Kanal- und Inspektionstechnik - Absperrtechnik, Rohrprüfblasen, Kanalprüfblasen, Kanalprüfkissen, Schachtprüfgeräte

Prüfdichtkissen / Absperrdichtkissen DN 70 - 1600 / Hausanschlussprüfgeräte DN 90 - 200 Anfrage Katalog

Rohrleitungsprüfblasen / Rohrprüfkissen / Kanalprüfblasen / Kanaldichtkissen mit Doppeldurchgang für weite Dimensionsbereiche, Befüllen der Rohrhaltung und Druckmessung / Entlüften über separate Anschlüsse, bestens geeignet für die Externe Luftmesseinrichtung des Prüfsystems ROHRTEST-4, welche die Befüllsteuerung und Druckmessung direkt an der Prüfblase realisiert und damit sowohl die Füllzeit deutlich verkürzt als auch Einflüsse auf den Prüfschlauch wie z.B. Sonneneinstrahlung ausschließt. Lieferung incl. Entlüftungsschwimmer, Dank hervorragender Abdichtungseigenschaften gleichermaßen für Luft- und Wasserdichtheitsprüfungen geeignet Absperr- und Prüfdichtkissen
Hausanschlussprüfkoffer mit Schiebeblasen und Schiebestangenset
Schachtprüfgerät, Schachtabsperrblase, Schachtprüfblase für die Überdruckprüfung wie Unterdruckprüfung von Abwasserschächten nach DIN EN 1610, DWA-A 139, LfW 4.3-6 u.a., besonders leichte Ausführung, Moosgummiauflage für optimale Abdichtung Schachtprüfkissen
Stutzenprüfung / Anschlussprüfung: Dichtheitsprüfung von Einläufen / Anschlüssen / Stutzen in das öffentliche Kanalsystem. Unsere Lösung ist die Positionierung des Muffenprüfpackers über dem Anschluss und die Absperrung des Einlaufes mit Kameraüberachung vom Grundstück aus. Vorteil: es kann ein Standard-Muffenprüfsystem eingesetzt werden, welches ohne Zusatzkosten seine Vorteile bei der Muffeneinzelprüfung Dank Ringraumprüfpackern ausspielt: kurze Füll- und Prüfzeiten, sichere Abdichtung, Ablassen des gesamten Prüfsystems in den Schacht ohne Einstieg Kamerahaspel mit integrierter Schiebe-Absperrblase zum Dichtsetzen von Einläufen, Anschlüssen und Stutzen

Die Rohrprüfkissen und Absperrdichtkissen (umgangssprachlich auch Rohrprüfblasen bzw. Rohrabsperrblasen genannt) eignen sich zum leichten und schnellen Absperren von Abwasserrohren und Kanälen mit kreisrundem Querschnitt für Nenndurchmesser von 70 mm bis 1600 mm. Die Rohrprüfkissen besitzen Durchgänge (Bypass) bzw. Entlüftungseinrichtungen und eignen sich zum Absperren von Rohren, zum Umleiten von Wasser, zum Befüllen oder Entleeren von Rohrleitungen und zum Befüllen mit Luft oder Wasser für die Dichtheitsprüfung.

 

Für die Prüfung von Rohrleitungen, welche nur einseitig zugänglich sind, gibt es sog. Hausanschlussprüfgeräte. Diese erlauben das "Fernsetzen" von Absperrblasen über Luftschiebestangen (Schubstangen), welche über spezielle Kupplungen miteinander verbunden werden. Angeboten werden komplette Prüfsets sowohl für die Luftprüfung als auch für die bei der Prüfung von Hausanschlussleitungen anzuwendende Wasserprüfung nach DWA-M 149-6 bzw. DIN 1986 Teil 30.

 

Stichworte: Absperrtechnik, Kanalabsperrung, Abwasserabsperrblasen, Hausanschluss-Prüfset, Hausanschluss-Prüfkoffer, Prüfblasen, Fexible Rohrprüfblasen, Hochdruck-Absperrblasen, Dichtscheiben, Rohrdichtkissen, Flex-Bypassdichtkissen, Flex-Bypassdichtblasen, Prüfblasensysteme, Dichtkissensysteme, Absperrblasensysteme, Absperrsysteme, Abdichtungssysteme, Schachtabsperrungen, Schachtdichtkissen, Schachtprüfkissen, Schachtabsperrgerät, Schachtprüfverschluss, Schachtprüfblasen, Schachtabsperrgeräte, Packer, Rohrendverschlüsse, Schiebeblasen, Luftschiebestangen, Luftschieberohre, Blasenschiebestangen, Abschnittsprüfung, Fernsetzen, Differenzdruckmessgerät, Digital-Feinmanometer, Datenlogger, Befüllarmatur, Steuerorgan, Fusspumpe, Füllschlauch, Füllschläuche, Prüfschläuche, Hochdruckpresskolben, Rohrleitungsprüfstopfen, Rohrleitungsverschlussstopfen, Rohrverschlussstopfen, Rohrverschlussblasen, Rohrverschlußblasen, Rohrverschlußsystem, Stopperblasen, Schiebeabsperrblasen, Schiebeprüfblasen, Hochdruckrohrendverschluss, Hochdruckrohrendverschlüsse, Druckrohrleitungsverschlüsse, Rohrabsperrscheiben, Ovale Rohrprüfkissen, Kanalabsperrblasen, Kanalabsperrsysteme, Shut-off bladder, Test bladder

 

 

MesSen Nord GmbH | Zum Forsthof 2, 18198 Stäbelow b. Rostock | Tel.: +49 (38207) 656-0 | Fax: +49 (38207) 656-66 | E-Mail: info@messen-nord.de