Katalog: Schacht-Zoom-Kamera STV-3: "Elektronischer Kanalspiegel" mit integrierter Laser-Abstandsmessung

Schacht-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel STV-3

Elektronischer Kanalspiegel STV-3: Wenn Sie ein Werkzeug suchen, um Kanaleinstiege und Schachteinstiege zu vermeiden, den Kanalbetriebszustand einfach und kostenschonend zu überprüfen und den Kanalzustand für die bedarfsorientierte Kanalreinigung zu ermitteln, ist unser "Elektronischer Kanalspiegel" genau das richtige Werkzeug für Sie.

Systemkomponente
Beschreibung
Schacht-Zoom-Kamera zur Betriebsinspektion von Abwasserkanalleitungen, Sonderbauwerken und Behältern (STV3-SET)
Schacht-Zoom-Kamera / Kanal-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel für die Kanalbetriebsinspektion, Kanalzustandskontrolle, Ablagerungskontrolle, Kanalreinigungsplanung, Kanalzustandsbewertung, Spülplanerstellung, Bedarfsgerechte Kanalreinigung Schacht-Zoom-Kamera / Kanal-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel für die Kanalbetriebsinspektion, Kanalzustandskontrolle, Ablagerungskontrolle, Kanalreinigungsplanung, Kanalzustandsbewertung, Spülplanerstellung, Bedarfsgerechte Kanalreinigung
Kanalzoomkamera / Schachtzoomkamera / Elektronischer Kanalspiegel STV-3, Kanalzustandskontrolle vom Schacht aus, ohne Einstieg, ohne vorherige Kanalreinigung, Schachtkamera mit Teleskopstange für die Schachtinspektion und Kanalschnellinspektion, SD-Card-Videorecorder, WLAN-Bildübertragung zum Tablet-PC oder Smartphone Kanalzoomkamera / Schachtzoomkamera / Elektronischer Kanalspiegel STV-3, Kanalzustandskontrolle vom Schacht aus, ohne Einstieg, ohne vorherige Kanalreinigung, Schachtkamera mit Teleskopstange für die Schachtinspektion und Kanalschnellinspektion, SD-Card-Videorecorder, WLAN-Bildübertragung zum Tablet-PC oder Smartphone
Anfrage
<< zurück

Das bereits hundertfach bewährte Werkzeug für die Kanal-Betriebsinspektion und die Ablagerungskontrolle hinsichtlich einer bedarfsgerechten Kanalreinigung :

 

Schacht-Zoom-Kamera / Video-Kanalspiegel (Schachtkamera, Elektronischer Kanalspiegel, Teleskopspiegel, Laser-Schachttiefenmessgerät, Behälterdimensions-Lasermessgerät) zur Inspektion des Betriebszustandes von Rohrleitungen, Abwasserkanälen gemäß DIN EN 13508 / DWA149/2 sowie von Abwassersammelbehältern / Abscheideranlagen / Sonderbauwerken. Bauwerks- und Kanalunterhalt ohne notwendigen Einstieg.

 

Als Werkzeug für die Kanalunterhaltung und die Kanalzustandskontrolle sowie die Inspektion von Schachtbauwerken ermöglicht die STV-3, Reinigungs- und Sanierungsbedarf mit geringem Aufwand rechtzeitig zu erkennen und in der Ausführung zu optimieren.

 

Dieses von der MESSEN NORD GmbH erstmals auf der IFAT 2010 vorgestellte Inspektionswerkzeug gestattet vom Einstiegsschacht aus einen schnellen Zoom-Blick weit hinein in die Abwasserkanäle und Rohrleitungen im normalen Betrieb ohne die Notwendigkeit eines Einstieges und einer vorherigen Reinigung. Eingesetzt zur Betriebszustandskontrolle der Entwässerungssysteme können Kanalbetrieb und Kanalmanagement unter völlig neuen Voraussetzungen organisiert und das Ziel einer bedarfsgerechten Kanalreinigung gem. DIN EN 14654-1 "Management und Überwachung von Reinigungsmaßnahmen in Abwasserkanälen und -leitungen - Teil 1: Reinigung von Kanälen" realisiert werden.

 

Beschreibung:


Schachtzoomkamera-Komplettset bestehend aus manuell schwenkbarer Farbkamera mit Motor-Zoomobjektiv an teleskopierbarem Gestänge (6 m / max. 25 m), 4 LED-Scheinwerfern, Laser-Abstandssensor 10 m, Bedieneinheit mit Nacken-Tragegurt, 6,4“-TFT-Monitor (tageslichttauglich), Joystick zur Kamerasteuerung, Standard- Videoausgang, Bild- und Videospeicherung mit integriertem SD-Card-Recorder bzw. über USB-Anschluss auf PC/ Notebook und optionalen WiFi-Funkadapter zur Bildübertragung auf Tablet-PC und Smartphone

 

Anwendungen:

 

Kanal-Managementsystem [KMS] Kanalreinigung, Kanaluntersuchung

Kanalzustandserfassung / Kanalbetriebsmanagement

Kanalreinigungsplanung (bedarfsorientierte Kanalreinigungsstrategie, bedarfsgesteuerte Kanalräumung)

Kanalreinigungsdokumentation / Überprüfung des Kanalreinigungsresultats

Unterstützung bei der Erarbeitung von Kanalsanierungskonzepten

Werkzeug zur Etablierung langfristiger Kanalinstandhaltungsstrategien

Ablagerungskontrolle / Bestimmung der Ablagerungshöhe / Ablagerungsschichtdicke

Beurteilung des Verschmutzungsgrades von Schmutzwasserkanälen / Mischwasserkanälen

Behälterinspektion / Tankinspektion / Schachtinspektion / Schachtvermessung

 

Techn. Daten:

 

Kameraeinheit
- Videokamera 795x596, 22x optischer / 4x digitaler Zoom
- 4 Scheinwerfer mit je 3 High-Power LED-Spots
- Laser-Abstandssensor 10 m zur Behältervermessung
- Kamera manuell 360° rotierbar, 0-90° stufenweise abschwenkbar
- Schutzgrad Kameraeinheit IP 67 mit Überdruck-Befüllung und permanenter Drucküberwachung von Kameragehäuse und Kamerakabel
- Kabellänge Kameraeinheit 10 m (Option max. 25 m)
- Teleskopgestänge 6 m (Option max. 25 m)
- Einstellbarer, gefederter Stützfuß zur exakten Rohrmittenpositionierung DN200-DN800, größere Nennweiten mittels Stativ

 

Bedieneinheit
- Robuste Standard-Bedieneinheit mit Nacken-Tragegurt
- Integrierter, tageslichttauglicher TFT-Monitor 6,4“, tageslichttauglich
- Kamerasteuerung (Zoom, Focus automatisch/manuell) über Joystick, LED-Scheinwerfer paarweise schaltbar
- Entfernungsanzeige für Laser-Abstandssensor
- Spannungsversorgung 230 V AC / 12 V DC über Universalnetzteil bzw. Akku

- Drucküberwachung der Kamera-Einheit mit Warnanzeige bei Druckverlust
- Integrierter SD-Kartenspeicher zur Bild- und Videospeicherung per Knopfdruck
- Datenausgang USB 2.0 für PC/Notebook-Anschluß
- Standard-Videoausgang BNC für externe Recorder / Kanalinspektionssystem / TV-Fahrzeug
- Lieferung incl. PC-Aufnahmesoftware für Videos/Fotos


Lieferumfang:
- Kameraeinheit komplett mit Laser und Stützfuß
- Bedieneinheit incl. Netzteil 230 V AC, USB-Kabel, PCSoftware
zur Bild- und Videospeicherung, SD-Card 8GB
- Teleskopgestänge 6 m (opt. bis 25 m), Diffusorvorsätze

 

Optionen:

- Stativ mit Drehhalterung für eine ruhigere Bildführung und zur Schachtinspektion

- Dateneinschreiben / Dateneinblendung von Schacht- und Haltungsdaten direkt ins Videobild

- Quicklock-Stangensystem für Schachttiefen bis 25 m

- WLAN / WiFi-Funkadapter für die drahtlose Bildübertragung zum Panel- oder Tablet-PC des Betriebspersonals oder einfach auf Bediener-Smartphones

- Interface zur Bildübernahme in Kanalbetriebssoftware (BASyS, KanIO ...)

- Akkupack-Rucksack für bis zu 5 Stunden Dauerinspektionseinsatz mit max. Beleuchtung

- Tablet-PC in wasser- und stoßgeschützter Ausführung

- SCHACHT-INSPECTOR-Software zur Schachtinspektion gem. DIN EN 13508-2

- ROHR-INSPECTOR-Software zur Kanalinspektion gem. DIN EN 13508-2

 

Stichworte:

Behälterkamera, Behälterinspektionskamera, Abwasserschachtkamera, Abwasserschachtinspektionskamera, Abscheiderkamera, Abscheiderinspektionskamera, Abscheiderinneninspektionskamera, Tankkamera, Tankinspektionskamera, Tankinneninspektionskamera, Abwassersammelbehälterkamera, Abwassersammelbehälterinspektionskamera, Endoskopkamera, Schachtzoomkamera, Kanalzoomkamera, Rohrleitungszoomkamera, Schachtinspektionskamera, Behältervermessung, Behälterverformungsvermessung, Behälterformvermessung, Tankvermessung, Tankverformungsvermessung, Grafisches Informationssystem, Betriebsführungssystem, Kanalinformationssystem, Kaufmännisches Informationssystem, Zustandsdatenbank, Anlagedatenbank, mobile Datenerfassung, Schachtkontrollen, Sonderbauwerkskontrollen, Kontrolle der Bachläufe, Flussgebietsmanagement, Betriebsführungssystem, Abwasserbeseitigung, Der "Schnelle Blick ins Kanalnetz", Kanalbetriebsmanagement


Einsatz- / Warnhinweis:
Das Kamerasystem STV-3 besitzt eine Überdruck-Befüllung mit permanenter Drucküberwachung von Kameraeinheit und Kamerakabel, jedoch keine Ex-/ ATEX-Zulassung, d.h. es darf keinesfalls im Gefahrenbereich entzündlicher Gase
eingesetzt werden.

Behälter- und Rohrleitungssysteme in denen entzündliche Stoffe gelagert oder transportiert werden bzw. in denen die Entstehung entzündlicher Gasgemische nicht sicher ausgeschlossen werden kann, sind vor dem Einsetzen der
Kamera zu leeren, zu reinigen und abzusperren, ggf. ist durch ein geeignetes Belüftungssystem ein Luftaustausch herbeizuführen und der Behälter mit einem zugelassenen Gaswarngerät freizumessen.

 

Referenzen / STV-3 / STV-4 - Anwender:

 

2 Systeme Erftverband Kanalbetrieb Bergheim / Rheinbach

Wasser- und Bodenverband Kröpelin (regelmäßige Kampagnenanmietung)

Aqua-Tool Rohr-, Kanal- und Industrieservice

Abfluß Dienst Paul Picht

AbwasserService Christian Winter

AbscheiderWerkstatt.de GmbH & Co. KG

Höhenberger Engineering ZT GmbH

Industriedienstleistungen Matzick

Lippeverband Lünen / Hamm

Salzburger Abfallbeseitigung GmbH Anwenderbericht Arbeitshilfen Abwasser

STADT SALZBURG Magistrat

Stadtwerke Grafing bei München

Universität für Bodenkultur Wien Artikel in der "Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaft" (ÖWAV)

Wasserverband Lingener Land (incl. Schiebekameraanlage RTV-3)

Hanau Verkehr und Entsorgung

Ex-Rohr GmbH Lübeck

Abwassertechnik Günter Vahrson

Stadtwerke Prenzlau GmbH (incl. Schiebekameraanlage RTV-3)

Immobilien- und Abwasserbetrieb Stadt Herford

Stadtentwässerung Bergamo

CORDAR Biella

8 Systeme BWB Berliner Wasserbetriebe

Wasserverband Wulkatal

Lao Chur AG

Entsorgungsbetriebe Lübeck

SAE Schweriner Abwasserentsorgung

Stadtwerke Hattersheim

Zweckverband Abwasserbeseitigung Kahlgrund / Mömbris

Stadtentwässerung Stuttgart, Abteilung Klärwerke und Kanalbetrieb

BeMo Tunnelling GmbH, BV Stadtbahntunnel Karlsruhe

STEB Stadtentwässerungsbetrieb Paderborn

Voith Industrial Services Ltd. & Co. KG

Stadtentwässerung Plön

COSTRAME SRL Afragola/Neapel

BWB Berliner Wasserbetriebe (Ersatzbeschaffung)

Stadtgemeinde Gänserndorf 

4 Systeme UNIACQUE Bergamo

Abwasserbetriebe Selb AWS

Kanalamt Stadt Esch/Alzette

Zweckverband Abwasserentsorgung Rheinhessen (ZAR)

Trink- u. Abwasserverband Eisenach-Erbstromtal

Lugitsch und Partner Ziviltechniker GmbH

REMONDIS Production GmbH, Lünen

4 Systeme Abwasserbetrieb Sofia / Bulgarien

Stadt Euskirchen, Stadtbetrieb Technische Dienste (incl. Schiebekameraanlage RTV-3)

Wasserwirtschaftsamt Deggendorf

Neubrandenburger Stadtwerke GmbH (incl. Schiebekameraanlage RTV-3)

Gemeinde Vaz/Obervaz, ARA Voa Ca

Reinhalteverband Bergheim

Stadt Pirmasens, Abwasserbeseitigungsbetrieb

WTE Betriebsgesellschaft mbH, Standorte Windeck / Hecklingen

Reinhalteverband Pinzgauer Saalachtal

Ingenieurbüro Trampler

ISN Infrastruktur Neuss AöR

Stadtentwässerung Bilbao / Spanien

Stadt Rheda-Wiedenbrück, Eigenbetrieb Abwasser

Stadt Melle, Tiefbauamt

Stadtentwässerung Menden

LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG Cottbus

Stadt Kamp-Lintfort, Tiefbauamt

Stadtentwässerung Dresden GmbH

Kontinentale-Bauges.m.b.H

Stadtentwässerung Braunschweig GmbH

Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Rostock

Gemeinde Hünxe, Kommunalbetrieb Abwasser

Stadt Zürich, Entsorgung + Recycling Zürich, Abteilung Abwasser

Abwasserzweckverband Untere Ahr (STV-4)

Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden (STV-4)

Stadt Monheim am Rhein (STV-4)

Entsorgungsbetriebe Lübeck (STV-4)

Abwasserentsorgung der Stadt Helmstedt (STV-4)

Stadtentwässerungsbetrieb Lüdenscheid-AöR (STV-4)

Stadtentwässerung Augsburg (STV-4)

Stadt Marl (STV-4)

Städtische Werke Magdeburg (STV-4)

ESO Stadtservice Offenbach (STV-4)

RHV Hallstättersee, Oberösterreich (STV-4)

GKU - Gesellschaft für Kommunale Umweltdienste (incl. Kanalschiebekamera RTV-3)

Stadt Pulheim (STV-4)

ESI Entsorgungsbetrieb der Stadt Siegen (STV-4)

Stadtentwässerung Hannover (STV-3 + STV-4)

Hydro-Ingenieure Umwelttechnik (Krenz, Österreich)

Fischer Entsorgung (Wilhelmsburg, Österreich)

OOWV Oldenburgisch Ostfriesischer Wasserverband (STV-4)

Ruhrverband, Regionalbereich Süd, Plettenberg (STV-4)

Stadtwerke Kevelaer (STV-4)

Wasserverband Großraum Ansfelden (STV-4)

Reinhaltungsverband Freistadt und Umgebung (STV-4)

badenova AG & Co. KG / bnNETZE GmbH Freiburg (STV-4)

Abwasserverband Schwabachtal (STV-4)

Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung Dieburg (STV-4)

EVN Abfallverwertung NÖ / KA Kötschach-Mauthen (STV-4)

Osterholzer Stadtwerke (RTV-3 + STV-4)

Stadtbetriebe Unna (STV-4)

Stadtwerke Wesel (STV-4)

Verbandsgemeindewerke Traben-Trarbach, Kröv a.d. Mosel (STV-4)

Stadtentwässerung Celle (STV-4 & Rugged Tablet)

Stadt Kitzingen (STV-4 & Rugged Tablet)

Stadt Münster, Tiefbauamt (STV-4 & Rugged Tablet)

Deutsche Bahn AG Sanierungsmanagement (STV-4)

Stadtwerke Idar-Oberstein (STV-4)

Stadtentwässerung Mühlheim an der Ruhr SEM (STV-4)

Stadtwerke Karlstadt (STV-4)

RHV Unteres Kremstal (STV-4)

ÖBB Infrastruktur AG (STV-3)

Magistrat der Stadt Steyr / Reinhaltungsverband Steyr (STV-4)

Wirtschaftsbetrieb Ludwigshafen (STV-4)

Wasserverband Gifhorn (STV-4)

Ver- und Entsorgungsbetrieb Waltrop (STV-4)

Abwasserverband Anzbach-Laabental (STV-4)

RHV Region Neusiedler See (STV-4)

Stadt Bad Driburg (STV-4)

EWE WASSER Cuxhaven GmbH (STV-4)

Kommunale Betriebe Langen (STV-4)

Wege-Zweckverband der Gemeinden des Kreises Segeberg (STV-4)

Stadtwerke Pirna GmbH (STV-4)

Abwasserbetrieb TEO AöR Telgte (STV-4)

Stadtentwässerung Pforzheim (STV-4)

Erftverband Bergheim (3 Stück STV-4)

Stadt Esch / Luxemburg (STV-4)

Stadt Pfullingen (STV-4)

Emschergenossenschaft (2 Stück STV-4)

AZV "Breisgauer Bucht" (STV-4)

LBM Rheinland-Pfalz, Autobahnamt Montabaur (STV-4)

Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden (STV-4)

Stadtwerke Altena (STV-4)

Zweckverband Klärwerk Gärtringen - Nufringen (STV-4)

SIACH Préposé adjoint, Luxemburg (STV-4)

inetz GmbH / Entsorgungsbetrieb der Stadt Chemnitz (STV-4)

Heilhecker GmbH (STV-4)

Dahme-Nuthe Wasser-, Abwasserbetriebs GmbH (STV-4)

 

in Auslieferung:

Gemeinde Ammerbuch (STV-4)

Stadt Bonn (STV-4)

Stadt Verl (STV-4)

Abwasserzweckverband "Südharz" (STV-4)

Stadt Voerde am Niederrhein (STV-4)

Stadtverwaltung Tauberbischofsheim (STV-4)

 

 

Datenblätter / Dokumentationen:

 

Veröffentlichungen / Fachartikel:

 

Artikel zur Anwendung der Schachtkamera in der DWA-Betriebsinfo 02-2014

 

Einsatz des Elektronischen Kanalspiegels für den betrieblichen Überblick im Kanalsystem, Artikel in der Korrespondenz Abwasser-Betriebsinfo April 2015

 

Inspektionsvideos bei YouTube:  https://www.youtube.com/c/MessennordDeuhttps://www.youtube.com/c/MessennordDeu

 

Kunststoffleitung DN 300 Schacht zu Schacht, Stadt Herford

 

Hauptsammler mit Förderschnecke im Zielschacht

 

Inspektion eines ungereinigten Hauptsammlers im Betrieb

 

Anwendungsvideo zur Schacht- und Rohrinspektion

 

Beispielvideo Rissbildung / Infiltration / Exfiltration (INNOKANIS, BOKU Wien)

 

Beispielvideo Rechtecksammler (INNOKANIS, BOKU Wien)

 

Beispielvideo Rattenbefall (INNOKANIS, BOKU Wien)

 

Beispielvideo einer Abwicklungs-Schachtinspektion (INNOKANIS, BOKU Wien)

 

Beispielvideo einer Schachtinspektion (INNOKANIS, BOKU Wien)

 

Beispielvideo einer Hochdruck-Kanalreinigung (Holzmann Fahrzeugbau GmbH)

Dateneinschreiben zu Artikel STV-3 (STV3-DE)
Option Dateneinschreiben für Schacht-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel / Schachtkamera STV-3 Option Dateneinschreiben für Schacht-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel / Schachtkamera STV-3
Anfrage
<< zurück

Dateneinschreibeinheit (Videodateneinblendung) zum Einschreiben von Schacht- und Haltungsbezeichnungen im Steuergerät integriert, gestattet über extern ansteckbare Mini-PC-Tastatur die Einblendung von Schacht- und Haltungsdaten direkt in das Videobild bzw. das gespeicherte Foto der Inspektionskamera.

 

Bei Wahl dieser Option ist der USB-Adapter als externe Einheit ausgeführt, für bereits ausgelieferte Inspektionskamerasysteme ist diese Funktion selbstverständlich nachrüstbar.

WLAN-Funkadapter zu Artikel STV-3 (STV3-WLAN)
Drahtlose Bildübertragung von Inspektionskamerasystemen Schacht-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel und Rohrschiebekamera über WLAN / WiFi auf Tablet-PCs, Notebooks und Smartphones des Betriebspersonals zur Anbindung an Kanal-Managementsysteme / Kanalbetriebssoftware wie z.B. KANIO (HST) oder BASYS (Barthauer) sowie zur schnellen und unkomplizierten Übermittlung von Inspektionsvideos und Belegfotos zur Kanalzustandsdokumentation Drahtlose Bildübertragung von Inspektionskamerasystemen Schacht-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel und Rohrschiebekamera über WLAN / WiFi auf Tablet-PCs, Notebooks und Smartphones des Betriebspersonals zur Anbindung an Kanal-Managementsysteme / Kanalbetriebssoftware wie z.B. KANIO (HST) oder BASYS (Barthauer) sowie zur schnellen und unkomplizierten Übermittlung von Inspektionsvideos und Belegfotos zur Kanalzustandsdokumentation
Anfrage
<< zurück

Drahtlose Bildübertragung von der Schachtkamera-Steuereinheit via WLAN-Funkadapter auf die Tablet-PCs, Notebooks oder Smartphones des Betriebspersonals

Interfaces zu den führenden Kanalmanagementsoftware-Lösungen sind bereits implementiert: BaSYS von Barthauer und KANIO von HST verfügen über spezielle Schnittstellen zur drahtlosen Bildübertragung durch unsere Schacht-Zoom-Kamera, Kooperationen mit weiteren GIS- und Kanalmanagementsystemen werden gern unterstützt.

 

Die eingesetzte Funkübertragung realisiert die kabellose Bildübertragung sowohl für Betriebsmanagement-Panels als auch für PC/Notebook-Ausstattungen des Betriebspersonals ohne störende Kabelverbindungen - schnell, kompatibel zum Stand der eingesetzten Systeme und über Standard-APPs erreichbar sogar über aktuelle Smartphones.

 

Inspektionsvideos bei YouTube:

 

Kunststoffleitung DN 300 Schacht zu Schacht, Stadt Herford

 

Hauptsammler mit Förderschnecke im Zielschacht

 

Inspektion eines ungereinigten Hauptsammlers im Betrieb

 

Anwendungsvideo zur Schacht- und Rohrinspektion

 

Beispielvideo Rissbildung / Infiltration / Exfiltration (INNOKANIS, BOKU Wien)

 

Beispielvideo Rechtecksammler (INNOKANIS, BOKU Wien)

 

Beispielvideo Rattenbefall (INNOKANIS, BOKU Wien)

 

 

Produktunterlagen:

 

Musterprotokoll Schachtinspektion nach DIN EN 13508-2

 

Dokumentation Schachtkamera STV-3 incl. Inspektionssoftware SCHACHT-INSPECTOR

 

Kanalmanagementsoftware / Betriebsführungssystem / Kanal-GIS für Artikel STV-3 (STV3-KANMAN)
Kanalbetriebssoftware BASYS von Barthauer mit Schnittstelle für die Kanal-Zoom-Kameras STV-3 / STV-4 "Elektronischer Kanalspiegel" Kanalbetriebssoftware BASYS von Barthauer mit Schnittstelle für die Kanal-Zoom-Kameras STV-3 / STV-4 "Elektronischer Kanalspiegel"
Anfrage
<< zurück

Die drahtlose Bildübertragung von Schacht-Zoom-Kameras oder Schiebekameras auf die Tablet-PCs oder Notebooks des Betriebspersonals und die direkte Verknüpfung der Inspektionsdokumentation in Form von Bildern und Videos mit den GIS-Daten des Kanalnetzes innerhalb der verwendeten Kanalbetriebssoftware bzw. des Betriebsführungssystems für das Kanalnetz ist aus unserer Sicht die optimale Lösung zur effizienten Dokumentation des Betriebszustandes des Kanalsystems direkt während der laufenden Schacht- oder Kanalzustandsinspektion.

 

Interfaces zu den führenden Kanalmanagementsoftware-Lösungen sind bereits implementiert: Die Betriebsführungsmanagementsysteme BaSYS von Barthauer und KANiO von HST verfügen über spezielle Schnittstellen zur drahtlosen Bildübernahme von unseren Schacht-Zoom- und Schiebekameras, Kooperationen mit weiteren Kanal-GIS-, Betriebsführungssystem- und Kanalmanagementsystemanbietern werden gern unterstützt.

 

Die eingesetzte WLAN/WIFI-Funkübertragung realisiert die kabellose Bildübertragung sowohl für Betriebsmanagement-Panels als auch für PC/Notebook-Ausstattungen des Betriebspersonals ohne störende Kabelverbindungen - schnell und kompatibel zum Stand der eingesetzten Systeme.

 

Über das Web-Interace dieser optionalen Kameraschnittstelle sind gespeicherte Videos und Bilder sogar über aktuelle Smartphones zugänglich und können mit diesen weiterversandt werden.

 

Inspektionsvideos bei YouTube:

 

Kunststoffleitung DN 300 Schacht zu Schacht, Stadt Herford

 

Hauptsammler mit Förderschnecke im Zielschacht

 

Inspektion eines ungereinigten Hauptsammlers im Betrieb

 

Anwendungsvideo zur Schacht- und Rohrinspektion

 

Beispielvideo Rissbildung / Infiltration / Exfiltration (INNOKANIS, BOKU Wien)

 

Beispielvideo Rechtecksammler (INNOKANIS, BOKU Wien)

 

Beispielvideo Rattenbefall (INNOKANIS, BOKU Wien)

 

 

Produktunterlagen:

 

Musterprotokoll Schachtinspektion nach DIN EN 13508-2

 

Dokumentation Schachtkamera STV-3 incl. Inspektionssoftware SCHACHT-INSPECTOR

 

KANiO-Anwendertreffen

 

 

 

Akkumulator-Rucksack zu Artikel STV-3 (STV3-ABP)
Akkupack für Schacht-Zoom-Kamera (Elektronischer Kanalspiegel) STV-3 im Tragerucksack: Lithium-Ionen-Akku mit optimiertem Gewicht (4 kg) und Laufzeit von 5 h Dauerinspektion, so daß der Betrieb des Videokanalspiegels auch unabhängig von der 12V-Kfz-Bordspannung bzw. 230V-Versorgung möglich ist, z.B. für nur fussgängig erreichbare Schachtstandorte Akkupack für Schacht-Zoom-Kamera (Elektronischer Kanalspiegel) STV-3 im Tragerucksack: Lithium-Ionen-Akku mit optimiertem Gewicht (4 kg) und Laufzeit von 5 h Dauerinspektion, so daß der Betrieb des Videokanalspiegels auch unabhängig von der 12V-Kfz-Bordspannung bzw. 230V-Versorgung möglich ist, z.B. für nur fussgängig erreichbare Schachtstandorte
Anfrage
<< zurück

Akkupack mit Lithium-Polymerzellen für Schachtkamera STV-3 mit Ladezustandsanzeige und Ladegerät 230V AC im gepolsterten Tragerucksack


- Betriebszeit ca. 5 h Dauerinspektion mit voller Beleuchtung
- Gewicht ca. 5 kg

 

Stativ mit Drehhalterung für STV-3 (STV3-TRIP)
Stativ mit Drehhalterung für Schacht-Zoom-Kameras / Schachtkameras STV-3 / STV-4 für die Kanal-Zoom-Inspektion und Schachtinspektion Stativ mit Drehhalterung für Schacht-Zoom-Kameras / Schachtkameras STV-3 / STV-4 für die Kanal-Zoom-Inspektion und Schachtinspektion
Anfrage
<< zurück

Stativ für STV-3 mit Drehhalterung


Robustes Aluminium-Stativ mit Drehhalterung / Winkeleinteilung zur manuellen Erzeugung einer Oberflächenabwicklung (Panoramabild) von Schacht- und Behälterbauwerken sowie zur exakten Positionierung der Schachtkamera bei der Rohrleitungs- und Kanalinspektion insbesondere für große Kanaldimensionen (>800 mm) und Inspektionstiefen (bis zu 25 m).


Das Kameragestänge kann ohne Demontage seitlich in die Drehhalterung eingeführt und in jeder Arbeitshöhe eingespannt werden.

Quicklock- Koppelstangenset (STV3-RODSET)
Quicklock-Koppelsystem für die Koppelstangen der Schacht-Zoom-Kameras STV-3 / STV-4 für die Schachtinspektion und die Kanal-Zoom-Inspektion für besonders große Kanaltiefen bis 25 m Schachttiefe Quicklock-Koppelsystem für die Koppelstangen der Schacht-Zoom-Kameras STV-3 / STV-4 für die Schachtinspektion und die Kanal-Zoom-Inspektion für besonders große Kanaltiefen bis 25 m Schachttiefe
Anfrage
<< zurück

Aluminium-Koppelstangenset bestehend aus 4 Einzelstangen a 2,0 m (Transportlänge 2,1 m) mit speziell hierfür entwickelter, ohne Werkzeug zu betätigender Twinloc-Stiftverriegelung sowie Teleskopstangen-Adapter


Die Koppelstangen sind mit weiteren Elementen bis zu einer Gesamtlänge von ca. 25 m verlängerbar, bitte ggf. Sonderkabellänge des drucküberwachten Kamerakabels beachten !

Carbon-Teleskopstange STV3-CARBON für Elektronischen Kanalspiegel STV-3
Schacht-Zoom-Kamera / Kanal-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel wahlweise mit Aluminium- oder Carbon-Teleskoopstangensystem für die Kanalbetriebsinspektion, Kanalzustandskontrolle, Ablagerungskontrolle, Kanalreinigungsplanung, Kanalzustandsbewertung, Spülplanerstellung, Bedarfsgerechte Kanalreinigung Schacht-Zoom-Kamera / Kanal-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel wahlweise mit Aluminium- oder Carbon-Teleskoopstangensystem für die Kanalbetriebsinspektion, Kanalzustandskontrolle, Ablagerungskontrolle, Kanalreinigungsplanung, Kanalzustandsbewertung, Spülplanerstellung, Bedarfsgerechte Kanalreinigung
Anfrage
<< zurück

Carbon-Teleskopstange zur Schacht-Zoom-Kamera STV-3

 

6,5 m Teleskopstange (optional erweiterbar bis 10 m) für die Schacht-Zoom-Kamera STV-3: Steifigkeit und Gewicht besser als in der Aluminium-Ausführung, liegt auch bei tieferen Temperaturen "warm" in der Hand, kürzere Transportlänge, Quicklock-Adapter zum werkzeuglosen An-/Abkoppeln der Schachtkamera

Tablet-PC mit Schacht- Inspektionssoftware (STV3-TAB)
Dank reflexiblem TFT-Display vollständig sonnenlichttauglicher 11,6"-Rugged-Tablet-PC - zusammen mit der Schacht-Zoom-Kamera STV-4 das perfekte, robuste Werkzeug für die Schacht-Zoom-Inspektion von Abwasserkanälen und Schachtbauwerken - Schnellinspektion im ungereinigten Kanal, Kanalreinigungsvorkontrolle, Planung der Bedarfsgerechten Kanalreinigung, Sonderbauwerksinspektion ohne Einstieg Dank reflexiblem TFT-Display vollständig sonnenlichttauglicher 11,6"-Rugged-Tablet-PC - zusammen mit der Schacht-Zoom-Kamera STV-4 das perfekte, robuste Werkzeug für die Schacht-Zoom-Inspektion von Abwasserkanälen und Schachtbauwerken - Schnellinspektion im ungereinigten Kanal, Kanalreinigungsvorkontrolle, Planung der Bedarfsgerechten Kanalreinigung, Sonderbauwerksinspektion ohne Einstieg
Anfrage
<< zurück

Robuster 11,6"-Outdoor-Tablet-PC mit tageslichttauglichem Display, Touchscreen, Schachtinspektionssoftware gem. DIN EN 13508-2


Lieferung incl. Stativhalterung und Schachtinspektionssoftware
Runtimelizenz für 1 Nutzer, incl. Bild- und Videoaufzeichnung, Inspektionserfassung, Berichterstellung, Datenexport ISYBAU / XML, Panoramabildfunktion

 

Musterprotokoll Schachtinspektion nach DIN 13508-2

 

Kurzdokumentation Schachtkamera STV-3 incl. Inspektionssoftware SCHACHT-INSPECTOR

 

zum Software-Download ...

 

 

Schacht- Inspektionssoftware SCHACHT-INSPECTOR (STV3-ISW)
Schachtzoomkamera / Kanalzoomkamera / Elektronischer Kanalspiegel / Videokanalspiegel wahlweise mit Aluminium- oder Carbon-Teleskoopstangensystem für die Kanalbetriebsinspektion, Kanalzustandskontrolle, Ablagerungskontrolle, Kanalreinigungsplanung, Kanalzustandsbewertung, Spülplanerstellung, Bedarfsgerechte Kanalreinigung ohne vorherige Kanalreinigung, ohne Einstieg Schachtzoomkamera / Kanalzoomkamera / Elektronischer Kanalspiegel / Videokanalspiegel wahlweise mit Aluminium- oder Carbon-Teleskoopstangensystem für die Kanalbetriebsinspektion, Kanalzustandskontrolle, Ablagerungskontrolle, Kanalreinigungsplanung, Kanalzustandsbewertung, Spülplanerstellung, Bedarfsgerechte Kanalreinigung ohne vorherige Kanalreinigung, ohne Einstieg
ROHR-INSPECTOR & SCHACHT-INSPECTOR - zwei Inspektions-Softwarepakete für die Rohr-, Kanal- und Schachtinspektion gem. DIN 13508-2, neu mit ISYBAU-XML-Schnittstellen für den Import und Export der Struktur- und Feststellungsdaten ROHR-INSPECTOR & SCHACHT-INSPECTOR - zwei Inspektions-Softwarepakete für die Rohr-, Kanal- und Schachtinspektion gem. DIN 13508-2, neu mit ISYBAU-XML-Schnittstellen für den Import und Export der Struktur- und Feststellungsdaten
Anfrage
<< zurück

Schachtinspektionssoftware gem. DIN EN 13508-2

 

Softwarelösung für die manuelle Schachtinspektion mittels STV-3 oder vergleichbarer Schacht-Zoom-Kamera mit deutlich geringerem Investitionsaufwand gegenüber den vollautomatisch arbeitenden und oftmals nur vom Inspektionsfahrzeug aus betreibbaren Mitanbieterlösungen:

 

Die Schachtkamera wird an einem tragbaren Stativ befestigt und der Schacht in definierten Ebenen abgeschwenkt. Das Resultat sind Einzelfotos bzw. Videos der kompletten Schachtinnenansicht, aus welchen mittels Kürzelsystem Feststellungen über etwaige Baumängel (mit Bilddokumentation) für die Erstellung eines Schachtinspektionsprotolls gem. DIN 13508-2 mittels der Software SCHACHT-INSPECTOR erzeugt werden, welche u.a. auch die Vermessung von Rohrdimensionen und Schadensgrößen aus dem Bildmaterial ermöglicht. Mit ca. 1/10 der sonst üblichen Investitionssumme wird hiermit eine immer stärker nachgefragte Dienstleistung erbracht, welche den Erwartungen der Auftraggeber vollauf genügt.

 

Der in die Schachtkamera integrierte Vermessungslaser (+/- 1 cm) gestattet zudem die Bestimmung der Schachttiefe sowie des Schachtbauwerksdurchmessers ohne Einstieg. Die Vermessung der Schachtposition erfolgt mittels an den Inspektions-PC angeschlossenen GPS-Empfänger.


Runtimelizenz für 1 Nutzer, incl. Bild- und Videoaufzeichnung, Inspektionserfassung, Berichterstellung, Datenexport ISYBAU / XML, Panoramabildfunktion

 

Musterprotokoll Schachtinspektion nach DIN 13508-2

 

Musterprotokoll Kanalinspektion nach DIN 13508-2

 

Kurzdokumentation Schachtkamera STV-3 incl. Inspektionssoftware SCHACHT-INSPECTOR

 

Beispielvideo einer Schachtinspektion (INNOKANIS, BOKU Wien)

 

zum Software-Download ...

 

 

 

Transportkoffer für Kamera- und Bedieneinheit (STV3-CASE)
Transportkoffer für Schacht-Zoom-Kamera / Kanal-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel wahlweise mit Aluminium- oder Carbon-Teleskoopstangensystem für die Kanalbetriebsinspektion, Kanalzustandskontrolle, Ablagerungskontrolle, Kanalreinigungsplanung, Kanalzustandsbewertung, Spülplanerstellung, Bedarfsgerechte Kanalreinigung Transportkoffer für Schacht-Zoom-Kamera / Kanal-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel wahlweise mit Aluminium- oder Carbon-Teleskoopstangensystem für die Kanalbetriebsinspektion, Kanalzustandskontrolle, Ablagerungskontrolle, Kanalreinigungsplanung, Kanalzustandsbewertung, Spülplanerstellung, Bedarfsgerechte Kanalreinigung
Anfrage
<< zurück

Luft- und wasserdichter Kunststoff-Transportkoffer mit Schaumstoffauskleidung für Aufbewahrung und Transport Kamera- und Bedieneinheit der Schachtkamera STV-3, Netzteil, Zubehör

Optional doppelt heller Steuergerätemonitor (STV3-DISPOPT)
Anfrage
<< zurück

Obwohl auch in der Standardversion tageslichttauglich, ließ sich mit dem aktuellen Stand der Technik der Steuergerätemonitor noch weiter verbessern:

Optional ist das Steuergerät jetzt mit doppelt so hellem TFT-Display erhältlich, welches selbst bei strahlendem Sonnenschein direkt auf das Display den Monitor klar ablesbar macht.

Systemkomponente
Beschreibung
Vermietung Schachtkamera zur Inspektion von Rohrleitungen, Kanälen und Behältern (STV3-SET)
Schacht-Zoom-Kamera / Kanal-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel wahlweise mit Aluminium- oder Carbon-Teleskoopstangensystem für die Kanalbetriebsinspektion, Kanalzustandskontrolle, Ablagerungskontrolle, Kanalreinigungsplanung, Kanalzustandsbewertung, Spülplanerstellung, Bedarfsgerechte Kanalreinigung Schacht-Zoom-Kamera / Kanal-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel wahlweise mit Aluminium- oder Carbon-Teleskoopstangensystem für die Kanalbetriebsinspektion, Kanalzustandskontrolle, Ablagerungskontrolle, Kanalreinigungsplanung, Kanalzustandsbewertung, Spülplanerstellung, Bedarfsgerechte Kanalreinigung
Anfrage
<< zurück

Vermietung Schacht-Zoom-Kamera / Video-Kanalspiegel (Schachtkamera) zur Inspektion des Betriebszustandes von Rohrleitungen, Kanälen, Schächten, Sonderbauwerken und Abwassersammelbehältern / Abscheidern ohne notwendigen Einstieg des Inspektionspersonals.

 

Als Werkzeug für die Kanalunterhaltung und die Kanalzustandskontrolle sowie die Inspektion von Schachtbauwerken ermöglicht die STV-3, Reinigungs- und Sanierungsbedarf mit geringem Aufwand rechtzeitig zu erkennen und in der Ausführung zu optimieren.

 

Dieses von der MESSEN NORD GmbH erstmals auf der IFAT 2010 vorgestellte Werkzeug gestattet vom Einstiegsschacht aus einen Zoom-Blick weit hinein in die Abwasserkanäle und Rohrleitungen im normalen Betrieb ohne die Notwendigkeit eines Einstieges und einer vorherigen Reinigung. Eingesetzt zur Betriebszustandskontrolle der Entwässerungssysteme können Kanalbetrieb und Kanalmanagement unter völlig neuen Voraussetzungen organisiert und das Ziel einer bedarfsgerechten Kanalreinigung realisiert werden.

 

Beschreibung:


Schacht-Zoom-Kamera-Komplettset bestehend aus manuell schwenkbarer Farbkamera mit Motor-Zoomobjektiv an teleskopierbarem Gestänge (8 m), 4 LED-Scheinwerfern, Laser-Abstandssensor 10 m, Bedieneinheit mit Nacken-Tragegurt, 6,4“-TFT-Monitor (tageslichttauglich), Joystick zur Kamerasteuerung, Standard- Videoausgang, Bild- und Videospeicherung mit integriertem SD-Card-Recorder bzw. über USB-Anschluss auf PC/ Notebook und optionalen WiFi-Funkadapter

 

Anwendung:

 

Kanal-Managementsystem [KMS] Kanalreinigung, Kanaluntersuchung

Kanalzustandserfassung / Kanalbetriebsmanagement

Kanalreinigungsplanung

Kanalreinigungsdokumentation

Kanalsanierungskonzepte

Kanalinstandhaltungsstrategien

 

Techn. Daten:

 

Kameraeinheit
- Videokamera 795x596, 22x opt. / 4x dig. Zoom
- 4 Scheinwerfer mit je 3 High-Power LED-Spots
- Laser-Abstandssensor 10 m zur Behältervermessung
- Kamera manuell 360° rotierbar, 90° abschwenkbar
- Schutzgrad Kameraeinheit IP 67 mit Überdruck-Befüllung / kein Ex-Schutz
- Kabellänge Kameraeinheit 10 m (Option max. 16 m)
- Teleskopgestänge 8 m (Option max. 16 m)
- Einstellbarer, gefederter Stützfuß zur exakten Rohrmittenpositionierung DN200-DN800

 

Bedieneinheit
- Robuste Standard-Bedieneinheit mit Nacken-Tragegurt
- Integrierter, tageslichttauglicher TFT-Monitor 6,4“
- Kamerasteuerung (Zoom, Focus automatisch/manuell) über Joystick, LED-Scheinwerfer paarweise schaltbar
- Entfernungsanzeige für Laser-Abstandssensor
- Spannungsversorgung 230 V AC über Steckernetzteil

- Drucküberwachung der Kamera-Einheit mit Warnanzeige bei Druckverlust
- Integrierter SD-Kartenspeicher zur Bild- und Videospeicherung per Knopfdruck
- Datenausgang USB 2.0 für PC/Notebook-Anschluß
- Standard-Videoausgang BNC für externe Recorder / Kamerainspektionsfahrzeuge
- Lieferung incl. PC-Aufnahmesoftware für Videos/Fotos


Lieferumfang:
- Kameraeinheit komplett mit Laser und Stützfuß
- Bedieneinheit incl. Netzteil 230 V AC, USB-Kabel, PCSoftware
zur Bild- und Videospeicherung, SD-Card 8GB
- Teleskopgestänge 8 m, Diffusorvorsätze

 

Optionen:

- Stativ mit Drehhalterung für eine ruhige Bildführung

- Quicklock-Stangensystem für Schachttiefen bis 16 m

- WLAN / WiFi-Funkadapter für die drahtlose Bildübertragung zum Panel- oder Tablet-PC

- Akkupack-Rucksack für bis zu 4 Stunden Inspektionseinsatz mit max. Beleuchtung

- Tablet-PC in wasser- und stoßgeschützter Ausführung

- SCHACHT-INSPECTOR-Software zur Schachtinspektion gem. DIN EN 13508-2

- ROHR-INSPECTOR-Software zur Kanalinspektion gem. DIN EN 13508-2


Einsatz- / Warnhinweis:
Das Kamerasystem STV-3 besitzt eine Überdruck-Befüllung mit permanenter Drucküberwachung von Kameraeinheit und Kamerakabel, jedoch keine Ex-Zulassung, d.h. es darf keinesfalls im Gefahrenbereich entzündlicher Gase
eingesetzt werden.

Behälter- und Rohrleitungssysteme in denen entzündliche Stoffe gelagert oder transportiert werden bzw. in denen die Entstehung entzündlicher Gasgemische nicht sicher ausgeschlossen werden kann, sind vor dem Einsetzen der
Kamera zu leeren, zu reinigen und abzusperren, ggf. ist durch ein geeignetes Belüftungssystem ein Luftaustausch herbeizuführen und der Behälter mit einem zugelassenen Gaswarngerät freizumessen.

Merkblätter, Richtlinien, Normen
Anfrage
<< zurück

DIN EN 14654-1, August 2012. Management und Überwachung von

betrieblichen Maßnahmen in Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden -

Teil 1: Reinigung; Deutsche Fassung prEN 14654-1:2012

 

Diese Europäische Norm stellt allgemeine Grundsätze zum Management und

zur Überwachung von Reinigungsmaßnahmen in Entwässerungssystemen auf und

legt Anforderungen an die Umsetzung des Reinigungsprogramms und die

Arbeitsverfahren fest. Sie gilt für Entwässerungssysteme außerhalb von

Gebäuden, welche hauptsächlich als Freispiegelleitungen betrieben

werden. Sie gilt von dem Punkt an, wo das Abwasser das Gebäude bzw. die

Dachentwässerung verlässt oder in einen Straßeneinlauf fließt, bis zu

dem Punkt, wo das Abwasser in eine Behandlungsanlage oder in einen

Vorfluter eingeleitet wird. Abwasserleitungen und -kanäle unterhalb von

Gebäuden sind hierbei eingeschlossen, solange sie nicht Bestandteil der

Gebäudeentwässerung sind.

Stichworte und Publikationen zum Thema:

Abwasser, Abwasserkanal, Abwasserleitung, Ausführung, Bauwesen, Begriffe, Bemessung, Definition, Entwässerung, Entwässerungskanal, Entwässerungsleitung, Gebäude, Hochdruckreiniger, Kanalisation, Leitung, Planung, Prüfung, Qualitätskontrolle, Reinigung, Reinigungsarbeit, Rohrleitung, Überwachung, Verfahren, Wasserwesen, DIN EN 14654-1,

Systemkomponente
Beschreibung
Elektronischer Kanalspiegel zur Inspektion von Rohrleitungen, Abwasserkanälen, Schachtbauwerken und Behältern (STV3-SET)
Schacht-Zoom-Kamera / Kanal-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel für die Kanalbetriebsinspektion, Kanalzustandskontrolle, Ablagerungskontrolle, Kanalreinigungsplanung, Kanalzustandsbewertung, Spülplanerstellung, Bedarfsgerechte Kanalreinigung Schacht-Zoom-Kamera / Kanal-Zoom-Kamera / Elektronischer Kanalspiegel für die Kanalbetriebsinspektion, Kanalzustandskontrolle, Ablagerungskontrolle, Kanalreinigungsplanung, Kanalzustandsbewertung, Spülplanerstellung, Bedarfsgerechte Kanalreinigung
Kanalzoomkamera / Schachtzoomkamera / Elektronischer Kanalspiegel STV-3, Kanalzustandskontrolle vom Schacht aus, ohne Einstieg, ohne vorherige Kanalreinigung, Schachtkamera mit Teleskopstange für die Schachtinspektion und Kanalschnellinspektion, SD-Card-Videorecorder, WLAN-Bildübertragung zum Tablet-PC oder Smartphone Kanalzoomkamera / Schachtzoomkamera / Elektronischer Kanalspiegel STV-3, Kanalzustandskontrolle vom Schacht aus, ohne Einstieg, ohne vorherige Kanalreinigung, Schachtkamera mit Teleskopstange für die Schachtinspektion und Kanalschnellinspektion, SD-Card-Videorecorder, WLAN-Bildübertragung zum Tablet-PC oder Smartphone
Anfrage
<< zurück

Das bereits hundertfach bewährte Schnellinspektionssystem für die Kanal-Betriebsinspektion und die Ablagerungskontrolle als Werkzeug für die "Bedarfsgerechten Kanalreinigung":

 

Schacht-Zoom-Kamera / Video-Kanalspiegel (Schachtkamera, Elektronischer Kanalspiegel, Teleskopspiegel, Laser-Schachttiefenmessgerät, Behälterdimensions-Lasermessgerät) zur Inspektion des Betriebszustandes von Rohrleitungen, Abwasserkanälen, Schachtbauwerken gemäß DIN EN 13508 / DWA149/2 sowie Abwassersammelbehältern / Abscheidern / Sonderbauwerken ohne notwendigen Einstieg des Inspektionspersonals.

 

Als Werkzeug für die Kanalunterhaltung und die Kanalzustandskontrolle sowie die Inspektion von Schachtbauwerken ermöglicht die STV-3, Reinigungs- und Sanierungsbedarf mit geringem Aufwand rechtzeitig zu erkennen und in der Ausführung zu optimieren.

 

Dieses von der MESSEN NORD GmbH erstmals auf der IFAT 2010 vorgestellte Inspektionswerkzeug gestattet vom Einstiegsschacht aus einen schnellen Zoom-Blick weit hinein in die Abwasserkanäle und Rohrleitungen im normalen Betrieb ohne die Notwendigkeit eines Einstieges und einer vorherigen Reinigung. Eingesetzt zur Betriebszustandskontrolle der Entwässerungssysteme können Kanalbetrieb und Kanalmanagement unter völlig neuen Voraussetzungen organisiert und das Ziel einer bedarfsgerechten Kanalreinigung gem. DIN EN 14654-1 "Management und Überwachung von Reinigungsmaßnahmen in Abwasserkanälen und -leitungen - Teil 1: Reinigung von Kanälen" realisiert werden.

 

Beschreibung:


Schachtzoomkamera-Komplettset bestehend aus manuell schwenkbarer Farbkamera mit Motor-Zoomobjektiv an teleskopierbarem Gestänge (6 m / max. 25 m), 4 LED-Scheinwerfern, Laser-Abstandssensor 10 m, Bedieneinheit mit Nacken-Tragegurt, 6,4“-TFT-Monitor (tageslichttauglich), Joystick zur Kamerasteuerung, Standard- Videoausgang, Bild- und Videospeicherung mit integriertem SD-Card-Recorder bzw. über USB-Anschluss auf PC/ Notebook und optionalen WiFi-Funkadapter zur Bildübertragung auf Tablet-PC und Smartphone

 

Anwendungen:

 

Kanal-Managementsystem [KMS] Kanalreinigung, Kanaluntersuchung

Kanalzustandserfassung / Kanalbetriebsmanagement

Kanalreinigungsplanung (bedarfsorientierte Kanalreinigungsstrategie, bedarfsgesteuerte Kanalräumung)

Kanalreinigungsdokumentation / Überprüfung des Kanalreinigungsresultats

Unterstützung bei der Erarbeitung von Kanalsanierungskonzepten

Werkzeug zur Etablierung langfristiger Kanalinstandhaltungsstrategien

Ablagerungskontrolle / Bestimmung der Ablagerungshöhe / Ablagerungsschichtdicke

Beurteilung des Verschmutzungsgrades von Schmutzwasserkanälen / Mischwasserkanälen

Behälterinspektion / Tankinspektion / Schachtinspektion / Schachtvermessung

 

Techn. Daten:

 

Kameraeinheit
- Videokamera 795x596, 22x optischer / 4x digitaler Zoom
- 4 Scheinwerfer mit je 3 High-Power LED-Spots
- Laser-Abstandssensor 10 m zur Behältervermessung
- Kamera manuell 360° rotierbar, 0-90° stufenweise abschwenkbar
- Schutzgrad Kameraeinheit IP 67 mit Überdruck-Befüllung und permanenter Drucküberwachung von Kameragehäuse und Kamerakabel
- Kabellänge Kameraeinheit 10 m (Option max. 25 m)
- Teleskopgestänge 6 m (Option max. 25 m)
- Einstellbarer, gefederter Stützfuß zur exakten Rohrmittenpositionierung DN200-DN800, größere Nennweiten mittels Stativ

 

Bedieneinheit
- Robuste Standard-Bedieneinheit mit Nacken-Tragegurt
- Integrierter, tageslichttauglicher TFT-Monitor 6,4“, tageslichttauglich
- Kamerasteuerung (Zoom, Focus automatisch/manuell) über Joystick, LED-Scheinwerfer paarweise schaltbar
- Entfernungsanzeige für Laser-Abstandssensor
- Spannungsversorgung 230 V AC / 12 V DC über Universalnetzteil bzw. Akku

- Drucküberwachung der Kamera-Einheit mit Warnanzeige bei Druckverlust
- Integrierter SD-Kartenspeicher zur Bild- und Videospeicherung per Knopfdruck
- Datenausgang USB 2.0 für PC/Notebook-Anschluß
- Standard-Videoausgang BNC für externe Recorder / Kanalinspektionssystem / TV-Fahrzeug
- Lieferung incl. PC-Aufnahmesoftware für Videos/Fotos


Lieferumfang:
- Kameraeinheit komplett mit Laser und Stützfuß
- Bedieneinheit incl. Netzteil 230 V AC, USB-Kabel, PCSoftware
zur Bild- und Videospeicherung, SD-Card 8GB
- Teleskopgestänge 6 m (opt. bis 25 m), Diffusorvorsätze für die Schacht- und Bauwerksinspektion

 

Optionen:

- Stativ mit Drehhalterung für eine ruhigere Bildführung und zur Schachtinspektion

- Dateneinschreiben / Dateneinblendung von Schacht- und Haltungsdaten direkt ins Videobild

- Quicklock-Stangensystem für Schachttiefen bis 25 m

- WLAN / WiFi-Funkadapter für die drahtlose Bildübertragung zum Panel- oder Tablet-PC des Betriebspersonals oder einfach auf Bediener-Smartphones

- Interface zur Bildübernahme in Kanalbetriebssoftware (BASyS, KanIO ...)

- Akkupack-Rucksack für bis zu 5 Stunden Dauerinspektionseinsatz mit max. Beleuchtung

- Tablet-PC in wasser- und stoßgeschützter Ausführung

- SCHACHT-INSPECTOR-Software zur Schachtinspektion gem. DIN EN 13508-2

- ROHR-INSPECTOR-Software zur Kanalinspektion gem. DIN EN 13508-2

 

Stichworte:

Behälterkamera, Behälterinspektionskamera, Abwasserschachtkamera, Abwasserschachtinspektionskamera, Abscheiderkamera, Abscheiderinspektionskamera, Abscheiderinneninspektionskamera, Tankkamera, Tankinspektionskamera, Tankinneninspektionskamera, Abwassersammelbehälterkamera, Abwassersammelbehälterinspektionskamera, Endoskopkamera, Schachtzoomkamera, Kanalzoomkamera, Rohrleitungszoomkamera, Schachtinspektionskamera, Behältervermessung, Behälterverformungsvermessung, Behälterformvermessung, Tankvermessung, Tankverformungsvermessung, Grafisches Informationssystem, Betriebsführungssystem, Kanalinformationssystem, Kaufmännisches Informationssystem, Zustandsdatenbank, Anlagedatenbank, mobile Datenerfassung, Schachtkontrollen, Sonderbauwerkskontrollen, Kontrolle der Bachläufe, Flussgebietsmanagement, Betriebsführungssystem, Abwasserbeseitigung, Der "Schnelle Blick ins Kanalnetz", Kanalbetriebsmanagement


Einsatz- / Warnhinweis:
Das Kamerasystem STV-3 besitzt eine Überdruck-Befüllung mit permanenter Drucküberwachung von Kameraeinheit und Kamerakabel, jedoch keine Ex-/ ATEX-Zulassung, d.h. es darf keinesfalls im Gefahrenbereich entzündlicher Gase
eingesetzt werden.

Behälter- und Rohrleitungssysteme in denen entzündliche Stoffe gelagert oder transportiert werden bzw. in denen die Entstehung entzündlicher Gasgemische nicht sicher ausgeschlossen werden kann, sind vor dem Einsetzen der
Kamera zu leeren, zu reinigen und abzusperren, ggf. ist durch ein geeignetes Belüftungssystem ein Luftaustausch herbeizuführen und der Behälter mit einem zugelassenen Gaswarngerät freizumessen.

 

Referenzen / STV-3 / STV-4 - Anwender

2 Systeme Erftverband Kanalbetrieb Bergheim / Rheinbach

Wasser- und Bodenverband Kröpelin (regelmäßige Kampagnenanmietung)

Aqua-Tool Rohr-, Kanal- und Industrieservice

Abfluß Dienst Paul Picht

AbwasserService Christian Winter

AbscheiderWerkstatt.de GmbH & Co. KG

Höhenberger Engineering ZT GmbH

Industriedienstleistungen Matzick

Lippeverband Lünen / Hamm

Salzburger Abfallbeseitigung GmbH Anwenderbericht Arbeitshilfen Abwasser

STADT SALZBURG Magistrat

Stadtwerke Grafing bei München

Universität für Bodenkultur Wien Artikel in der "Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaft" (ÖWAV)

Wasserverband Lingener Land (incl. Schiebekameraanlage RTV-3)

Hanau Verkehr und Entsorgung

Ex-Rohr GmbH Lübeck

Abwassertechnik Günter Vahrson

Stadtwerke Prenzlau GmbH (incl. Schiebekameraanlage RTV-3)

Immobilien- und Abwasserbetrieb Stadt Herford

Stadtentwässerung Bergamo

CORDAR Biella

8 Systeme BWB Berliner Wasserbetriebe

Wasserverband Wulkatal

Lao Chur AG

Entsorgungsbetriebe Lübeck

SAE Schweriner Abwasserentsorgung

Stadtwerke Hattersheim

Zweckverband Abwasserbeseitigung Kahlgrund / Mömbris

Stadtentwässerung Stuttgart, Abteilung Klärwerke und Kanalbetrieb

BeMo Tunnelling GmbH, BV Stadtbahntunnel Karlsruhe

STEB Stadtentwässerungsbetrieb Paderborn

Voith Industrial Services Ltd. & Co. KG

Stadtentwässerung Plön

COSTRAME SRL Afragola/Neapel

BWB Berliner Wasserbetriebe (Ersatzbeschaffung)

Stadtgemeinde Gänserndorf 

4 Systeme UNIACQUE Bergamo

Abwasserbetriebe Selb AWS

Kanalamt Stadt Esch/Alzette

Zweckverband Abwasserentsorgung Rheinhessen (ZAR)

Trink- u. Abwasserverband Eisenach-Erbstromtal

Lugitsch und Partner Ziviltechniker GmbH

REMONDIS Production GmbH, Lünen

4 Systeme Abwasserbetrieb Sofia / Bulgarien

Stadt Euskirchen, Stadtbetrieb Technische Dienste (incl. Schiebekameraanlage RTV-3)

Wasserwirtschaftsamt Deggendorf

Neubrandenburger Stadtwerke GmbH (incl. Schiebekameraanlage RTV-3)

Gemeinde Vaz/Obervaz, ARA Voa Ca

Reinhalteverband Bergheim

Stadt Pirmasens, Abwasserbeseitigungsbetrieb

WTE Betriebsgesellschaft mbH, Standorte Windeck / Hecklingen

Reinhalteverband Pinzgauer Saalachtal

Ingenieurbüro Trampler

ISN Infrastruktur Neuss AöR

Stadtentwässerung Bilbao / Spanien

Stadt Rheda-Wiedenbrück, Eigenbetrieb Abwasser

Stadt Melle, Tiefbauamt

Stadtentwässerung Menden

LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG Cottbus

Stadt Kamp-Lintfort, Tiefbauamt

Stadtentwässerung Dresden GmbH

Kontinentale-Bauges.m.b.H

Stadtentwässerung Braunschweig GmbH

Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Rostock

Gemeinde Hünxe, Kommunalbetrieb Abwasser

Stadt Zürich, Entsorgung + Recycling Zürich, Abteilung Abwasser

Abwasserzweckverband Untere Ahr (STV-4)

Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden (STV-4)

Stadt Monheim am Rhein (STV-4)

Entsorgungsbetriebe Lübeck (STV-4)

Abwasserentsorgung der Stadt Helmstedt (STV-4)

Stadtentwässerungsbetrieb Lüdenscheid-AöR (STV-4)

Stadtentwässerung Augsburg (STV-4)

Stadt Marl (STV-4)

Städtische Werke Magdeburg (STV-4)

ESO Stadtservice Offenbach (STV-4)

RHV Hallstättersee, Oberösterreich (STV-4)

GKU - Gesellschaft für Kommunale Umweltdienste (incl. Kanalschiebekamera RTV-3)

Stadt Pulheim (STV-4)

ESI Entsorgungsbetrieb der Stadt Siegen (STV-4)

Stadtentwässerung Hannover (STV-3 + STV-4)

Hydro-Ingenieure Umwelttechnik (Krenz, Österreich)

Fischer Entsorgung (Wilhelmsburg, Österreich)

OOWV Oldenburgisch Ostfriesischer Wasserverband (STV-4)

Ruhrverband, Regionalbereich Süd, Plettenberg (STV-4)

Stadtwerke Kevelaer (STV-4)

Wasserverband Großraum Ansfelden (STV-4)

Reinhaltungsverband Freistadt und Umgebung (STV-4)

badenova AG & Co. KG / bnNETZE GmbH Freiburg (STV-4)

Abwasserverband Schwabachtal (STV-4)

Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung Dieburg (STV-4)

EVN Abfallverwertung NÖ / KA Kötschach-Mauthen (STV-4)

Osterholzer Stadtwerke (RTV-3 + STV-4)

Stadtbetriebe Unna (STV-4)

Stadtwerke Wesel (STV-4)

Verbandsgemeindewerke Traben-Trarbach, Kröv a.d. Mosel (STV-4)

Stadtentwässerung Celle (STV-4 & Rugged Tablet)

Stadt Kitzingen (STV-4 & Rugged Tablet)

Stadt Münster, Tiefbauamt (STV-4 & Rugged Tablet)

Deutsche Bahn AG Sanierungsmanagement (STV-4)

Stadtwerke Idar-Oberstein (STV-4)

Stadtentwässerung Mühlheim an der Ruhr SEM (STV-4)

Stadtwerke Karlstadt (STV-4)

RHV Unteres Kremstal (STV-4)

ÖBB Infrastruktur AG (STV-3)

Magistrat der Stadt Steyr / Reinhaltungsverband Steyr (STV-4)

Wirtschaftsbetrieb Ludwigshafen (STV-4)

Wasserverband Gifhorn (STV-4)

Ver- und Entsorgungsbetrieb Waltrop (STV-4)

Abwasserverband Anzbach-Laabental (STV-4)

RHV Region Neusiedler See (STV-4)

Stadt Bad Driburg (STV-4)

EWE WASSER Cuxhaven GmbH (STV-4)

Kommunale Betriebe Langen (STV-4)

Wege-Zweckverband der Gemeinden des Kreises Segeberg (STV-4)

Stadtwerke Pirna GmbH (STV-4)

Abwasserbetrieb TEO AöR Telgte (STV-4)

Stadtentwässerung Pforzheim (STV-4)

Erftverband Bergheim (3 Stück STV-4)

Stadt Esch / Luxemburg (STV-4)

Stadt Pfullingen (STV-4)

Emschergenossenschaft (2 Stück STV-4)

AZV "Breisgauer Bucht" (STV-4)

LBM Rheinland-Pfalz, Autobahnamt Montabaur (STV-4)

Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden (STV-4)

Stadtwerke Altena (STV-4)

Zweckverband Klärwerk Gärtringen - Nufringen (STV-4)

Stadt Herten (STV-4)

Abwasserverband Obere Aar (STV-4)

Stadtwerke Taunusstein (STV-4)

Stadtentwässerung Villingen-Schwenningen (STV-4)

Stadt Bottrop (STV-4)

FLUA Ledingrenovatie, Niederland (STV-4)

Stadt Korschenbroich (STV-4)

Stadtentwässerung Stuttgart (STV-4)

Kanalisationsservice Penkwitt (STV-4)

Abwasserverband Saale (STV-4)

SIACH Préposé adjoint, Luxemburg (STV-4)

inetz GmbH / Entsorgungsbetrieb der Stadt Chemnitz (STV-4)

Heilhecker GmbH (STV-4)

Dahme-Nuthe Wasser-, Abwasserbetriebs GmbH (STV-4)

 

in Auslieferung:

Gemeinde Ammerbuch (STV-4)

Stadt Bonn (STV-4)

Stadt Verl (STV-4)

Abwasserzweckverband "Südharz" (STV-4)

Stadt Voerde am Niederrhein (STV-4)

Stadtverwaltung Tauberbischofsheim (STV-4)

 

... wird fortgesetzt!

 

 

 

Datenblätter / Dokumentationen:

 

Veröffentlichungen / Fachartikel:

 

Artikel zur Anwendung der Schachtkamera in der DWA-Betriebsinfo 02-2014

 

Einsatz des Elektronischen Kanalspiegels für den betrieblichen Überblick im Kanalsystem, Artikel in der Korrespondenz Abwasser-Betriebsinfo April 2015

 

Inspektionsvideos bei YouTube:

 

Kunststoffleitung DN 300 Schacht zu Schacht, Stadt Herford

 

Hauptsammler mit Förderschnecke im Zielschacht

 

Inspektion eines ungereinigten Hauptsammlers im Betrieb

 

Anwendungsvideo zur Schacht- und Rohrinspektion

 

Beispielvideo Rissbildung / Infiltration / Exfiltration (INNOKANIS, BOKU Wien)

 

Beispielvideo Rechtecksammler (INNOKANIS, BOKU Wien)

 

Beispielvideo Rattenbefall (INNOKANIS, BOKU Wien)

 

Beispielvideo einer Abwicklungs-Schachtinspektion (INNOKANIS, BOKU Wien)

 

Beispielvideo einer Schachtinspektion (INNOKANIS, BOKU Wien)

 

Beispielvideo einer Hochdruck-Kanalreinigung (Holzmann Fahrzeugbau GmbH)

KANAL-ZOOM-INSPECTOR
Dank reflexiblem TFT-Display vollständig sonnenlichttauglicher 11,6"-Rugged-Tablet-PC - zusammen mit der Schacht-Zoom-Kamera STV-4 das perfekte, robuste Werkzeug für die Schacht-Zoom-Inspektion von Abwasserkanälen und Schachtbauwerken - Schnellinspektion im ungereinigten Kanal, Kanalreinigungsvorkontrolle, Planung der Bedarfsgerechten Kanalreinigung, Sonderbauwerksinspektion ohne Einstieg Dank reflexiblem TFT-Display vollständig sonnenlichttauglicher 11,6"-Rugged-Tablet-PC - zusammen mit der Schacht-Zoom-Kamera STV-4 das perfekte, robuste Werkzeug für die Schacht-Zoom-Inspektion von Abwasserkanälen und Schachtbauwerken - Schnellinspektion im ungereinigten Kanal, Kanalreinigungsvorkontrolle, Planung der Bedarfsgerechten Kanalreinigung, Sonderbauwerksinspektion ohne Einstieg
Anfrage
<< zurück

Kanal-Zoom-INSPECTOR - DAS Werkzeug für die Zoom-Kanalbetriebsinspektion gem. DIN EN 13508 mit unseren Kanal-Zoom-Kameras / Schacht-Zoom-Kameras / Elektronischen Kanalspiegeln STV4/STV4:

 

Inspektionssoftware für die Zoom-Betriebsinspektion von Abwasserkanälen und Rohrleitungen ohne die Notwendigkeit einer vorherigen Reinigung, direkt im laufenden Betrieb

 

- Import von Auftragsdaten: ISYBAU / XML-Schnittstelle für den Strukturdatenimport

- für die Zoom-Betriebsinspektion von Abwasserkanälen optimierte Erfassungssoftware

- komplett Tablet-bedienbar, erlaubt die Erfassung von Zuständen weitestgehend über grafische Symbole

- fügt sich nahtlos in die Bediensoftware des "Elektronischen Kanalspiegels" STV-4 ein, auch anwendbar mit dem Vorgängermodell STV-3

- erzeugt Inspektionscodes gem. DIN EN 13508-2 sowohl direkt während der Inspektion als auch nachträglich aus gespeichertem Bild- und Videomaterial

- Inspektionsprotokollerstellung, Inspektionsberichtserzeugung incl. Haltungsgrafik u. Feststellungsliste

- Export von Inspektionsergebnissen: ISYBAU / XML-Schnittstelle für Datenexport

 

incl. lizenzfreier Demoversion zum Download

 

Download unter: http://www.messen-nord.de/download/login.html?no_cache=1

Zweibeinstativ STV3-SUPP für Elektronischen Kanalspiegel STV-3
Zweibeinstativ zur Abstützung der Kanalspiegel-Teleskopstange: leicht, schnell montiert und Dank verstellbarer Teleskopbeine gut an die Inspektionssituation anpassbar. Verfügbar als Nachrüstoption für STV-3 / STV-4 "Elektronischer Kanalspiegel", gestattet die "Ein-Mann-Bedienung" besonders bei der Kanalinspektion "Off Road" Zweibeinstativ zur Abstützung der Kanalspiegel-Teleskopstange: leicht, schnell montiert und Dank verstellbarer Teleskopbeine gut an die Inspektionssituation anpassbar. Verfügbar als Nachrüstoption für STV-3 / STV-4 "Elektronischer Kanalspiegel", gestattet die "Ein-Mann-Bedienung" besonders bei der Kanalinspektion "Off Road"
Anfrage
<< zurück

Zweibeinstativ zur Fixierung der STV-3-Teleskopstange während der Kanalbetriebsinspektion, erlaubt die Ein-Mann-Bedienung, leichte Ausführung, für vorhandene Systeme nachrüstbar

 

Maße: Teleskopbeine 1,20 m - 1,90 m

Gewicht: 1,5 kg

MesSen Nord GmbH | Zum Forsthof 2, 18198 Stäbelow b. Rostock | Tel.: +49 (38207) 656-0 | Fax: +49 (38207) 656-66 | E-Mail: info@messen-nord.de