für den betrieblichen Überblick im Kanalsystem, Artikel in der Korrespondenz Abwasser-Betriebsinfo April 2015

 

 

Inspektionsvideos bei YouTube: 

 

STV-4 Kamerainspektionsvideos unseres "Elektronischen Kanalspiegels" in unserer Dropbox

 

https://www.youtube.com/c/MessennordDeu

 

Kunststoffleitung DN 300 Schacht zu Schacht, Stadt Herford

 

Hauptsammler mit Förderschnecke im Zielschacht

 

Inspektion eines ungereinigten Hauptsammlers im Betrieb

 

Anwendungsvideo zur Schacht- und Rohrinspektion

 

Beispielvideo Rissbildung / Infiltration / Exfiltration (INNOKANIS, BOKU Wien)

 

Beispielvideo Rechtecksammler (INNOKANIS, BOKU Wien)

 

Beispielvideo Rattenbefall (INNOKANIS, BOKU Wien)

 

Beispielvideo einer Abwicklungs-Schachtinspektion (INNOKANIS, BOKU Wien)

 

Beispielvideo einer Schachtinspektion (INNOKANIS, BOKU Wien)

 

Beispielvideo einer Hochdruck-Kanalreinigung (Holzmann Fahrzeugbau GmbH)

 

Inspektion während eines Starkregenereignisses bei der Linz AG (BOKU Wien)

 

Entdeckung Fremdwassereintrag bei der Kanal-Zoom-Inspektion

 

 

Produktunterlagen:

 

Musterprotokoll Schachtinspektion nach DIN EN 13508-2

 

Dokumentation Schachtkamera STV-3 incl. Inspektionssoftware SCHACHT-INSPECTOR

 

 

Schacht-Zoom-Kamera STV-4: Kabelloser Elektronischer Kanalspiegel mit FULL-HD-Auflösung, Funkfernsteuerung und motorischer Neigungsverstellung Anfrage Katalog

STV-4 Elektronischer Kanalspiegel, kabellose, vollständig per WLAN gesteuerte Schacht-Zoom-Kamera für die Kanal-Betriebsinspektion mit Full-HD-Auflösung und Motorverstellung der horizontalen Neigung - Man hole camera for sewer inspection, fully controld wireless via WiFi STV-4 Elektronischer Kanalspiegel, kabellose, vollständig per WLAN gesteuerte Schacht-Zoom-Kamera für die Kanal-Betriebsinspektion mit Full-HD-Auflösung und Motorverstellung der horizontalen Neigung - Man hole camera for sewer inspection, fully controld wireless via WiFi
Full-HD-Kanal-Zoom-Kamera STV-4 mit Router / Funkverstärker, Wechselakkus und Ladegeräten im Transportkoffer Full-HD-Kanal-Zoom-Kamera STV-4 mit Router / Funkverstärker, Wechselakkus und Ladegeräten im Transportkoffer
Zweibeinstativ zur Abstützung der Kanalspiegel-Teleskopstange: leicht, schnell montiert und Dank verstellbarer Teleskopbeine gut an die Inspektionssituation anpassbar. Verfügbar als Nachrüstoption für STV-3 / STV-4 "Elektronischer Kanalspiegel", gestattet die "Ein-Mann-Bedienung" besonders bei der Kanalinspektion "Off Road" Zweibeinstativ zur Abstützung der Kanalspiegel-Teleskopstange: leicht, schnell montiert und Dank verstellbarer Teleskopbeine gut an die Inspektionssituation anpassbar. Verfügbar als Nachrüstoption für STV-3 / STV-4 "Elektronischer Kanalspiegel", gestattet die "Ein-Mann-Bedienung" besonders bei der Kanalinspektion "Off Road"
Full-HD-Kameramodul der neuesten Generation: Volle Auflösung, einstellbare Kompressionsrate zur Reduzierung des Speicherbedarfs, Lichtempfindlichkeit 0,01 Lux Full-HD-Kameramodul der neuesten Generation: Volle Auflösung, einstellbare Kompressionsrate zur Reduzierung des Speicherbedarfs, Lichtempfindlichkeit 0,01 Lux
Softwareoberfläche des "Elektronischen Kanalspiegels" STV-4: Alle Funktionen per Touchscreen, Maus und Tastatur verfügbar, dadurch Steuerung sowohl über Panel-PC als auch vom Notebook oder Inspektionsarbeitsplatz aus möglich Softwareoberfläche des "Elektronischen Kanalspiegels" STV-4: Alle Funktionen per Touchscreen, Maus und Tastatur verfügbar, dadurch Steuerung sowohl über Panel-PC als auch vom Notebook oder Inspektionsarbeitsplatz aus möglich
Kabelloser Full-HD-Elektronischer Kanalspiegel STV-4 mit Tablet-Bediensoftware - Neuvorstellung auf der IFAT 2016 Kabelloser Full-HD-Elektronischer Kanalspiegel STV-4 mit Tablet-Bediensoftware - Neuvorstellung auf der IFAT 2016
Dank reflexiblem TFT-Display vollständig sonnenlichttauglicher 11,6"-Rugged-Tablet-PC - das perfekte Werkzeug für die wirklich robuste Outdoor-Schacht-Zoom-Inspektion von Abwasserkanälen und Schachtbauwerken, WLAN-/WiFi-gesteuert mit unserem "Elektronischen Kanalspiegel" STV-4 und mit der Schachtkamera STV-3: Kanal-Zoom-Kamera, Schacht-Zoom-Kamera für die Kanalbetriebsinspektion und Ablagerungskontrolle mittels Schnellinspektion, ohne Einstieg und ohne vorherige Kanalreinigung Dank reflexiblem TFT-Display vollständig sonnenlichttauglicher 11,6"-Rugged-Tablet-PC - das perfekte Werkzeug für die wirklich robuste Outdoor-Schacht-Zoom-Inspektion von Abwasserkanälen und Schachtbauwerken, WLAN-/WiFi-gesteuert mit unserem "Elektronischen Kanalspiegel" STV-4 und mit der Schachtkamera STV-3: Kanal-Zoom-Kamera, Schacht-Zoom-Kamera für die Kanalbetriebsinspektion und Ablagerungskontrolle mittels Schnellinspektion, ohne Einstieg und ohne vorherige Kanalreinigung
GPS-Positionseinblendung in das Kamerabild der Schacht-Zoom-Kamera STV-4 zur Positionsermittlung der Schachtbauwerke, erfasst wird dabei die Position des Steuerungs-Tablets über den integrierten GPS-Sensor GPS-Positionseinblendung in das Kamerabild der Schacht-Zoom-Kamera STV-4 zur Positionsermittlung der Schachtbauwerke, erfasst wird dabei die Position des Steuerungs-Tablets über den integrierten GPS-Sensor
ROHR-INSPECTOR & SCHACHT-INSPECTOR - zwei Inspektions-Softwarepakete für die Rohr-, Kanal- und Schachtinspektion gem. DIN 13508-2, neu mit ISYBAU-XML-Schnittstellen für den Import und Export der Struktur- und Feststellungsdaten ROHR-INSPECTOR & SCHACHT-INSPECTOR - zwei Inspektions-Softwarepakete für die Rohr-, Kanal- und Schachtinspektion gem. DIN 13508-2, neu mit ISYBAU-XML-Schnittstellen für den Import und Export der Struktur- und Feststellungsdaten
Tablet-optimierte Version des ROHR- und KANAL-INSPECTORS für die Anwendung mit unseren Kanal-Zoom-Kameras STV-3 und STV-4 "Elektronischer Kanalspiegel" per Zoom-Inspektion vom Abwasserschacht aus - mit ISYBAU/XML-Schnittstelle für den Strukturdatenimport und den Datenexport der Inspektionsfeststellungen Tablet-optimierte Version des ROHR- und KANAL-INSPECTORS für die Anwendung mit unseren Kanal-Zoom-Kameras STV-3 und STV-4 "Elektronischer Kanalspiegel" per Zoom-Inspektion vom Abwasserschacht aus - mit ISYBAU/XML-Schnittstelle für den Strukturdatenimport und den Datenexport der Inspektionsfeststellungen
Schach-Zoom-Kamera im Feldeinsatz: Herzlichen Dank an Herrn Dipl.-Ing. Sebastian Schubert vom Wasser- und Bodenverband Kröpelin Schach-Zoom-Kamera im Feldeinsatz: Herzlichen Dank an Herrn Dipl.-Ing. Sebastian Schubert vom Wasser- und Bodenverband Kröpelin
Schach-Zoom-Kamera-Bedienung mittels Rugged-Tablet (MIL-zertifiziert, voll sonnenlichttauglich): Herzlichen Dank an Herrn Dipl.-Ing. Sebastian Schubert vom Wasser- und Bodenverband Kröpelin Schach-Zoom-Kamera-Bedienung mittels Rugged-Tablet (MIL-zertifiziert, voll sonnenlichttauglich): Herzlichen Dank an Herrn Dipl.-Ing. Sebastian Schubert vom Wasser- und Bodenverband Kröpelin
Option Laser-Entfernungsmessung mit 100 Metern Reichweite für die Schacht-Zoom-Kamera STV-4 (Elektronischer Kanalspiegel) Option Laser-Entfernungsmessung mit 100 Metern Reichweite für die Schacht-Zoom-Kamera STV-4 (Elektronischer Kanalspiegel)

 

Unsere neue, kabellose WLAN-Schacht-Zoom-Kamera STV-4 mit FULL-HD-Auflösung, optimierter Fernausleuchtung, höchster Lichtempfindlichkeit (0,01 Lux!), vollständig funkferngesteuert und incl. Motor-Verstellung des Neigungswinkels, wahlweise per Tablet-PC, Notebook oder vom PC-Inspektionsarbeitsplatz aus mit lizenzfreier Bediensoftware, von beliebig vielen Geräten aus steuerbar. Neu bieten wir seit der IFAT 2018 die Optionen 100-Meter-Laser-Distanzsensor und GPS-Schachtpositionsbestimmung an.

 

Sammlung von Kanal-Zoom Videos mit unserer STV-4 aufgenommen in FULL-HD

 

Unsere FULL-HD-Schachtzoomkamera STV-4 gestattet nun auch drahtlos, funkferngestesteuert und mit motorischer Winkelverstellung von der Erdoberfläche aus einen Zoom-Blick weit hinein in Abwasserkanäle, Schachtbauwerke, Regenwasserrückhaltebauwerke, Regenüberläufe, Stauraumkanäle, Auslaufbauwerke, Düker, Sonderbauwerke und allgemeine Abwasser-Rohrleitungen, zudem übermittelt sie die GPS-Standortposition und kann optional auch die Entfernung bis zu einem Gegenstand per Laser-Entfernungssensor ermitteln.

 

Unsere Neuentwicklung wird Sie überzeugen: FULL-HD-Aufösung (Aufzeichnungsdatenrate bei Bedarf umschaltbar), WLAN-Funkfernsteuerung, Motorverstellung der Kameraneigung, mit 0.01 Lux bieten wir eine herausragende Lichtempfindlichkeit, die neuen LED-Module neuester Technologie erlauben zusammen mit den eingesetzten Lithium-Ionen-Akkus (Standardbauform, im Elektronikversand nachkaufbar) eine Laufzeit von ca. 2 Stunden je Akkusatz bei voller Beleuchtung, mit der integrierten Eco-Funktion, welche die Lichthelligkeit automatisch an die Inspektionssituation anpasst, ist die Laufzeit sogar noch deutlich länger. Ein Funkverstärker, welcher das Kamerasignal oberirdisch in einem weiten Umkreis verbreitet, gehört zum Standard-Lieferumfang. Das extrem leichte Carbon-Teleskopstangensystem wird bei Bedarf mittels einer wohldurchdachten Stativaufnahme mit Drehwinkelskala geführt und geschwenkt, so dass einer Ein-Mann-Bedienung vollständig vom PC/Tablet aus nichts im Wege steht.

 

Diese "Schnellkontrolle" erfolgt im normalen Kanalbetrieb ohne vorherige Kanalreinigung, ohne die Notwendigkeit einer Absperrung oder eines Einstiegs in den Abwasserschacht, den Kanal oder das zu untersuchende Bauwerk.

 

Das Inspektionssystem STV-4 gestattet sowohl eine schnelle Feststellung des Betriebszustandes von Rohrleitungen und Abwasserkanälen und eines eventuellen Kanalreinigungsbedarfs als auch eine Kontrolle des Reinigungserfolges nach erfolgter Kanalspülung.

 

Mittels des besonders leistungsfähigen Zoom-Objektivs der von uns entwickelten Schacht-Zoom-Kamera STV-4 ist mit unserem Zoominpektionssystem in Verbindung mit dem optional verfügbaren Laser-Entfernungssenssor sowohl eine Laser-Distanzmessung / Feststellungsverortung der Inspektionsfestellungen als auch eine Nennweitenbestimmung / Rohrnennweitenmessung des untersuchten Rohres oder Kanals realisierbar.

 

Produktdatenblatt Schacht-Zoom-Kamera STV4

 

Bedienungsanleitung Schacht-Zoom-Kamera STV4 deutsch

 

Bedienungsanleitung Schacht-Zoom-Kamera STV4 englisch

 

Link zu STV-4-Videos in voller FULL-HD-Auflösung - Unser Elektronischer Kanalspiegel STV-4 in Aktion

 

Link zu einem Anwendungsvideo unseres Elektronischen Kanalspiegels STV-4, welches Herr Bloedjes von der Tiefbauabteilung der niederländischen Gemeinde Almere ins Netz gestellt hat

 

Link zu einem mit der STV-4 im HD-Modus (nicht Full-HD wg. des Datenvolumens) aufgenommenen Inspektionsvideo auf unserem YouTube-Kanal

 

Link zu einem Full-HD-Video eines Grosskanals, aufgenommen mit unserer drahtlosen Schacht-Zoom-Kamera STV-4

 

Link zu einem Full-HD-Zoominspektionsvideo im DN 2200 - Versuchskanal des IKT

 

Link zum Download einer Auswahl von STV4-Kanal-Zoom-Videos in voller Qualität aus der Cloud

 

 

Regelmäßige Eigenkontrolle und Zustandsüberprüfung von Abwasserableitungsanlagen sind erforderlich sowohl auf Grund gesetzlicher Vorgaben (z.B. Eigenkontrollverordnung), aus betrieblicher Sicht zur Sicherstellung der Funktion von Abwasser- wie Regenwasserkanalnetzen sowie aus betriebswirtschaftlicher Sicht zur Planung und Optimierung der am Kanalsystem auszuführenden Reinigungs- und Instandhaltungsmaßnahmen.

 

Eingesetzt zur Betriebszustandskontrolle der Entwässerungssysteme können Kanalbetrieb, Kanalunterhaltung und Kanalmanagement unter völlig neuen Voraussetzungen organisiert werden.

 

Das Ziel einer bedarfsgerechten / bedarfsorientierten Kanalreinigung ("Bedarfsgerechtes, Bedarfsorientiertes Spülen, Bedarfsgesteuerte Kanalräumung, Reduzierung der Kanalreinigungshäufigkeit, Verlängerung der Kanalreinigungsintervalle") kann bei einer Reduzierung der Kosten des Kanalnetzbetriebs in Übereinstimmung mit den technischen Normen und Regelwerke z.B. für Deutschland gemäß der nachfolgenden Normen und Richtlinien umgesetzt werden:

 

- DIN EN 14654-1 "Management und Überwachung von Reinigungsmaßnahmen in Abwasserkanälen und -leitungen - Teil 1: Reinigung von Kanälen",

- DWA-A 199 "Dienst- und Betriebsanweisung für das Personal von Abwasseranlagen",

- DWA-A 147 "Betriebsaufwand für die Kanalisation-Betriebsaufgaben und Häufigkeiten",

- DWA-M 174 "Betriebsaufwand für die Kanalisation - Hinweise zum Personal-, Fahrzeug- und Gerätebedarf" und

- DIN EN 752 "Betrieb und Unterhaltung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden, welche hauptsächlich als Freispiegelsysteme betrieben werden"

- Landeswassergesetz (LWG) für NRW, Selbstüberwachungsverordnung Abwasser –SüwVO Abw NRW, 2013

 

 

Systembeschreibung:

 

Funkferngesteuerte Full-HD-Schacht-Zoom-Kamera an einem mittels Router / Funkverstärker bis zu 25 m Länge ausbaubaren Stangensystem mit 12 Hoch-Effizienz-LED-Hochleistungsscheinwerfern, incl. motorischer Neigungswinkelverstellung, WLAN-Steuerung über Panel-PC, Notebook oder TV-Inspektionsarbeitsplatz des Betriebspersonals.

 

Kamerasystem für die Beurteilung und Dokumentation des Zustandes von Rohrleitungen, Abwasserkanälen, Schächten, Abscheider- und Sammelbehältern (-> Elektronischer Kanalspiegel, Video-Kanalspiegel).

 

Diese Kamera gestattet einen sicheren, kostengünstigen und schnellen Blick sowohl per Zoom-Inspektion in Rohrleitungen und Abwasserkanäle als auch die Einsicht in Schächte, Behälter und Tanks ohne die Notwendigkeit eines Einstiegs. Als Werkzeug für die Kanalunterhaltung und die Kanalzustandskontrolle hilft die STV-4, Reinigungsleistungen, Sanierungen und weitergehende Inspektionen zu planen und zu optimieren.

 

Die Kameraeinheit besitzt einen gefederten, einstellbaren Standfuß zur Mittenpositionierung in Gerinnen DN 150-1000 (bei größeren Nennweiten über DN 1000 wird sie mittels Stativ oder Halterung am Schachtabsperrgitter abgehängt) und ist komplett mit Scheinwerfern ferngesteuert motorisch vertikal winkelverstellbar.

 

Spezielle Schnittstellen für die Bild- und Videoübernahme existieren in den GIS- / Kanalmanagementsystemen BaSYS (Barthauer Software) und KANiO (HST Software), die Implementierung vergleichbarer Lösungen für weitere Kanalmanagementesoftware-Anbieter werden von uns gern unterstützt, weiterhin haben wir mit dem ROHR-INSPECTOR eine eigene ISYBAU-XML-Kanalinspektionssoftware gem. DIN EN 13508-2 im Programm.

 

zur Produktanfrage Bildübertragung BaSYS / KANiO ...

 

Mittels den speziell entwickelten Inspektionssoftwareprodukten KANAL-ZOOM-INSPECTOR, ROHR-INSPECTOR und SCHACHT-INSPECTOR wird die Erstellung von Inspektionsberichten gem. DIN EN 13508-2 für unterschiedliche Einsatzszenarien unterstützt.

 

Kanalbetriebs-Inspektionssoftware KANAL-ZOOM-INSPECTOR Tablet-optimiert, Kanal- und Rohrinspektionssoftware ROHR-INSPECTOR, Schachtinspektionssoftware SCHACHT-INSPECTOR gem. DIN EN 13508-2 mit integrierter Inspektionsberichtserzeugung, Schachtuntersuchung / Schachtabwicklung / Panoramabilderzeugung, ISYBAU / XML-Schnittstelle für Inspektionsdatenexport

 

zum Software-Download ...

 

Lieferung mit den Optionen: Laser-Distanzmessung 100 m, leichtes 2-Bein-Stativ für freihändiges Arbeiten, Stativ mit Drehhalterung und Winkelskala für die Schacht- und Sonderbauwerksinspektion, Carbon-Teleskopstangenverlängerungen, Quicklock-Einzelstangen-Stecksystem 8-25 m für große Inspektionstiefen oder das Arbeiten unter Elektro-Fahrleitungen, und 11,6"-Rugged-Tablett-PC mit Schacht-Inspektionssoftware betriebsbereit installiert

 

 

Ein Werkzeug, mehrere Anwendungen:

 

1. Schachtkamera für die Schachtinspektion / Behälterinspektion

Inspektion / Dokumentation des Zustandes von Schachtbauwerken gemäß DIN EN 13508 / DWA 149/2 und Abwasserbehältern (Ölabscheider, Fettabscheider, Sammelbehälter, Tanks, Klärgruben) ohne Notwendigkeit des Einstiegs (Schachtinspektion / Schachtabwicklung / Behälterinspektionsgerät)

 

2. Schacht-Zoom-Kamera / Video-Kanalspiegel / Zoom-Kanalkamera für die Kanalinspektion

Beurteilung und Dokumentation des Betriebszustandes von Abwasserbauwerken wie RÜB's, Stauraumkanälen, Abwasserrohrleitungen und -kanälen einfach durch Hineinzoomen in das Bauwerk bzw. den Leitungsverlauf vom Schacht aus. Anwendbar für ungereinigte wie auch teilgefüllte Bauwerke, Leitungen und Kanäle  (Sichtprüfung Kanalnetz, Kanalunterhalt, Bauwerkskontrolle).

 

 

Bauliche und betriebliche Inspektion ohne Einstieg mit dem Ziel einer "Bedarfsgerechten / Bedarfsorientierten Kanalreinigung" durch Kanalspülung / Hochdruckspülverfahren sowie die Kontrolle des Reinigungserfolges mit der Möglichkeit der direkten Übertragung der Inspektionsergebnisse in ein Betriebsführungssystem.

 

(Elektronischer Kanalspiegel, Video-Kanalspiegel, Teleskopspiegel, Kanal-Zoom-Inspektionskamera, Kanalzoomkamera, elektronische Kanalspiegelung, Ablagerungsuntersuchung, Inspektion teilgefüllter Kanäle, Haltungsinspektion, Zoominspektion, bauliche Inspektion, betriebliche Inspektion, Einsteigeloch-Kamera-Kontrollsystem, Vermeidung des Abwasserkanaleinstiegs, Kanalunterhalt)

 

Angebotsflyer Inspektionskamerasysteme

Produktdatenblatt Schacht-Zoom-Kamera STV4

 

Beispielvideo einer Zoom-Inspektion mit dem Full-HD-Kanalspiegel STV-4 (Video in HD-Auflösung):
Hier herunterladen

 

 

Inspektionskamera RTV-3 mit Digital-Videorecorder Anfrage Katalog

Rohrschiebekamera / Stosskamera RTV-3 für die Rohrinspektion / Kanalinspektion / Hausanschlussinspektion, bewährt im Kanalservice wie in der Tiefbauanwendung: robuste Metall-Kamerahaspel mit max. 80 m Glasfiberschiebeaal, wasserdichter Kamerakopf mit automatisch aufrechtem Bild, Wechselkopf für Nennweitenbereiche DN 70 - DN 350/400, Elektronische Meterzählung, Dateneinschreibung, Digital-Videorecorder, TFT-Monitor stoßsicher einklappbar, tageslichttauglich &  komplett wasserdicht. Schiebekamerahaspel RTV-3 mit integriertem TFT-Monitor in wasserfester Ausführung
TFT-Monitor für Rohrinspektions-Schiebekamera RTV-3: stoßsicher einklappbar, tageslichttauglich &  komplett wasserdicht, integrierter SD-Card-Videorecorder / Bilddatenspeicher und Dateneinschreiben SD-Card-Videorecorder im TFT-Monitor
Zubehörkoffer für Inspektionsschiebekamera RTV-3 zum Einsatz DN 70 - DN 350/400: Schiebemugel, Wechselkopf, Klemmadapter & Rollenschiebeschlitten zur Nennweitenanpassung, Tastatur für Dateneinschreibung RTV-3 Zubehörkoffer
Rohrinspektionskamerahaspel mit Monitorkoffer / Kamerasteuerkoffer RTV-3, Zubehör und Wechselkopf für Nennweiten DN 70 - DN 350/400, automatisch aufrechtes Kamerabild (automatischer Horizont), tageslichttaugliches TFT-Display, Dateneinschreiben, Digital-Videorecorder, integrierte Akku-Stromversorgung, Inspektionssoftware ROHR-INSPECTOR für die Inspektionsprotokollerstellung nach DIN EN 13508-2 mit ISYBAU-XML-Datenexport Inspektionsset mit Monitorkoffer, SD-Card-Recorder und integrierter Akkuversorgung
Kameraschiebewagen für Rohrinspektions-Schiebekamera RTV-3, Nennweiten ab DN 400, Weitwinkel-Kamerakopf mit optimierter Beleuchtung, Kamerahaspel wahlweise mit TFT-Klappmonitor und TFT-Monitorkoffer, Inspektionssoftware ROHR-INSPECTOR für die Inspektionsprotokollerstellung nach DIN EN 13508-2 mit ISYBAU-XML-Datenexport Kameraschiebewagen für den Einsatz bis DN 500
PC-Monitorkoffer / Kamerasteuerkoffer mit integriertem Inspektionscomputer RTV-3, tageslichttaugliches TFT-Display, Dateneinschreiben, Digital-Videorecorder, integrierte Akku-Stromversorgung, Inspektionssoftware ROHR-INSPECTOR für die Inspektionsprotokollerstellung nach DIN EN 13508-2 mit ISYBAU-XML-Datenexport PC-Monitorkoffer mit Inspektionssoftware ROHR-INSPECTOR oder Softwarelösung anderer Anbieter
Drahtlose Bildübertragung von Inspektionskamerasystemen Schacht-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel und Rohrschiebekamera über WLAN / WiFi auf Tablet-PCs, Notebooks und Smartphones des Betriebspersonals zur Anbindung an Kanal-Managementsysteme / Kanalbetriebssoftware wie z.B. KANIO (HST) oder BASYS (Barthauer) sowie zur schnellen und unkomplizierten Übermittlung von Inspektionsvideos und Belegfotos zur Kanalzustandsdokumentation Drahtlose Bildübertragung via WLAN-Funkadapter auf die Tablet-PCs, Notebooks oder Smartphones des Betriebspersonals
ROHR-INSPECTOR & SCHACHT-INSPECTOR - zwei Inspektions-Softwarepakete für die Rohr-, Kanal- und Schachtinspektion gem. DIN 13508-2, neu mit ISYBAU-XML-Schnittstellen für den Import und Export der Struktur- und Feststellungsdaten ROHR-INSPECTOR & SCHACHT-INSPECTOR - zwei Inspektions-Softwarepakete für die Rohr-, Kanal- und Schachtinspektion gem. DIN 13508-2, neu mit ISYBAU-XML-Schnittstellen für den Import und Export der Struktur- und Feststellungsdaten

Schiebekamerasystem RTV-3 in Kombination mit 3 unterschiedlichen Monitorvarianten:

  • "Tiefbauer": robuster, wasserdichter TFT-Klappmonitor direkt an der Haspel: SD-Card-Recorder, ansteckbare Tastatur zur Dateneinschreibung
  • "Kanal-Service": Monitorkoffer (tageslichttaugliches Display) mit integriertem Akku, Tastatur und SD-Card-Recorder
  • "Kanal-Inspektion": Monitorkoffer mit integriertem Inspektions-PC, Inspektionssoftware ROHR-INSPECTOR oder bereits beim Anwender vorhander Softwarelösung

 

Glasfaser-Schiebeaalhaspel bis 80 m, Inspektion von Leitungsdurchmessern 50-350/400 mm, automatisch aufrechtes Bild, Wechselkopf, Elektronische Meterzählung und Dateneinblendung, tageslichttauglichem TFT-Monitor mit Schutzgrad IP65, integriertem Digitalvideorecorder (SD-Card), Ortungssender und -empfänger zur Positions- und Tiefenortung, Monitorkoffer mit tageslichttauglichem TFT-Display, Dateneinschreiben, Akkuversorgung und Digital-Videorecorder, optionale drahtlose Übertragung der Inspektionsbilder via WIFI / WLAN auf Inspektions-PC, Tablet-PC, Panel-PC, Notebook oder Smartphone.

 

zur Produktanfrage Bildübertragung Kanalmanagementsoftware BASYS / KANiO ...

 

Neu und für alle ausgelieferten RTV-3-Systeme nachrüstbar: Bild- und Videospeicherung durch den integrierten SD-Card-Recorder, Abspielen und Verwalten der Aufzeichnungen direkt auf dem Kameradisplay, Nachbearbeitung und Inspektionsprotokollerstellung gem. DIN EN 13508-2 / ISYBAU-XML über gespeicherte Digitalfotos und Videoaufnahmen am PC

 

TV-Dokumentationskoffer / Inspektionskoffer mit integriertem PC und Videodigitalisierung: direkte Erstellung von Inspektionsprotokollen mittels Inspektions-Erfassungssoftware ROHR-INSPECTOR direkt vor Ort sowie zur späteren Nachbearbeitung der Inspektionsdaten
   
Stichworte: Kanal-TV-Anlage, Grundstücksentwässerungsanlagen GEW, GEA, Schiebestab, spritzwassergeschützte Bedieneinheit, Texteingaben, Rohrinspektion ohne Nachbearbeitung, Bürosoftware, Untersuchungsbericht, USB-Stick, Berichtsdaten, Haltungsgrafik, Führungsschlitten, Wechselkörbe, Upright Picture Control UPC, Axialsicht, Axialoptik, Hausanschluss-Inspektionskamera, Rohrkamera, Sanitärkamera, Schiebekamera, Stoßkamera, Stosskamera, Kanalauge, Kanalfernauge, Rohrfernsehtechnik, Rohrfernsehanlagen, Kanalfernsehtechnik, Kanalfernsehanlagen, CCTV-Systeme, wasserdichte Kanalkamera, aufrechtes/aufrechtstehendes Bild, selbstnivellierendes Bild, automatischer Horizont, automatische Horizontallagen-Korrektur, Bildhorizont, Pendelkopf, Videobild bleibt aufrecht, auch wenn sich der Schiebeaal beim Schieben durch das Kanalrohr verwindet, brillante / brilliante Bildqualität, Rohrkamera, Kanalkamera, Fahrwagen, Schiebemugel, Schiebeschlitten, Schiebewagen, Schiebehaspel, Kameraortung, TFT-Monitorkoffer, TV-Inspektionssoftware, WinCam, Kanal-TV-Anlagen, Kanal-TV-Software, Video-Dokumentationskoffer, Erfassungssoftware, Metereinblendung, Dateneinlendung, Videodigitalisierung als MPEG-2, MPEG-4, AVI, JPEG, Digitale Bildspeicherung, Kanalfernsehuntersuchungen 

Beispielvideos bei YouTube:

 

 

Rohrortungsgeräte / Leitungsortung Anfrage Katalog

Rohrortungsgerät / Leitungsortungsgerät EsayLoc für die Rohrsuche / Leitungssuche incl. Tiefenmessung Ortungsgerät EASYLOC

Zur Lokalisierung von Rohrverläufen bzw. Schadensstellen kann die Inspektionskamera RTV-COLOR mit einem Sendemodul (Molchsender) ausgestattet werden. Mit dem Rohrortungsgerät EASYLOC können Lage und Tiefe (Option) der aktuellen Kameraposition ermittelt werden.

 

Das Gerät dient zur Ortung und optionalen Tiefenbestimmung von Abwasserkanälen und Abwasserleitungen sowie von anderen nichtmetallischen Versorgungsleitungen und Entsorgungsleitungen. Ein optionales Zusatzmodul gestattet die Einkopplung des Sendesignals in metallische Leitungen, Elektrokabel bzw. die Inspektionskamera selbst und damit auch deren Ortung.

 

Stichworte: Rohrortungsgeräte, Kameraortung, Positionsbestimmung, Positionsortung, Wasserleckortungsgeräte, Tiefenortung, Tiefenmessung, Kanalortung, Leitungsortung, Leitungsverlaufsbestimmung, Positionsbestimmung, Schadensortung, Verlaufsfeststellung

 

 

MesSen Nord GmbH | Zum Forsthof 2, 18198 Stäbelow b. Rostock | Tel.: +49 (38207) 656-0 | Fax: +49 (38207) 656-66 | E-Mail: info@messen-nord.de